♥ Traumstücke


hat die liebe & wunderbare Nancy in Ulm gefunden. Zuerst in Form von einem absolut süssem Lädchens. Die Inhaberin Martina, eine gute Freundin von Nancy hatte immer ein Glas mit feinen Kekslein auf dem Tresen stehen. Jeder der sich eins gegönnt hat war sofort verfallen und bettelte nach dem Rezept. Tja, man hat ja so seine Geheimnisse 😉 Nancy aber, hat es geschafft und das alte Familienrezept bekommen.

 

Und als Nancy das erste Mal die Kekse nachgebacken hatte war es Ehrensache & Freundschaft
den Leckerschmeckern einen Namen zu geben. So entstanden die:“Traumstücke“

Hier für euch das Rezept

Traumstücke
von
Martina & Nancy


500 g Mehl
5 Eier
250 g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
150 g Zucker
Reichlich Puderzucker

Die Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten und in Folie gewickelt einige Minuten in den Kühlschrank stellen.
Etwas vom Teig trennen und zu einer Rolle / Fingerdick formen.
Ca.1cm dicke Stücke abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Bei 180 Grad° ca.10-15 Min. goldbraun backen.
Auf einem Gitter auskühlen lassen und anschließend lauwarm in einer Schüssel mit einer Handvoll Puderzucker vorsichtig wenden. Der Puderzucker sollte die Kekse rundum bedecken.
Kühl und trocken aufbewahren.

Es sind die kleinen liebevollen Geschichten die das Leben so schön machen und verbinden. Ich finde so ein Freundschaftskeks im Glas auf einem Tresen in Ulm hat uns bereichert.

Hier ein Traumhaftes Foto von Nancy`s Traumstücken

Rezept & Foto mit freundlicher Erlaubnis von Samt & Sahne


„Ganz lieben Dank für das wunderbare Rezept liebe Nancy“
Es ist eine sehr schöne Geschichte die dich da mit deiner Freundin Martina verbindet.

Für Euch lieben Träumer da draussen:

Unbedingt backen & geniessen!

Für mich eine 3 Sterne Keks-Praline

eure
Lisbeth`s

 

 

Kategorien: Cookies

Das könnte dich auch noch interessieren:

✩ Kardamom Kaffee Sterne & Bambi - Rentier Cookies
Valentinstag
Zaubernüsse „dulce de leche"
Zitronentorte mit Macarons

8 Kommentare

  1. ich habe gestern das erste mal die traumstücke gebacken – eigentlich nur, weil ich viele eigelbe vom macarons-backen übrig hatte – und ich muss sagen, die hälfte der kekse hat auf wundersame weise bereits beine bekommen! die traumstücke sind zu lecker und es ist wirklich schön, wie so ein kleiner keks so viele menschen verbindet und freunde bereitet!
    krümlige grüsse
    mary 🙂

  2. Liebste Katrin,
    derzeit sind die Traumstücke der absolute Renner und daher stehen diese auch schon seit einiger Zeit auf meiner To Do Liste, aber erstmal haben andere Dinge vorrang 😉

    Liebe Grüße Fenta

  3. Verrätst Du mir neben der Geschichte auch noch den Laden in Ulm, ich bin nämlich aus der Nähe… 😉

    Liebe Grüße,
    Barbara

    • Liebe Barbara ,
      klick mal im Post auf Martina 😉 dann wirst du direkt zum Traumstücke Lädchen weitergeleitet. Ganz liebe Grüße von mir wenn du sie besuchst .
      karin

  4. ach, ich verlinke dich auch unter den nachbackern, ich hoffe es ist auch in deinem sinne?!
    lg nancy

  5. Huch, wo ist denn mein Kommentar geblieben?!
    egal… ich schreibs nochmal… 🙂

    Liebe Karin,

    vielen lieben Dank für Deine lieben Worte!
    Ich freue mich, dass dank Karen vom Blog „Karensbackwahn“ dieser geniale Hype um diese kleinen feinen Stückchen entstanden ist! So kann sich jeder seine eigene Version der Tramstücke in der heimischen Backstube zaubern… Ist doch toll!!!

    Bezogen auf den Kommentar von Barbara und Dir noch ein kleiner Hinweis: Martina arbeitet nicht mehr in dem süßen Ulmer Laden… Zwei andere Damen betreiben ihn nun… Statt den kleinen Traumstücken gibt es nun andere leckere Kekse… Ein Besuch im Laden ist es also dennoch wert.. 🙂

    Liebste Grüße Nancy

    Ich würde Dich gerne unter meine Nachbacker verlinken…
    Ist es auch in Deinem Sinne?

    • Liebste Nancy ♥

      es tut mir so unsagbar leid das dein lieber Kommentar in meinem Spam Ordner gelandet war. Denke es liegt an meinen Einstellungen.Ich bin ja eher die technische kleine Null 😉 Um so schöner das du dich noch Mal gemeldet und dir extra die Mühe gemacht hast alles neu zu schreiben. Ich weiß das sehr zu schätzen. Ganz lieben Dank auch für die Info das deine Freundin Martina tollen Ersatz für ihr Lädchen gefunden hat. Ich hab in meiner Kindheit viel Zeit in Ulm verbracht und werde bei einem Besuch ganz sicher dort vorbeischauen und auf dein ♥ handgemaltes Schildchen ♥ achten. Und JAAAAA!! Ich würde mich unglaublich freuen wenn du mich auf deiner Nachbackliste verlinkst! ♥
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend und freue mich riesig auf deinen Beitrag zu meinem Blog Event. Danke für deine Mühe & Geduld. ♥

      Hab es schön.
      liebe Grüße aus dem Norden
      Karin