✩ Kardamom Kaffee Sterne & Bambi – Rentier Cookies

Einfacher Plätzchenteig
-für ca. 50 Stück-

400 g Mehl
1 1/2 Teel. Backpulver oder Weinsteinbackpulver
125 g feiner Zucker
1 Prise Salz
 125 g Butter in Würfel geschnitten
2 Eier ( Größe M), verquirlt
optional:
fein abgeriebe Schale von Bio Orangen
1/2 El Zimtpulver untermischen
oder
so wie bei meinen Cookies:
3 El kalter Espresso und 2 Teel. Kardamom (gemahlen)
 
Das Mehl, Backpulver sieben und in einer Schüssel mit dem Zucker vermischen.
Butter dazugeben und die Mischung mit den Fingerspitzen zu feinen Streuseln verarbeiten.
Sobald die Butter gleichmäßig untergemischt ist, in der Mitte eine Mulde formen und die Eier hineingeben.
Die Mischung kurz kneten, Mehlrückstände einarbeiten. Sobald er sich vom Schüsselrand löst, ist der Teig fertig.
Den Teig zu einer Kugel formen, auf eine saubere Arbeitsfläche geben, halbieren und beide Hälften gleichmäßig platt drücken. Den Teig entweder mit Klarsichtfolie umwickelt kalt stellen oder sofort zwischen zwei Lagen Backpapier 2mm dick ausrollen.
Den Teig ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ca. 15 Minuten bei Umluft 170 Grad im vorgeheiztem Ofen unter Beobachtung backen.
 
 
 
Post Aus Meiner Küche
für die liebe
Küchendeern
Lasst uns froh und lecker sein!
eure
Lisbeth`s
 

 

Kategorien: Backen Patisserie Kleingebäck Cookies Weihnachten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Granatapfel Macarons
Spekulatius Likör auf Wodka - Basis
Kartoffelbrot mit Walnuss & Rosmarin {Tatort Knabberei}
Zimtschnecken

3 Kommentare

  1. Oh wie lecker! Und so schön! So kann die schönste Jahreszeit beginnen!

  2. Hallloo .. mah so ein tolles Rezept. Ich habe gerade auf meinem Blog ein Blogevent „KEKS’in around the Christmas Time“ laufen. Magst du da vielleicht mitmachen? Hier findest du mehr darüber: http://www.genusskochen.com/2013/11/blog-event-keksin-around-christmas-time.html
    lG Doris

  3. Sehr schöner Blog! Echt liebevoll gestaltet. Die Plätzchen sehen sehr lecker aus!