Kirschkrönchen

Ein süßes kleines Rezept aus der neuen
“ Lecker Christmas“
die ich bei Simone vom Blog Ofenlieblinge gewonnen und mich sehr darüber gefreut habe. Es sind ganz tolle Rezepte & Ideen in der Weihnachtsausgabe.
Für euch hab ich die Kirschkrönchen nachgebacken.
Geht relativ flott mit wenigen Zutaten:

ca. 30 Amarenakirschen (Glas)
2 kalte frische Eiweiß
125 g Zucker
1 Tl Zitronensaft
150 g Kokosraspel
ca. 30 Backoblaten (4cm)
evtl. Zuckerperlen und ausgestochene Backoblaten zum verzieren.
2-3 El Puderzucker zum bestäuben
Backpapier, Spritzbeutel und Lochtülle

 

Kirschen abtropfen lassen. Eiweiß sehr steif schlagen, dabei Zucker nach und nach ein rieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Zum Schluss Zitronensaft unterrühren. Kokosraspel unterheben.

Backofen auf E -Herd 150°: UmluftC/125°/Gas s.Hersteller
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Oblaten darauf verteilen. Je 1 Kirsche darauf setzen. Eischneemasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. (Spritztechnick: Eischnee in schmalen, möglichst hohen Tupfen um die Kirsche auf die Oblate spritzen. Mit einem Tupfen auf die Kirsche abschließen.)
(Um jede Kirsche erst kleine Tupfen rundum, dann auf die Kirsche 1 Tupfen spritzen.)
Nach Belieben mit Zuckerperlen und kleinen selbst ausgestochenen Oblaten-Sternen verzieren.

Nacheinander im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. In Blechdosen kühl aufbewahren.

 



Lisbeth`s
empfiehlt die Lecker Christmas mit 75 X-Mas Rezepten
sehr gern weiter und hofft das sie euch genauso gut gefällt 😉


Eine liebe Person hat jetzt die Chance dieses wunderbare Heft zu gewinnen.

Kommentiert mal Lecker hier unter dem Post oder gerne auch auf Facebook 😉

Versand nur innerhalb Deutschland. Das Heft wird direkt von Lecker an den Gewinner verschickt.“Ganz lieben dank an den Verlag !“

 

 

Kategorien: Backen Kleingebäck Weihnachten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Donuts mit Kardamom Zimt Kürbismus - Füllung {Tatortknabberei}
Kirsch Scones
Erdbeer-Milchshake-Charlotte
Zauberkuchen

10 Kommentare

  1. Lecker sind heiße Schokolade mit Sahne und mini Marshmallows und dazu frisch gebackene Zimtsterne…mhhh…und gewinnen würde ich natürlich sehr gerne;)
    Toller Blog und tolle Rezepte;-*
    franziska.kersting@web.de
    Liebste Grüße
    Franzi

  2. OH traumhaft liebe karin <3 die sehen soooo toll aus <3

  3. Huch seh ja nun im nachhinein das du da was verlost 🙂 wie süss 🙂 ich wünsche allen viel glück 🙂 ich werde die bäumchen sicher mal nachmachen 🙂 🙂

  4. die schmecken bestimmt ganz toll!!

    lecker;-)
    sarahherbst@web.de
    regards, sarah:)

  5. Wie? Es gibt eine Lecker Christmas-Ausgabe? Warum habe ich die noch nicht gesehen? na ein Glück, dass ich dich habe, liebe Karin. Und eigentlich haben mich hier nur die Kirschkrönchen hergelockt, weil die so lecker aussehen….yummie.
    Liebe Grüße, Franzi
    email@dynamitecakes.de

  6. oh dankeschön, für die tolle Möglichkeit – ich möchte die Zeitung soo gerne….. – da ich mit meiner Freundin ab freitag einen neuen foodblog ins leben rufe wäre das auch genug Gelegenheit , Leckereien zu zeigen.
    diekuecheruft@gmail.com
    Deine Ofenlieblinge sehen toll aus <3

  7. hallo!
    oh wie lecker 🙂
    gerne versuche ich mein glück 🙂
    danke!
    schönen abend! vlg tine
    sahnebomber(at)yahoo.de

  8. Sieht super lecker aus – schade, das ich kein Eiweiß essen darf. Aber ich bin ja schon geübt und hab ne Idee für eine Abwandlung im Kopf 😉 Improvisation ist alles =)

  9. Hach, da kommt man doch schon so richtig in Weihnachtsstimmung! 🙂
    Da sich für dieses Jahr die liebe Familie zum Weihnachtsessen angekündigt hat, muss ich doch direkt mal mein Glück versuchen und in den Lostopf hüpfen!
    Liebe Grüße, Tanja

  10. Die sehen lecker aus und traumhaft in Szene gesetzt.
    Das mit der Kirsche in der Mitte ist eine schöne Überraschung.