Salz – meine Favoriten

Alice im Salzwunderland
Bei dieser Salz Blogparade von Alice mache ich sehr gern mit  weil auch ich ein absoluter Salz Fan bin.
*Starte gleich mal mit meinem Lieblingssalz*
Ich salze immer!
Ja, es gehört sich nicht.
Es ist kein salzen von zu wenig gewürztem Essen
eher ein:
Ich liebe mein Maldon Salz so sehr das ich es im Mini Handtaschenformat immer bei mir habe und
„salze“
weil es so lecker ist und man irgendwie nichts damit versalzen kann.
Maldon Sea Salt
Kaufen könnte man es zum Beispiel hier
Verpackung öffnen, Tütchen einmal quer aufschneiden und immer schön mit den Fingern rein 😉
Dieses handgeschöpfte Meersalz aus England
hat so knusprige zarte Flocken, die schmelzen auf der Zunge und man kann zusehen, wie sie sich auflösen, auf einer Scheibe Tomate oder für mich eine Top Geschmacksexplosion auf einem
Medium Raw Steak
da bleiben bei mit die Beilagen liegen 😉
Ich nutze dieses Salz täglich
beim Kochen, Backen
 und ab und zu mal eine Prise über die Schulter für ein kleines bisschen Glück.
Ein Salz von der wunderschönen Insel Mallocra
Das habe ich aus einem Urlaub mitgebracht und nutze es für meine Salzmühle
* was ich mit Maldon Sea Salt niemals tun würde*
Aber das hier, ist mir persönlich einfach zu grob und hat nicht diesen Schmelzeffekt.
Flor de Sal D´es Trenc
„Lieblings Salz Nummer zwei „
Diese Salz ist so was von perfekt zu einfach
 „Allem!“
Ich liebe es mit Olivenöl
Balsamico
und einem frischem Brot.
Man braucht gar nichts anderes mehr.
Kaufen kann man es z.B. hier günstiger Versand!
Auf dem Teller zu sehen:
Flor de Sal Natursalz aus Spanien gemischt mit der Hibiskusblüte. Es ist handgeschöpftes, an der Sonne auskristallisiertes Meersalz.
Dieses Basilikum Salz
passt toll als Kruste gemischt mit Olivenöl auf einen italienischen Schweinebraten 😉
Sorry liebe Vegetarier 😉
Vielseitig einsetzbar in der Küche.
Sel O Vin Rouge
ein Träumchen kurz vor Schluss beim letzten Blick in den Ofen
für mich
über`s dry Age Steak 😉
Ich kaufe solche Salze in Hamburg
bei O Schätzchen
gibt es aber auch
hier
Dieses Salz
habe ich mir auf einer Landpartie *anschwatzen* lassen weil der Verkäufer nicht nur gut ausgesehen hat sondern diese Salz-Gewürzmischung selber herstellt. Toll auf geröstetem Brot.
Also, Augen auf
Tiroler Hut und Lederbüx
La Chinata Salz
mit 5 verschiedenen Pfeffersorten.
supi für eine Gewürzmühle
Info`s
hierlang
Fleur de Sel
Camargue
ein Klassiker
zu Fisch, Fleisch, Gemüse & Salat
mehr Informationen
hier
Sal de Ibiza
kennt wahrscheinlich auch jeder 😉
lecker
Ein gutes gesundes Meersalz  braucht nichts ausser Sonne, Wind und Meer.
Cristal de la Vida – denn: Salz ist nicht gleich Salz!
Und wer mal etwas mehr Feuer unterm Hintern braucht
 für den ist das hier das Richtige 😉
Sal de Ibiza con Chili
Flor de Sal
D`ES Trenc
Orange & Chili
grandios zu Spargel
Hühnchen
Fisch
&
Salat
Limon & Lavendel
ein kleines Gedicht
zu
Lammgerichten
Infos unter
Flor de Sal D´es Trenc
Maldon
smoked sea salt
mein Schluss Salz 😉
Das geräucherte Aroma auf Lachs
unvergleichlich!
Muss man aber mögen.
Puhhhhhhhhhhhhhh…..
das war mein kleiner Salz Blog Paraden Vortrag 😉
Handelsübliche Haushaltssalze mal ausgenommen.
Wer sich bis hier durchgelesen und informiert hat der so soll auch belohnt werden.
Die ersten drei, die auf meinem Blog einen Kommentar unter diesen Post schreiben
bekommen von mir eine MINI Handtaschendose Maldon Salz zugeschickt.
Salzige Grüße
eure
Lisbeth`s
 

 

Kategorien: Allgemein

Schlagwörter: , , ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

crazy sweets 6.12. Nikolaus
Schokoladen Macarons
Brombeer Minz Sorbet
♥ Dackel Hildegard

10 Kommentare

  1. Ich salze auch alles und gerne……

    Das Türkise finde ich optisch besonders toll 🙂

    Bussi Michéle

  2. Liebe Karin,

    das ist ja auch eine beachtliche und wirklich schöne Salzsammlung! Und schon wieder dieses Maldon-Salz.. davon habe ich ja noch nie gehört. Hab es gestern bei Sonja zum ersten Mal gesehen – das scheint ja ein echter Geheimtip zu sein!

    Vielen lieben Dank für Deinen Beitrag zur Salzparade und viel Glück bei der Verlosung!

    Liebe Grüße
    Alice

    P.S. Tolle Sachen die Du auf Deinem Blog so zauberst!

  3. … also meine Lieblingssorten (bis jetzt) sind die 2 von Mallorca, stehen auch bei immer auf dem gedeckten Tisch und ich mag auch gerne das Grobe von ESCATES weil es sooo schöne Kristalle hat. Lieben Gruß aus Scheps ;-))

    • Liebe Hille 🙂

      auch du hast die MINI Dose Maldon Salz gewonnen!
      Herzlichen Glückwunsch,
      wie wunderschön das du meinen Blog liest, jetzt haben wir die Chance uns mal nach 100 Jahren wiederzusehen ,
      liebe Grüße
      karin

  4. Ein ganzer Blog Beitrag über Salz!
    Wirklich toll! Ich finde auch man kann nie genug Salz im Haus haben.!
    Vielen lieben Dank!

    • Liebe Stephanie,

      herzlichen Glückwunsch zu einer Prise Salz für die Handtasche 😉

      deine Adresse bitte in einer PN schicken.

      salzigen Gruss

      Karin

  5. Auch wenn es schon zu spät ist, ich wills kommentieren- weil ich mir noch nie Gedanken über Salz gemacht habe, weil ich doch immer zum handelsüblichen Meersalz greife, weil ich die Vielfalt an Salzen nicht mal erahnt habe!
    ..und weil ich jetzt Salz bestellen gehe! <3

  6. Wow liebe Karin,
    du machst mich mal wieder sprachlos!
    Daher könnte ich hier einfach den Kommentar von Christina kopieren! 😉 Mir geht es nämlich ganz genauso wie ihr.
    Und nun frage ich mich wie ich jemals nur mit einer Salzsorte auskommen konnte!

  7. Was für ein wundervoller Beitrag über ein anscheinend unverzichtbaren Küchenhelfer und speisenverfeinerer!!!
    Vielen Dank hierfür ❤