Angélique Lucienne Callies


steht für Leidenschaft und Herzensangelegenheiten, backt ohne Rezept, nur mit Omi`s Grundkenntnissen für Gugl und Hupf 😉

Sie macht Bräute glücklich und den Bräutigam zufrieden, weil ja seine Ex Verlobte so glücklich ist, über ihre Hochzeitstorte, von
* Tortenschön*
Sie hat es geschafft, Ihr Hobby, nein, ihr Glück zum Beruf zu machen und täglich zaubern darf
bei

Tortenschön


Liebe Angélique

von Herzen
willkommen
bei

Liebe Lebe Backe


*

Wenn es wirklich eine WOLKE SIEBEN gibt, dann stehen ganz bestimmt Angéliques „tortenschönen“ Kreationen drauf!“

oder:
Märchenhaft
meine persönlichen Lieblingstorten von dir sind die, wo man das Gefühl bekommt das Alles egal ist , man will nur noch nach ganz oben auf das Sprungbrett und mittig landen,
 im Schokoladen Himbeer Bad!!!
Turmspringen

Da ich weiß wie doll du Tortierst 😉

kleine Schokodiebe um dich hast
und trotzdem
an mich denkst
freue ich mich umso mehr das „du“
die
schönste
aller Torten 😉
 für mich etwas ganz wunderbares gezaubert hast!

Hui…., ich bin ganz aufgeregt – und das meine ich ernst 😉 weil die zauberhafte Karin von Lisbeth’s mich gebeten hat, etwas auf Ihrem noch zauberhafteren Blog zu schreiben…. Ich habe noch nie einen sogenannten Gastpost geschrieben…., was vielleicht damit zusammenhängt, dass ich selbst gar keine Bloggerin bin…. Ich mache eigentlich nur Torten…. 🙂
Darauf habe ich mich auch bei dieser Bitte von Karin besonnen…, die ich nie hätte abschlagen können….. 
Immer wenn Karin und ich uns „begegnen“, wird mir mein Herz ganz warm….., denn ich finde wunderbar, was sie macht! Das geht immer ganz tief…..! 
Und ich liebe Ihren Humor, da dieser meinem sehr ähnelt… Ich muss eigentlich immer schmunzeln und lachen, wenn wir uns schreiben… Außerdem muss ich, wenn ich an Karin denke, immer an die „gute Fee“ eines Märchens denken…. 🙂
Also…., Du liebe Karin von Lisbeth’s……, vielen Dank für diese feine Aktion LIEBE LEBE BACKE….! Die ist ganz wunderbar, und ich freue mich, dabei zu sein…. 🙂
Ganz kurz noch etwas zu mir:
Ich bin Angélique, 34 Jahre alt, habe zwei ganz wunderbare Kinder und habe vor etwas mehr als einem Jahr aus heiterem Himmel eine kindliche Idee umgesetzt….Tortenschön!
Bei Tortenschön kann ich all den Zauber, das Märchenhafte und das Unmögliche meiner süßen Kindheitsträume verwirklichen….. Für mich ist Tortenschön so etwas wie eine andere Welt, in der mir starre Vorstellungen und Grenzen plötzlich gleichgültig erscheinen und ich einfach nur mache….. Es geht nichts darüber, die Ideen einfach mal durchzusetzen… Auch wenn es vorher ungewöhnlich oder gar unmöglich erscheint…. Wieso nicht einfach mal nur machen und zusehen, was dann passiert…. Denn es passiert viel, wenn man einfach mal loslässt….! Dann fängt der Zauber eigentlich erst an…..!
Aus diesem Grund backe ich nur ganz selten nach Rezept und anderen Vorgaben. Ich kann das einfach nicht gut. Auf’s Rezept schauen, abmessen, wieder auf’s Rezept luschern….. „Äähhh, wie war das noch?“ ….. Deshalb habe ich mir das komplett abgewöhnt und verlasse mich auf mein Gefühl, auf mein Auge und vor allem auf meinen Geschmack….! 😉

Deshalb kann ich Euch zu meiner Torte auch leider kein Rezept präsentieren – das wäre einfach zu chaotisch und mir könnte wahrscheinlich keiner folgen -….., sondern ich werde nur die Bilder sprechen lassen…
Etwas über die Torte selbst:
Die Idee für Karins Torte hatte ich sofort im Kopf, als sie mich gefragt hatte…. Allerdings ist sie ganz anders geworden, als ich mir vorher vorgestellt hatte. Das hing vor allem mit den heißen Temperaturen der letzten Tage zusammen… – die haben mir und vor allem der Torte zu schaffen gemacht :(. Aber egal…., so ist das manchmal nun…
Bei der Torte handelt es sich um eine dreistöckige Fondanttorte… Innen sind heller Biskuit, dunkle Schokoladenganache mit leckeren Oreos und einer Creme aus Himbeeren und Mascarpone….
Was mich zu der Dekoration der Torte bewogen hat?
Nun…., einerseits diese zauberhaften Ketten mit großen Muschelplättchen….., die ich letztens in einem Einrichtungshaus gesehen habe……, dann die bezaubernden Stockrosen, die in unserem Garten wachsen…. Außerdem wollte ich schon immer mal „Glitzerfäden“ mit Isomalt ziehen…. Aber ich sagte ja schon…., es ist nicht alles gelungen… 😉
Aber nun…., jetzt höre ich mal auf zu „sabbeln“ und lasse, wie angekündigt, die Bilder sprechen…..
Euch allen viel Spaß und einen zauberhaften Sommer….,

Angélique von Tortenschön 🙂

Interview mit Angélique


Obligatorisch: Wie bist du wann zum backen gekommen?

Mit „Backe, Backe Kuchen“ hat alles in der Puppenstube angefangen…dann ging es mit *Pampers-po* auf dem Küchentisch mit meiner Mama und meinen drei großen Schwestern weiter und hat nie so richtig aufgehört…. 😉

Neugierig: Backst du täglich und woher kommen deine Ideen?

Nein, ich backe nicht täglich. Aber fast……und es gibt tatsächlich auch Tage, an denen ich froh bin, mal keinen Auftrag zu haben…Backen macht mich glücklich, aber zuviel ist eben manchmal auch zuviel….
meine Ideen kommen von überall her…nur nicht aus einem Back oder Kochbuch oder aus diesen wundervollen Back-Magazinen.
Viel mehr ist es das Muster eines schönen Stoffes das ich in einem Geschäft sehe oder ein atemberaubendes Kleid aus einem Magazin…oder ein tolles antikes Möbelstück….erstaunlich ist, das am Ende etwas vollkommen anderes daraus wird, als das was ich mir im Kopf zusammen gebastelt habe. Ich finde wenn man erstmal in der Küche steht, die Zutaten zwischen den Händen spürt, alles wirklich riechen und natürlich auch schmecken 😉 kann …wenn man die Materialien sieht, die Farben und alles zusammen, dann fängt eigentlich erst der Zauber an…!
Wer nicht weiß was ich meine, muss einmal mit Kindern backen und alles beobachten….Kinder können das ganz besonders gut…! Von daher nehme ich auch allmögliche Inspiration von meinen eigenen Kindern, die mit sehr viel Liebe & Herz backen und vor allem gerne dabei naschen, wenn ich grade nicht gucke … 😉

Interessiert: Aus was für einer Region Deutschlands kommst du und was wird dort gern gebacken?

Ich wohne ganz dicht bei Lüneburg in der Heide…aber, was wird hier gerne gebacken…Hmmm…..ehrlich gesagt weiß ich das nicht. Nur das hier Heidschnucke traditionell auf dem Teller landet und Stint ( habe ich beides noch nicht gegessen)…und dass das „Lüneburger Salz“ auch ganz besonders ist…ansonsten bin ich ursprünglich aus Lübeck….da weiß ich auch nicht was da so gebacken wird…! Aber, Lübecker Marzipan ist hier ganz hoch im Kurs.
Äh….gilt davon irgendeine Antwort? 😉

Klassiker abgeändert: Was stellst du mit 5 Wünschen an ?

Hui……da fragst du ja die Richtige! Ich bin wie ein kleines Kind….und kleine Kinder darf man so etwas nie fragen!!! Ich würde dir tausend Dinge sagen können….wie Beispielsweise: Superhelden in den Bundestag…“Bonbons und Himbeer Eiscreme zum Frühstück“ oder umsonst Karussell fahren bis zum umfallen… 😉

Pflichtprogramm: Was bleibt bei dir so alles liegen während du in der Küche deinen Ofen beobachtest?

Alles!!! Aber am schlimmsten ist es mit der Wäsche…;-)

Ehrliche: Träumst du von Puderzucker & Backpulver?

Nicht direkt, obwohl Puderzucker und Glitzerstaub überall zu sein scheinen…! Habe ihn sogar auf meinen Gummistiefeln (!!!) entdecken können…ganz oft aber kommen mir meine Ideen kurz vor dem Einschlafen….all so , wenn ich denn überhaupt schlafe…ich backe nämlich meistens nachts, wenn meine Kinder schlafen….!

Ärgerlich: Dein größter Kuchenunfall

Hui…..da mag ich gar nicht dran denken…sonst fange ich an zu weinen 🙁 mir ist tatsächlich mal ein Stockwerk einer Hochzeitstorte vor Ort beim Zusammenbau aus der Hand gerutscht… DAS war echt schlimm!!!

Lustig: Erzähl mal

Ähm…es war einmal……ne, noch mal….also…..ähm….wie soll ich sagen…ich bin ein wirklich lustiger Mensch – ganz bestimmt! Aber, ich bin eher ein Verfechter der Situationskomik… 😉

Zukünftig: Was sollte die Menschheit unbedingt noch erfahren?

Ohhh…..da gibt es was ganz ganz Tolles!!! Aber eigentlich darf/kann ich darüber noch nicht sprechen…!
Immer mal wieder auf meiner Webseite
www.tortenschoen.de
oder auch auf meiner Facebookseite reinluschern und drauf warten……wenn es passiert…! :-))))

Danke für deine Antworten liebe Angélique


Mein Herz hüpft vor Freude über diese Märchenhafte Torte!
Ich weiß  DAS sehr zu schätzen was du in deinen schlaflosen Nächten zwischen Küche, Backofen und mal schnell die runtergerutschte Decke über die kleinen Kinderfüße ziehen so Alles wundervolles zauberst!
XXX

Fühle mich wie frisch verheiratet 🙂
DANKE
&
eine feste Umärmelung 😉
von
Lisbeth`s








 

 

Kategorien: Allgemein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Himbeer Cheesecake mit weißer Schokolade
Rosa Wolke
Rosa Mandel Gugl
Salz - meine Favoriten

3 Kommentare

  1. Eine wundervolle Torte und ein toller Beitrag 😉

  2. Ich bin hin und weg *-* Ich verfolge den Blog leider immer etwas mit „Zeitverschiebung“, aber grandios…..Jeder einzelne Gastblogger ein Highlight!!!!

    And the „One and only“ – unumstritten – Lisbeth`s…. 😉

    LG
    Patricia