Beerensorbet {Tatortknabberei}

Beerensorbet

Heute gibt es ein romantisches Beerensorbet mit Gewürzen – statt Tatort Knabberei wird ausnahmsweise mal gelöffelt. Denn am Sonntag ist mein Lieblings Kommissar der Herr Wotan Wilke Möhring auf Sendung und da wird nicht gekrümelt! Ganz romantisch weihe ich dann meine neuen Teelichter ein, denn ich bin ja so ein Ganz Jahres ohne Teelicht kann ich nicht leben Mensch. Bei mir stehen unzählige Gläser und Schälchen in verschiedenen Formen und Farben auf kleinen Tischen, Fensterbänken und im Garten {die zeigen dem Einbrecher quasi den Weg ins Haus;} Meine neuen Lieblinge sind diese formschönen Lichter in Gold und Weiss. Sie erinnern an kleine Golfbälle und geben ein ganz zauberhaftes Licht. Ich liebe sie ! Da mache ich es mir doch gemütlich, mit einem Beeren Gewürz Sorbet.

beerensorbet

Rezept für 2 große Portionen Beerensorbet mit Gewürzen:

Hierfür nutze ich meinen Küchenfreund den *Vitamix 750. Der zaubert mir in Minutenschnelle ein Sorbet genauso wie ich es mag. Cremig, fruchtig und romantisch;)

500 g Himbeeren TK| 120 ml kaltes Wasser| 6 – 8 frische Minzblätter 1 cm geschälter frischer Ingwer| 50 g Zucker| Messerspitze gemahlene Gewürznelken| Msp gemahlener Piment| Msp gemahlene Muskatnuss| Msp gemahlener Zimt| 1 Tl Vanilla Extrakt.

Die Beeren etwas antauen lassen. Wasser, Ingwer und Zucker in den Mixer geben und für 20 Sekunden mixen. Die anderen Zutaten hinzufügen und die  Einstellung gefrorene Desserts wählen und so lang mixen bis es sich automatisch ausschaltet. Das Sorbet  funktioniert sicher auch mit anderen guten Standmixern. In ein passendes Gefäß geben und genießen. Da wären wir schon beim romantischem Teil;) Rauf auf die Couch, die wunderschönen Teelichter vom Shop *Wie Einfach* anzünden, das Sorbet löffeln und es sich einfach gut gehen lassen.

beerensorbet

Das klappt auch wunderbar mit allen anderen Früchten und es schmeckt einfach göttlich mit den Gewürzen. Das darf aber jeder für sich dosieren wie er es mag. Als Crepès Füllung übrigens ein kleines Gedicht. Probiert es einfach mal aus. Es ist so schnell gemacht und wenn der Rest im Glas leicht angetaut ist, ja – da könnte man sich ein kleines Schlückchen Wodka oder Tequila unterrühren und hat ziemlich flott einen Frozen Cocktail. Ich mein ja nur;) Es ist so einfach mit den kleinen Dingen im Leben.

gold

Wer sich jetzt in diese entzückende Teelichter verliebt hat, der findet sie in dem Online Shop Wie Einfach. Ausserdem haben Blogger die Chance, 1000 {T A U S E N D} Euro zu gewinnen. Wie das funktioniert könnt ihr hier nachlesen. Fairerweise muss man dazu sagen das es heute am 25.4.14 um 23:59 beendet wird. Ich verstreu dann mal ganz viel Glück und drück allen die Daumen. Das Leben kann soooo schön einfach sein, happy Friday.

♡ Lisbeths {Romantik – Kommissarin}  Tatort Lisbeths

gold

*Werbung
 

 

Kategorien: Eis Tatortknabberei

Schlagwörter: , ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Gugl Eis Konfekt
Donuts mit Kardamom Zimt Kürbismus - Füllung {Tatortknabberei}
Cheesecake - Eis - Pralinen mit Kokosblütennektar
Himbeereis und Tonka Waffeln

12 Kommentare

  1. ACH – wie schön – ich nehme dann mal die Lichter, das Glas <3 und den Inhalt *YAY*

    • Liebe Kerstin,

      🙂 Ich liebe diese Gläser!! Kenn da noch jemanden 😉

      xxo karin

  2. Liebe Karin,

    Die Teelichter sind ja wohl der absolute Knaller, ich hab bei mir auch jede Ritze mit Kerzen und Teelichtern vollgestopft 🙂
    Wie immer sooo tolle Fotos und Deine Ideen finde ich wirklich immer klasse. Du hast mich übrigens inspiriert und ich hab zu Ostern glatt rosa Hasenkekse gemacht:)

    Viele Grüße von Mareike

    • Liebe Mareike,

      das freut mich sehr das ich dich verleiten konnte 🙂 Und ja, diese Teelichter sind traumhaft schön und geben ein wunderschönes Licht. Und ich finde 3 Stück für knapp 23 € absolut ok. Könnte ich mir auch als Schmuckschälchen vorstellen;) Hab einen tollen Freitag,
      ganz liebe Grüße

      karin

  3. oooh sieht das köstlich aus!! Da schau ich doch auch gerne mal den Tatort (mein werter Herr muss mich des öfteren dazu „zwingen“) 🙂

    Liebste Grüße,
    Nadine

    • Liebe Nadine,

      der wird bestimmt supi am Sonntag – schön bei uns an der Küste gedreht 😉

      Liebe Grüße
      Karin

  4. oha, romantisch kann er also auch, der Vitamix! Wer hätte das gedacht! 😉 Nur warum muss er so verdammt teuer sein?! Ich vermute, solange wie ich keinen haben kann, muss mein Pürierstab herhalten und zeigen was in ihm steckt, damit ich mich mit diesem traumhaften Sorbet davonträumen kann! 😉 Hab ein schönes Wochenende, du Liebe!

    • Liebe Theresa, ja der Hausfreund is wirklich ne Hausnummer!! Das versteh ich voll – und ich bin überzeugt das dein Pürierstab das auch gut kann!!! Kommt Zeit , kommt Mann , kommt Vitamix 🙂

      Knuddel
      Karin

  5. Liebste Karin,

    was soll man dazu sagen! Wie immer traumhafte Bilder, ein super Rezept (welches zum Tatort) probiert wird und die Teelichter *hach*

    Sonnige Grüße
    Nicole

    • Nicole, du kleine liebe Leserin du 🙂

      Hab ein schönes Wochenende

      xx Karin

  6. Liebe Karin,
    so mache ich (allerdings mit meinem Pürierstab) auch gerne Eis. Das funktioniert auch prima, wenn man Joghurt/Sahne-Mischungen in einfriert, dann etwas zerkleinert und dann püriert. So entsteht sehr leckeres Cremeeis.
    Viele Grüße,
    Claudia

    • Liebe Claudia,
      Super Idee!! Danke für deinen Tipp

      Lieben Gruß
      Karin