Blaubeer Torte mit Himbeergrütze & Erdbeersahne

 
So lustig hab ich noch nie eine Torte gebacken.Eine ganz besonders liebe Freundin  hat Geburtstag und ich rufe an um zu gratulieren.Sie sagt: kommst du gar nicht mit ner Torte!?Die SMS Einladung war im Nirvana verschwunden und ich um 12:30 schnell überlegt was kann ich da mal flott backen 😉
Rezept steht, Zutaten alle da……es geht los!
 
 
 

Für den Boden
4 Eier
120 g Zucker
etwas Lebensmittelpastenfarbe rot
1Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
80 g Mehl
40 g Speisestärke

Für die Blaubeermousse und Himbeergrütze
630 g Blaubeeren
200 g Zucker
13 Blatt Gelatine
500 g Naturjohgurt
250 g Sahne/etwas lila Pastenfarbe
200 ml Weißwein
1EL Speisestärke


1. Eier, Zucker,Farbe, Vanillezucker &Salz lange aufschlagen bis es ein vierfaches Volumen hat.Mehl&Stärke sieben und unterheben.Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 20 er Springform geben und ca. 30 Minuten backen.Stäbchenprobe machen!

2. Die Blaubeeren verlesen.250 g mit 100 g Zucker ca. 10 Minuten köcheln lassen , gut umrühren und dann pürieren. erkalten lassen.7 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.Etwas Püree erhitzen,Gelatine ausdrücken und darin auflösen.Mit dem übrigen Püree, Johgurt verrühren-Mousse kühlen. Sahne steif schlagen und etwas lila Pastenfarbe dazugeben, unterheben.Wein mit 100g Zucker,190 g Himbeeren aufkochen. 1 EL Stärke mit etwas Wasser  anrühren,Grütze damit binden.Inzwischen 6 Blatt Gelatine 10 Min. in eiskaltem Wasser einweichen, in die Grütze rühren.

3. Biskuit zweimal durchschneiden.Einen Boden mit Drittel Mousse bestreichen /kühlen.
4. Grütze aufstreichen.Zweiten Boden auflegen und mit Mousse bestreichen.
5.Deckel auflegen.
6. Torte mindestens 5 Stunden kühlen.

7. Als Topping habe ich eine Erdbeersahne gemacht.Erdbeeren klein schneiden und unter die geschlagene Sahne heben oder die restlichen Beeren kleinschneiden und unter die Sahne geben.Die Sahne auf  den letzten Boden mittig verteilen. Als Deko habe ich ganze Erdbeeren in geschmolzener Zartbitterschokolade getunkt und mit kleinen Herzkeksen verziert.Eine sehr leckere fruchtige Torte die auch bestimmt mit anderen Beeren toll schmeckt 🙂

 
Da ich genau 3,5 Stunden Zeit hatte bis zur Kaffeetafel hab ich die Torte mit dem Tortenring transportiert und vor Ort das Topping gemacht 😉
Lecker war`s………. jedoch sollte man mehr Zeit einplanen damit die Masse schön fest wird.
Da ich das Rezept nicht bis zum Ende gelesen hatte fehlte mir die 8 Stunden Kühl Info 😉
 
 
 
 
Gemeinsam mit Froilein Pink im Chat habe ich virtuell mächtig gekichert als klar war das es eigentlich nicht zu schaffen ist *diese Torte* zu backen.
Tja, geht nich gibt`s nich
 
eure Lisbeth`s

 

 

Kategorien: Allgemein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Feigen Reineclaude Frangipane
Chocolate Chip Cookies
* Zuckerschnuten Kekskünstler zu Gast *
„Lisbeths möchte sich bedanken“

5 Kommentare

  1. Lisbeth, ein Traum!
    Hahaha.. ich fands so toll mit dir zu schreiben!!!
    Deine Torte ist super geworden!

    <3 Froilein Pink

  2. Liebes Froilein Pink,
    in der Tat ein sehr lustiger Chat. Stehe jederzeit zur Verfügung;-)
    Bin ja froh das ich keine Wackelpuddingtorte gemacht habe , weil die wäre 100% davongewackelt 😉
    hab einen schönen 1.Mai
    liebe Grüße von der Lustig Front
    karin

  3. Die Torte war sensationell! Ich durfte sogar das erste Stück! Am richtigen Ort zu richtigen Zeit 😀 Naja, wackelte sie schon, am Ende ging es doch in den Kühlschrank 🙂 Du bist spitze!

  4. Unglaublich toll schaut das aus. DAs ist ja der absolute wahnsinn! 🙂

  5. Da schlägt mein Back-herz aber höher bei soviel Lob. Dankeschön!
    so macht es Spaß, so soll es sein.
    liebe Grüße
    Karin