Brombeer Minz Sorbet

 
 
Als Lisbeth`s  klein war, mochte sie schon kein Sahneeis
und daher überglücklich die bunten Wassereissorten auf der Karte der Reihe nach auszuprobieren und mein absoluter Kindheitsfavorit war:
Dolomiti
Da konnte ich als Kind 5 Stück hintereinander verputzen 😉
„und das ohne Bauchweh“
 
Hier ne Retrokarte
Heutzutage  bin ich genauso glücklich mit der unendlich leckeren
Sorbet Auswahl die es in den Eisdielen gibt.
 
Und da hab ich mir doch gedacht weil es so knackig warm ist heute,
mal flott ein Sorbet
zu *frieren*
 
Man nehme
für ca. 4 dicke Kugeln
250 g Früchte
frische Minze ( ist auch gut für den Atem 😉
125 ml Saft
mein Eis hat sich den selbstgemachten Erdbeersaft geschnappt 😉
wer mag 50 g Puderzucker oben druff
und ordentlich pürieren.
Das geht so zackig das man sich wundert.
 
 
So, wer keine Zeit & frische Früchte hat und zufällig ne Tüte gefrorene im Froster,
noch besser, weil die kann man exakt genauso zubereiten
und Pronto sofort verputzen 🙂
während das obige mal eben für 20-30 Minuten in die Eismaschine wandert und gemütlich seine Runden dreht.
 
 
Eiswaffeln in geschmolzener Schokolade seiner Wahl tunken und mit Streuseln
or
Whatever
verzieren.

 
 
Beide Varianten Tip Top Lecker
mit oder ohne Streusel.
Schoki auch  sehr genüsslich so als Spitze des Eisberges sozusagen .
Fazit:
Eis ist leichter herzustellen als zu fotografieren 😉
 
Jeder wie er mag, jeder wie er will
 
ich bin jetzt still
 
eure Lisbeth`s
 
 
 
 

 

Kategorien: Allgemein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Caramel Buerre au Salè Hasen
Eine neue Creme Namens
Pineapple Buttercream Cupcake with Pineapple Basil Sorbet
Fluffiges Lies`chen

Ein Kommentar

  1. Hmmmmm, warum sieht das alles schon wieder sooo lecker aus!?!?!