Cookies mit weißer Schokolade, Mandeln & Meersalz

Cookies mit weißer Schokolade, Mandeln & Meersalz

Amerikanische Cookies sind schon etwas sehr Feines. Da fallen nach Verzehr und Genuss Äußerungen wie: chewy, creamy & crunchy. Das beste daran ist definitiv die Schokolade. Großzügig in kleinen Brocken durch den Teig gezogen. Statt hundert, direkt zweihundert Gramm genommen;). Nicht kleckern, klotzen heißt es bei diesem Rezept. Ordentlich Zucker ist auch drin. Muscovadozucker gibt den Keksen einen köstlichen Karamellgeschmack mit auf den Weg. Meersalzflocken sorgen für den Kick und die blanchierten Mandeln geben euch den Rest;). Yummy. 

Während man am Kuchentresen locker 2,50 Euro für einen Giant Cookie zahlt, könnt ihr euch nun für zu Hause einen leckeren Vorrat backen. Klingelt der Paketmann, gibt es direkt eine Belohnung für den schweren Karton, bimmeln die Kinder aus meiner Krachmacherstraße, gibt es einen Keks auf die Hand, klingelt es zum dritten Mal, mache ich nicht mehr auf. Möchte ich doch auch noch etwas von meinen Cookies haben;). Die Kekse lassen sich so richtig schön zäh auseinander ziehen und alle Zutaten schmelzen im Mund zusammen. Göttlich. Der Teig sollte innen noch klitschig sein. Kühlen die Cookies ab, verbindet sich alles zu einem „Chewy Cookie“. Ich schwöre;).

Cookies mit weißer Schokolade, Mandeln & Meersalz-

Denk beim Backen ja daran, die Fenster zu schließen. Der Duft strömt nach draußen und dann haste die Nachbarn plötzlich alle vor der Tür stehen, obwohl die Kekse noch im Ofen sind;). Mit diesem Rezept lockst du jeden. Sehr beliebt auch bei Mitarbeitern. Sie dienen der Motivation und Schokolade macht ja bekanntlich auch glücklich. Ein weiteres Geheimnis dieser Cookies ist natürlich die gute Schokolade. Da sollte man sich schon eine hochwertige Sorte gönnen. Das schmeckt man einfach raus. Meine bringt von Haus aus eine Vanillenote mit und verfeinert das Rezept von ganz allein. Danke liebste Schoki, ich mag dich sehr.

Und das war es auch schon wieder mit dem Juni. Backt euch köstlich in den nächsten Monat. Einen knusprigen chewy Mittwoch euch allen.

♡ Lisbeths

Cookies mit weißer Schokolade, Mandeln & Meersalz-

 

Cookies mit weißer Schokolade, Mandeln & Meersalz
 
Autor: 
Kategorie: backen, Cookies, Kleingebäck,
Zutaten
  • Für den Teig:
  • Reicht für ca. 16-20 Cookies, je nach Größe.
  • Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 225 g weiche Butter
  • 150 g heller Muscovado oder Rohrohr-Zucker *
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Boubon-Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1½ TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1-2 TL Meersalz [je nach Geschmack auch gerne mehr] *
  • 200 g weiße Schokolade
  • 150 g blanchierte ganze Mandeln
  • Eisportionierer [optional] *
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Fall eure Mandeln nicht blanchiert sind, übergießt sie mit kochendem Wasser.
  3. So lässt sich die Schale leicht lösen.
  4. Schokolade grob hacken.
  5. Mandeln und Schokolade in eine Schüssel geben.
  6. Butter, Vanillezucker und beide Zuckersorten cremig aufschlagen.
  7. Die Eier nacheinander hinzufügen und verrühren.
  8. Mehl, Backpulver, Natron und Meersalz vermischen.
  9. -2 Esslöffel der Mehlmischung über die Mandeln und Schalkt geben.
  10. Gut vermischen.
  11. Restliche Mehlmischung in drei Schritten zum Teig geben und verrühren.
  12. Mandeln und Schokolade mit einem Teigspatel unter den Teig rühren.
  13. Man kann den Teig für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen oder direkt verarbeiten.
  14. Mit Hilfe eines Eisportionieres lässt sich der Teig super auf das Blech bringen.
  15. es geht aber auch mit den Händen.
  16. Einfach große Kugeln formen und auf das Blech setzen.
  17. Unbedingt Abstand zwischen den Kugeln lassen.
  18. Der Teig zerläuft.
  19. Die Cookies für 10 Minuten backen.
  20. Sie sollten goldbraun aussehen und innen noch schön klebrig sein.
  21. Auf dem Blech auskühlen lassen.
  22. Sie zerbrechen sehr leicht.
  23. Sobald sie abgekühlt sind, kann man sie mit einer Palette o.ä. zum vollständigen auskühlen vom Blech auf ein Gitter setzen.
  24. Tipp: Die Cookies schmecken auch super mit anderen Nussorten.
  25. Man kann den Teig auch über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  26. Selbst die geformten Kugeln lassen sich einfrieren und perfekt backen.
  27. Im gefrorenen Zustand bitte einige Minuten länger backen lassen.
  28. Guten Appetit.
  29. Alle mit einem * gekennzeichneten Produkte sind Affilate Links.

 

 

 

Kategorien: Backen Kleingebäck Cookies Süßes

Schlagwörter: , ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Leckerschmecker Brause
Karamell - Pots - De - Crème
Apfel French Toast
Ingwer-Popcorn-Kuchen mit Salzkaramellfüllung

8 Kommentare

  1. Hallo. Sind ganze Mandeln gemeint oder gemahlene ?

    • Hallo liebe Cathy,

      da hast du wohl etwas übersehen. Im Rezept steht es: Blanchierte ganze Mandeln;). Viel Freude beim Backen und süße Grüße,

      Karin

  2. Ups ja stimmt. Tut mir echt leid

  3. ..gerade gebacken.. saulecker😊
    Bei der Zuckerangabe habe ich etwas gezögert aber das sind ja keine Kekse für jeden Tag und außerdem verschenke ich die meisten..😅 Ich habe kleine Kugeln gemacht,meine sehen nicht ganz so schön aus aber auf den Geschmack kommt es ja an!
    Danke für das leckere Rezept !
    Liebe Grüße aus Ol- Osternburg .. Ulrike

    • Liebe Ulrike aus Osternburg;)
      Da freue ich mich. Das sind wirklich mega lecker Cookies.
      Und Zucker kannst natürlich reduzieren, keine Frage.

      Süße Grüße
      Karin

  4. Liebste Lisbeth,
    das klingt sehr sehr lecker, meinst du das Reserl kriegt das hin?
    Ich werde mir das Rezept mal fürs Wochenende vornehmen, ich liebe Cookies und wie recht du hast, sie sind sündteuer in den Konditoreien oder Coffee-Shops
    alles Liebe vom Reserl

    • Liebe Tatjana,

      und wie das Reserl es kann;). Viel Freude dabei und süße Grüße

      Karin