Cranberry Eis an Limetten Mascarponecreme

cranberry-eis-an-limetten-mascarponecrme

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Pastellfarben sind für mich wie wunderschöne Musik, köstliches Essen, eiskalter Champagner und cremiges Eis. Ich zeige euch heute quasi über den Dessertteller wie meine Küche gestrichen ist. Ein ganz sanftes helles und butterzartes rosa. Ich liebe rosa. Ist wahrscheinlich hier noch keinem aufgefallen, oder?;)

Wir sind ein kleines Menügrüppchen von drei Bloggern die sich ihre Wunschfarben von Farrow & Ball aussuchen durften um passend dazu ein Dinner zu zaubern. So eine wunderschöne Idee und ich darf das Dessert sein. Das könnte euer Abschluss am Weihnachtsabend sein. Mein Eis ist genauso cremig und pastell wie die wunderschönen Wandfarben. Vor ca.15 Jahren habe ich mir aus England meinen ersten F&B Pott Farbe mitgebracht. Diese Töne sind einfach einzigartig. Meine Haustür und das Garagentor sind damit gestrichen und ich freue mich jeden Tag darüber. So british, so besonders, so lisbeths.

cranberry-eis-an-limetten-mascarponecrme

Mein Cranberry-Eis wird von einem Pinselstrich Limetten-Mascarpone-Creme unterstützt und schmilzt auf der Zunge, dass man einfach die Augen schließen muss. Dabei kann man sich so richtig schön vorstellen, wie das Zimmer in diesen Farben wohl aussehen könnte;)

Hundertzweiunddreißig unterschiedliche Töne gibt es. Man kann sich kaum entscheiden, weil sie alle traumhaft sind. Farrow & Ball Farben haben ihren Ursprung und Ihre Entwicklung in Dorset, England. Die Leidenschaft der beiden Gründer für die Herstellung von Farben kommt einem 3 Sterne Menü gleich. Sie sagen, in unseren Farben findet sich wahre Alchemie. Und um sicherzustellen, dass unsere Farbe unsere an Besessenheit grenzenden hohen Anforderungen erfüllt, testen wir jede Charge akribisch noch bevor Sie die Dose erreicht. Unfassbar oder? Das hört sich doch an, als ob ein Sternekoch bis zur Perfektion an einem neuen Gericht tüftelt. Erst wenn es perfekt ist, kommt es auf den Teller. Wunderbar diese Passion.

Das ist der Grund, warum Stiffkey Blue genau der Farbe des außergewöhnlichen Schlamms, den man am Strand von Norfolk findet, entspricht!

himbeereis-auf-limetten-mascarponecreme

Alle Farbnamen habe eine kleine Geschichte oder einen Bezug zu Menschen. St Giles Blue wurde zum Beispiel nach der Farbe benannt, die ein paar Meilen von der Heimatstadt in Dorset entfernt in einem Korridor des aus dem 17. Jahrhundert stammenden St Giles House gefunden wurde. Die Farbtöne Charlotte’s Locks und Nancy’s Blushes sind nach dem feuerroten Haar und rosigen Wangen von Menschen benannt, die Farrow & Ball kennen und lieben. Ist das nicht schön? So zauberhaft, wenn man die kleinen Geschichten hinter jeder noch so kleinen Farbnuance kennt. Ich liebe Überlieferungen dieser Art.

cranberry-eis-an-limetten-mascarponecrme

Da hat man dann immer etwas zu erzählen wenn man über seine Wandfarben spricht. Man sitzt gemütlich beim Weihnachtsdinner zusammen und plaudert über England, seine Reisen, das leckere Essen, den guten Wein und über seine Farbauswahl;)

Vielleicht gefällt euch ja unser 3 Gänge Menü und ihr kocht es zu Weihnachten nach. Für uns war es super spannend weil keiner wusste, was der Andere zubereiten wird. Schaut euch das Farbspiel der Vorspeise bei Carolin, und die Liebeserklärung an die Farbauswahl der Hauptspeise bei Lisa an. Ich wünsche euch einen guten Appetit. Sehr gerne dürft ihr dem Menü auf Instagram unter dem Hashtag #myfabmenu folgen. Ich habe kleine Glöckchen läuten gehört, dass es noch ein weiteres Menü geben soll;).

Mein Dessert Abschluss schickt euch jetzt in den wunderschönen 3. Advent und ich wünsche euch damit einen farbenfrohen Sonntag.

♡ Lisbeths

cranberry-eis-an-limetten-mascarponecrm

 

 

Cranberry Eis an Limetten Mascarponecreme
 
Autor: 
Kategorie: Eis, Dessert, Weihnachten
Zutaten
  • Für die Eiscreme:
  • Für 8 große Eis-Kugeln
  • 200 ml kalte Sahne
  • 200 ml kalte, gezuckerte Kondensmilch
  • 2 Tl Vanilla Extrakt
  • 20 ml Cranberry Saft url:1]Beispiel[/url] (je nach Farbintensität mehr oder weniger)
  • Für die Limettencreme:
  • 50 g Mascarponecreme
  • Saft einer halben Limette
  • Etwas Honig oder Ahonrsirup
  • Für die Vollendung:
  • Etwas Fondant-Beispiel
  • Ausstecher Stern
  • Lebensmittelfarbe- grün-Beispiel
  • Wer genau diese Form möchte, findet sie hier.
Zubereitung
  1. Für die Eiscreme:
  2. Die kalte Sahne steif schlagen.
  3. Die Kondensmilch und Vanilla zu der geschlagenen Sahne geben und verrühren.
  4. Kurz auf höchster Stufe zu einer festen Creme mixen.
  5. Den Cranberry Saft kurz unter die Eiscreme mischen.
  6. Die Eiscreme in eine passende Form füllen und mit Klarsichtfolie abdecken.
  7. Für mindestens 5 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  8. Für die Limettencreme:
  9. Mit einem Schneebesen vorsichtig die Mascarponecreme mit dem Limettensaft verrühren und mit Honig oder Ahornsirup abschmecken.
  10. Ganz wenig Lebensmittelfarbe zu der Creme geben und vermengen.
  11. Für die Vollendung:
  12. Je nach Sternenmenge den Fondant mit etwas grüner Lebensmittelfarbe verkneten und ausrollen.
  13. Sterne ausstechen und etwas trocknen lassen.
  14. In einer Dose zwischen Klarsichtfolie oder Backpapier aufbewahren.
  15. Vor dem Anrichten die Limettencreme mit einem Pinselstrich auf den Teller ziehen.
  16. Eine Kugel Eis auf die Mitte setzen.
  17. Mit einem Fondantstern verzieren und servieren.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Farrow & Ball entstanden. Herzlichen Dank für die wunderschöne Idee und die farbenfrohe Zusammenarbeit.

cranberry-eis-an-limetten-mascarponecrme-1125

 

Lisbeths Lieblingsfarben: Middleton Pink – Green Ground – Cinder Rosé

 

 

Kategorien: Eis Süßes Weihnachten

Schlagwörter: ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Makronentartelettes gefüllt mit einem Holunder Kardamom Curd
Marshmallow to go - be my Valentine♡
Nusstaler oder der direkte Weg ins Viviani Schokoladenglück
Rhabarberkuchen mit Baiser nach Dangaster Art

8 Kommentare

  1. Liebe Lisbeth,
    das schaut so was von schön und lecker aus, die Farbe, dem Reserl seine Lieblings-Farbe, aber das ist zu schwer für mich, aber ich würde es gerne essen, sehr gerne sogar.
    Hab einen schönen dritten Advent und fühl dich umärmelt
    herzlichst das Reserl

    • Liebe Tatjana,

      danke dir sehr für das schöne Kompliment. Das Eis schmeckt sehr köstlich. Vielleicht wird es ja dein Weihnachts-Dessert?

      Einen schönen 3. Advent und rosa Grüße,

      Karin

  2. Oh mein Gott, ist das wunderschön! Viel zu schade, um es zu essen. Und wie gemein von Dir so eine tolle Dessertform zu zeigen 😉 Jetzt ist meine Wunschliste schon wieder länger geworden.

    Dein Blog gehört zu meinen absoluten Lieblingen!! Vielen lieben Dank!

    • Liebe Sandra,

      du glaubst gar nicht wie flott man sich entscheiden kann diese Eis zu essen;) Ich freu mich sehr, dass dir meine Lisbeths so gut gefällt.

      Einen zauberhaften 3. Advent und liebe Grüße,

      Karin

  3. Bezaubernd ist es geworden und die Farbkombination ist natürlich oberklasse !!!
    So ein leckeres Tellerchen würde jetzt perfekt zu meinem alten Melitageschirr passen.
    Da macht sich die Form ausgezeichnet elegant und leicht – einfach zum schlemmen schön.

    Süße Grüße von den Cardinis
    Tatjana

    • Liebe Tatjana,

      ganz lieben Dank für dein schönes Kompliment. Die Form ist so wunderbar, ich liebe sie sehr. Ich wünsche dir eine tolle Woche und Grüße zurück an die Cardinis;)

      Karin

  4. Meine Güte, liebe Karin,
    das sieht so oberlecker aus, das schmilzt schon beim Angucken. Die Farben sind wirklich sehr appetitlich. Ich kann mir deine Küche so schön vorstellen. 🙂
    Wie schön du das komponiert, angerichtet und fotografiert hast. Einfach ein Gedicht.
    Und die Geschichte um die Farben haben ich mit Freude gelesen. Einfach klasse!
    Liebe Grüße,
    Johanna

    • Herzlichen Dank liebe Johanna. Schön, dass dir mein Eis so gut gefällt. Ganz liebe Grüße
      Karin

Ein Pingback

  1. […] weiteres köstliches Menü gibt es bereits mit Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Am Sonntag geht das zweite Menü dann bei s-kueche weiter und den krönenden Abschluss liefert uns […]