DIY Snowman

Hallo zusammen,

ich freu mich total, dass ich mich heute hier bei Lisbeth’s vorstellen darf. Vielen, lieben Dank für diese Möglichkeit.

Mein Name ist Jessi, ich komme aus der Nähe von Stuttgart und ich liebe es zu backen. Deswegen bin ich seit 1 ½ Jahren Backbloggerin aus Leidenschaft auf meinem Blog „ Luxuria“.
Bei mir erfüllen 80% der Rezepte die Kriterien schnell, lecker und unkompliziert. Denn ich will zeigen: Backen ist kein Hexenwerk. Jeder kann das. Sogar du und ich!
Als mich Lisbeth gefragt hat, ob ich gerne einen Gastbeitrag bei ihr schreiben möchte, war ich sofort begeistert. Ich liebe diesen Blog ♥
Und deswegen war ich dann auch ganz aus dem Häuschen. Wahrscheinlich ein bisschen zu sehr. Denn jeder Versuch etwas Leckeres, Ausgefallenes für diesen Beitrag zu kreieren, scheiterte kläglich. Der Teig wurde nichts, das Gebäck kam rabenschwarz aus dem Ofen, usw.
Aber alles hat einen Sinn. Der Sinn dieser Fehlschläge war, dass mein Leben mir sagen wollte: Keep it simple! Du brauchst nicht den ausgefallensten Beitrag, sondern einfach den persönlichsten. 
Also hab ich noch mal gesinnt: Advent war das Thema. Die besinnliche Vorweihnachtszeit.
Pustekuchen! Ich mag Advent nicht. Alles so stressig. Man muss auf zig Weihnachtsfeiern, Geschenke kaufen, und, und, und. Und plötzlich war sie da – meine Idee. Ich wollte euch eine nette Idee für ein kleines vorweihnachtliches Geschenkchen (für Kinder, Freunde, Nachbarn) zeigen, dass wirklich kaum Vorbereitung braucht und auch super schnell umgesetzt ist. Dann habt ihr wenigstens eine Sorge weniger  und auch etwas weniger Stress in dieser turbulenten Vorweihnachtszeit. Geworden ist es die selbstgemachte Variante eines süßen Geschenks aus dem Sortiment von
  
liebeskummerpillen
  *Die Nutzung dieser Seite ist im Rahmen des Deutschen Urheberrechts nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet 
  
★ ★  ★ 

DIY Snowman Download 
 ★

 ★
DIY-Snowman (2 Stück)
Download


 ★
6 große Marshmallows
16 braune Smarties (wenn ihr was Ausgefallenes wollt, könnt ihr jede Farbe verwenden)
2 Marzipanmöhren
2 kleine Zipper- Plastikbeutel 9×14,5cm (meine waren vom d*)
Verschlüsse (Download*)
Doppelseitiges Klebeband
 ★
Befüllt jeweils 1 Tütchen mit der Hälfte der Zutaten und verschließt es ordentlich
Druck den Bogen mit den Verschlüssen auf etwas festerem Papier aus und schneidet die Verschlüsse aus.
Knickt die Verschlüsse auf die Hälfte. Dann befestigt ihr auf der unbedruckten Seite an der oberen und an der unteren schmalen Seite jeweils ein Stück doppelseitiges Klebeband. Entfernt an der einen Seite die Schutzfolie und legt vorsichtig die Tüte so ein, dass der obere Fand der Tüte im Falz des Verschlusses liegt. Nun entfernt ihr die zweite Schutzfolie und klappt den Verschluss zu. Fertig!
 ★



Das Ganze dauert inkl. Ausdrucken keine 10 Minuten und kann so oft ihr mögt wiederholt werden. 
Ich finde die Idee wirklich super niedlich und alle, die bisher einen Schneemann bekommen haben, haben sich wirklich ganz arg gefreut.
Ich hoffe, ihr habt Spaß an dieser kleinen Idee zum Selbermachen.
 ★


Ich wünsche euch eine stressfreie und wirklich besinnliche Vorweihnachtszeit.

Süße Grüße,

Jessi


Liebe Luxuria 

ganz bezaubernd deine knuffige Anleitung zum Snowman.
Ein super Mitbringsel für Kinder oder Bastelwütige Ehemänner, Freundinnen die ständig an der Kaffeetafel die Serviettenfransen drehen weil sie nicht stillhalten können, tolle Pausenbeschäftigung im Kino, verkürzt lange Wartezeiten und ist obendrein noch lecker;)
Man kann sich seine Verpackung individuell gestalten und sich sein eigenes Logo basteln. Eine ganz entzückende Idee und viele von euch sitzen wahrscheinlich schon am Drucker 😉

Wenn ihr Lust habt auf etwas mehr 
von
 “ Jessi- Luxuria – Snowman“
dann besucht sie doch mal auf ihrem Blog oder auf Facebook.

Für euch kommt hier eins meiner Lieblingsrezepte von ihr.


Walnuss – Krokant – Pralinen


Wir wünschen euch eine schöne Adventszeit und ganz viel Spaß beim Basteln.

Eure

Lisbeths 


Jessi ♥ & Mister Snowman








 

 

Kategorien: Lisbeths Gäste

Das könnte dich auch noch interessieren:

♥ Schokoladen - Karamell, Apfelbrot un een leeve Deern ut Hamburg
Birds Like Cake
Schokoladenbrötchen
Was!! Es ist schon Weihnachten?!?

4 Kommentare

  1. Was für eine schöne Idee. Gefällt mir sehr, sehr gut der Schneemann. Ich habe aber leider nicht gefunden, wo ich den Download herbekomme. Vielleicht könnt ihr mir da helfen.

    Ich mag deinen Blog sehr gerne! Ich liebe Krokant! Werde das Rezept bestimmt ausprobieren:)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    • Liebe Evelyn,

      das tut mir fürchterlich leid. Kümmer mich sofort darum und verlinke das neu sobald ich den Download von Jessi bekommen habe. Maile dir dann sofort. Danke für dein Verständnis. Liebe Grüße Karin

  2. Wow, das ging ja schnell!!
    Vielen lieben Dank!
    Freue mich schon auf den nächsten Beitrag:)
    Einen schönen Abend wünsche ich Dir!
    Evelyn

  3. Hihi, eine wirklich süße Idee. Wie der Schneemann wohl in „fertig“ aussieht? Da hilft wohl nur ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße, Daniela