Fliegenpilzwiesenkekse

Das 20. Türchen darf ich sein und es ist mir zum zweiten Mal eine Ehre für meine Keksfreundin Karin und ihren wunderbaren Blog  zu schreiben!

Karin und mich verbindet eine große Liebe zu kleinem dekorierten Dauergebäck.
Für mich ist es heute  eine Premiere, denn ich schreibe meine erste Anleitung. Ich liebe Fliegenpilze und sie gehören für mich unbedingt in die Weihnachtszeit und natürlich zu Sylvester!
Los gehts …

Anleitung für kleine F L I E G E N P I L Z W I E S E N K E K S E  (Mit diesem Wort gewinne ich bei jedem Galgenraten 😉



Die Pilze sind komplett aus Royal Icing (Rezepte findet ihr im Internet, oder z.B. in dem Buch von Bettina Schliephake Burchardt : Motivtorten-Basics)

Im wesentlichen besteht ROYAL Icing aus Eiweiß und Puderzucker. Ich habe ein Frühstücksbrett mit Backpapier bezogen. Hier werden die Stiele für die Pilze gespritzt. Dafür nehme ich eine 2er oder 3er -Tülle und Royal Icing mit etwas festerer Konsistenz. Einfach ausprobieren, es kann nichts passieren. Unten ansetzen, die Tülle hochziehen und währenddessen das Icing herausdrücken und absetzen. Umgefallen? Macht nichts, einfach noch mal, auch hier macht Übung den Meister. Jetzt müssen die Stiele trocknen.

Für die Pilzkappen Royal Icing rot färben. Die Farbe braucht etwas Zeit, bis sie sich voll entfalten kann. Gerade bei so intensiven Farben wie rot oder schwarz lohnt es sich, das Icing ein paar Stunden vorher einzufärben. Das Icing sollte flüssiger sein als das für die Stiele. Zum Testen könnt ihr einen Tropfen Icing auf eine glatte Oberfläche geben. Wenn der Tropfen kugelig bleibt, aber keine Spitzen zieht, dann ist die Konsistenz richtig. Für die Pilzkappen habe ich eine 2er Tülle benutzt.  Setzt die Spitze der Tülle so nah es geht an die Stiele und drückt vorsichtig das Icing heraus, so dass es sich gleichmäßig verteilt und ein Hütchen entsteht. Jetzt müssen die Pilze trocknen.

 

Für das Gras oder Moos Royal Icing festerer Konsistenz grün einfärben. Ich habe Christmas Green verwendet.
Und eine Grastülle:

Wie bei den Pilzstielen setzt ihr die Tülle auf und zieht sie beim Spritzen nach oben. Es muss nicht alles gleich aussehen, meine Fliegenpilze wachsen nicht auf englischem Rasen.

Solange das Gras noch feucht ist, könnt ihr die Pilze auf die Kekse setzen und etwas andrücken.  Ich nehme dafür eine Pinzette. Wer mag, kann noch ein paar Silberperlen dazu streuen und vorsichtig festdrücken. Dann lasst ihr alles antrocknen.

 

Jetzt fehlen nur noch die Weißen Pünktchen! Das funktioniert z.B. hervorragend mit dem Superwhite von Sugarflair. Mit etwas Alkohol anrühren und einem ganz feinen Pinsel Punkte auftragen. Und schon habt ihr euren Keks fertig und dürft ihn verschenken oder selber naschen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Liebe Karin, danke dass ich wieder dabei sein durfte. Für mich bist du eine ganz wunderbare und einzigartige Person!

♥ DANKE ♥
– du Herz –

Perlen aus Zucker heisst die wunderschöne Seite von der fabulösen Kekskünstlerin Annina König. Man kommt in eine Welt voller Fantasie und Liebe für`s Detail. Wir beide schätzen uns sehr und ich stelle mir manchmal vor wie es wohl wäre, wenn in einer süßen Mürbeteig Welt, Frau Kekskunst und Frau Icing aufeinandertreffen würden. Ob wir dann eine kleine Keks Manufaktur hätten, die Perlen aus Zucker und rosa Lisbeths vom Laufband produzieren 😉 Mit diesem Fundstück eines Kaufmannsladens schicken wir euch in den Happy Friday und wünschen euch ein schönes Wochenende und 4. Advent.

Perlen aus Zucker
&
Lisbeths

 
 

 

Kategorien: Lisbeths Gäste

Schlagwörter: , ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Orangen Nougat Muffins
Spekulatius Tiramisu
♥ Glühwein Sterne
No Gallery {Ateliervorstellung}

2 Kommentare

  1. Liebste Karin und liebste Annina,
    es ist ein wundervoller Beitrag und eine richtig tolle Idee mit genialer Anleitung für tolle selbst gemachte Silverster-Cookies <3

    Wünsche euch 2 süßen ein schönen Wochenende, schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Fühlt euch ganz ganz ganz lieb gedrückt von mir ihr 2 süßen <3

    • Liebe Fenta,
      das wünsche ich dir und deiner kleinen Familie auch!! Habt ein schönes Weihnachtsfest!!!!
      Drück dich zurück!!

      xxo karin