Himbeer Cheesecake mit weißer Schokolade

Cheese Cake          
Himbeeren – Himbeeren- Himbeeren. Die Wochenmärkte sind voll mit süßen Früchten und ich mach auch immer eine Vollbremsung an diesen kleinen weißen Zelten, die so hübsch vor den Einkaufszentren stehen. Lecker, fruchtig und soooooo schön! Dieser kleine flotte Kuchen ist relativ schnell gemacht und sehr erfrischend. Das Rezept ist von dem Doktor {Das ist der, der auch Backpulver und so verkaufen muss;} Gelingt immer und schmeckt ganz köstlich.
Cheesecake

Rezept für den Boden: 50 g weiße Kuvertüre { ich verwende eine Bio Schokolade} 150 g kernige Haferflocken| 1 EL Zucker| 50 g Butter.
Für die Füllung: 200 g weiße Kuvertüre { ich verwende wieder eine Bio Schokolade} 150 g Mascarpone| 100 g Creme Fraiche| 250 g Schlagsahne ( mind. 30 % Fett )  1 EL Zucker| 1 P. Sahnesteif {klappt nicht so toll!} Als Ersatz: 1 Packung Gelatine Pulver – {nach Packungsanleitung}.
Für den Belag: 350 g Himbeeren
1. Für den Boden die Kuvertüre { Schokolade} in Stücke hacken und im Wasserbad unter rühren schmelzen.2. Haferflocken und Zucker in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren anrösten. Butter in kleinen Flocken unterrühren. Haferflocken aus der Pfanne nehmen, in eine Rührschüssel geben und erkalten lassen.3. Einen Tortenring ( etwa 22 cm Durchmesser) auf eine mit Backpapier belegte Tortenplatte stellen. Flüssige Kuvertüre {Schokolade} zu den Haferflocken geben & gut verrühren. Die Haferflockenmasse in den Tortenring verteilen und mit einem Löffel fest zu einem Boden andrücken. Mindestens 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.4. Für die Füllung Kuvertüre { Schokolade} wie in Punkt eins beschrieben schmelzen ( an dieser Stelle würde ich sagen ist es einfacher die Kuvertüre { Schokolade}komplett nur einmal zu schmelzen und sich die Menge aufzuteilen;) Mascarpone & Creme Fraiche in einer Schüssel verrühren. Statt Sahnesteif wie im Rezept beschrieben habe ich eine Tüte gemahlene Gelatine vorgezogen damit die Masse auch schön fest wird. Nach Packungsanleitung verarbeiten und später unter die fertige Creme mischen. Die Sahne mit dem Zucker steifschlagen. Mascarpone und Sahne verrühren und 80 g der flüssigen Kuvertüre {Schokolade} kurz unterrühren {es sollten Schokoladenflocken in der Sahne sein}. Restliche Kuvertüre  {Schokolade} zur Seite stellen. Die Creme auf den Boden verteilen und mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.5. Für den Belag die Himbeeren verlesen und auf dem Cheese Cake verteilen. Hier haben 250 g Himbeeren völlig ausgereicht.6. Auf einem Stück Backpapier ein Rechteck ( ca.9 x 36 cm ) zeichnen und umdrehen. Restliche Kuvertüre auf dem Rechteck glatt verstreichen und schnittfest, aber nicht hart werden lassen. Sobald die Kuvertüre {Schokolade} schnittfest ist, sie längs mittig und dann alle 4 cm quer durchschneiden. 7. Den Cheese Cake vorsichtig mit einem Messer vom Tortenring lösen. Tortenring entfernen. Die weißen Schokoladenplättchen vorsichtig an den Cheese Cakerand drücken und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. 8. Wer mag verziert die Torte mit einem Schleifenband. { Und ich mag DAS;}
Cheesecake
Dieses kleine Törtchen kann ich nur jedem ans Herz backen. Schmeckt natürlich auch wunderbar mit allen anderen Früchten die so auf den Bäumen, Sträuchern und auf Wochenmärkten wachsen. Probiert es aus. Die Schokolade als Umrandung ist nicht nur hübsch, sie schmeckt auch ganz toll in Kombination mit den Himbeeren. Ganz viel Freude beim Cheese Cake backen!
♡ Lisbeths
Cheesecake
 

 

Kategorien: Kuchen Patisserie Dessert Torten Allgemein

Schlagwörter: , , , ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Ein Zuckeraprikosen Safran Sorbet kuschelt sich an Mini Rum Canelé
Eine neue Creme Namens
Nektarinen Eiscreme
Tanqueray Mojito Cake

2 Kommentare

  1. Liebe Karin,
    ich kann nur „WOW WOW WOW“ sagen <3
    Ist dir wundervoll gelungen <3

  2. Ein Traum! Mehr gibt es nicht zu sagen :)Einfach ein Traum!