Himbeer Pavlova {Rosa}♡

Himbeer Pavlova

Was soll man denn auch machen wenn man ein leckeres Parfait im Eisfach hat und das Eiweiß übrig bleibt –  man muss unbedingt Pavlova backen;) Ich liebe Baiser und ich liebe die Kombination Baiser und Früchte. Es ist so schnell gemacht {bis auf die Trockenzeit im Ofen} aber da könnte man ja mal schnell die Fenster putzen und ne Runde mit dem Bügeleisen durch`s Haus tanzen. Ich mache ehrlich gesagt ALLES lieber als DAS! Die ehrenwerte Pavlova und ich sind schon ziemlich lange best buddies und pflegen eine langjährige Hüftgold Freundschaft. Wer kennt diese Riesen Baiser Wolken, die es in Frankreich, Dänemark oder auch auf den Ostfriesischen Inseln gibt? Meistens rosa {extra für mich;} und eine Hälfte mit Schokolade überzogen! Mein lieber Herr Gesangsverein – wenn die von innen so leicht klebrig sind – dann putze ich jedem freiwillig die Fenster! 

Himbeer Pavlova

Meine kleine Ballerina {man müsste wirklich ne Runde tanzen gehen wenn man so eine verputzt hat} ist mit einer leicht geschlagenen Sahne und einem Honig Himbeerpüree gefüllt. Noch Fragen!?! Mein größtest Problem: Wohin damit? Wenn ich auf dem Land leben würde mit nem Nachbarn 3 km entfernt {manchmal wünscht man sich das;} würde ich jetzt Lisbeths und mit Nachnamen Tonne heißen! Ich bin so froh, dass meine goldigen Mitmenschen immer so lecker Appetit haben und NOCH die Haustür aufmachen, wenn ich klingel. Heute zum Beispiel, da lauf ich so mit meiner Pavlova durch die Straße und will gerade den Klingelknopf drücken als die Tür schon aufging. Ich hätte fast vor Schreck die rosa Dame in den Vorgarten fallen lassen. Mein überüber Nachbar {so weit muss ich schon laufen} meinte nur strahlend: Ich hab dich schon von oben aus dem Fenster kommen sehen, was gibt es heute?!?!  Das Problem wäre gelöst – nun zu Pavlova Nummer zwei – die hat der liebe Alf bekommen! Den kennt ihr ja schon aus meinen Erzählungen. Der steht voll auf süß! Diesmal hat aber seine liebe Gattin geöffnet und die achtet immer so auf unsere Linien;) Sie verabschiedete sich mit den Worten, wir bekommen gleich Besuch – das stell ich dann mal lieber weg. Mein Idee war: Oh! Ich hätte da noch eine! NEIN! Unsere Gäste essen „niemals“ etwas Süßes! Ok, ich versteh das und habe die lütten Zwillinge mit Pavlova Nummer drei beglückt! Die haben übrigens mein Aprikoseneis in die Hecke geworfen weil das so nach Buttermilch geschmeckt hat {war da gar nicht drin;} mochten mir das aber nicht sagen und waren heilfroh, dass ich Pavlova ohne Buttermilchgeschmack kann. Kurze Zeit später bimmelt mein Telefon: Alf`s Gattin hätte sich gern nach dem Rezept erkundigt – sie hätten die köstliche Pavlova geviertelt;) Die Gäste haben doch tatsächlich ihre Meinung über Süßes geändert! Tse Tse Tse na so was aber auch;)

Himbeer Pavlova

 

Wer jetzt noch kein Rot sieht der bekommt das Rezept:

Für 6 mittelgroße Tänzerinnen: 5 Eiweiß| 300 g feinster Zucker| frische Zitrone| 250 g frische Himbeeren| 1,5 El Honig| 200 ml Sahne| Lebensmittelpaste – optional.

Den Backofen auf Umluft 100 Grad vorheizen. Eischnee am besten in einer Küchenmaschine steif schlagen. Ganz langsam den Zucker ein rieseln lassen und weiter schlagen. Wer mag, färbt sich die Masse mit Lebensmittelpaste ein. Ein kleiner Trick: wenn man frische Zitrone in die Masse gibt wird sie schön weiß und sehr steif. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 2 -3 Esslöffel  Baisermasse geben und mittig eine Mulde formen. Einfach den Esslöffeln von der Mitte aus zur Seite drehen. Für gute 90 Minuten trocknen lassen. Wer es mag wenn die Baisers innen noch etwas „Marshmallow“ sind der holt sie nach 80 Minuten raus. Die Hälfte der Himbeeren mit dem Honig pürieren und durch ein Sieb geben. Die Sahne leicht aufschlagen und ca. zwei Esslöffel in die Mulde geben, mit dem Himbeerpüree bedecken und ein paar Himbeeren zur Deko aufsetzen. Ich habe Menschen gesehen die dazu Kaffeesieren – ich empfehle ein gut gekühltes Glas Rosè Champagner und ne bequeme Couch für die Pause danach;)

♡ Lisbeths

Himbeer Pavlova

 

 

Kategorien: Backen Dessert Patisserie

Schlagwörter: , , , , ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Marshmallow Sweets
Buchparty in Köln und Mitternachts - Cookies {Daylicious}
Rhabarbertorte mit Schokolade
Schwedischer Hefekuchen

14 Kommentare

  1. Niemals Süßes?! Diese Gäste sind mir suspekt. Die haben sich gerade so noch dank deiner Pavlova gerettet.

  2. Liebe Karin,
    tzzz das hätte ich Deiner Nachbarin auch vorher sagen können. Pavlova – die Königin unter den Baiser-Leckereien, da wird absolut jeder schwach! Deine kleinen Pavlovas sehen unglaublich lecker aus. Baiser und Himbeeren ist ja eh meine Traumkombi. 😉
    Vielen Dank für Deinen Beitrag. Schön, dass Du dabei bist. 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Liebe Sarah {a} 😉

      sehr gerne!! Hab du eine schöne Woche!!

      Ganz liebe Grüße

      Karin ohne a 😉

  3. Ohhhh. Weißt du, dass Pavlova auch ganz oben auf meiner „muss ich mal selbermachen“ Liste steht?!
    Ich liebe Baisers!

    Liebe Grüße,
    Maja

    • Liebe Maja,

      dann aber mal los jetzt 🙂 das ist doll lecker

      Liebe Grüße zurück 😉

      Karin

  4. wenn ich jemals aus meinem geliebsten stuggi wegziehe, dann nur neben DICH (oder alternativ in ein altes loft in BCN oder NY). aber eigentlich doch am liebsten neben DICH. und dann stehe ich immer so lange oben am fenster, bis ich die lisbeths auf der straße sehe, und komme direkt auf dich zugerannt. und wenn ich dich irgendwann mal nicht sehen sollte, stehe ich einfach punkt 14:30 uhr für kuchen und cremant auf deiner matte, und bleibe auch gerne bis 19:00 uhr zum abendbrot und danach auf einen kuscheligen fernsehabend auf der couch.

    trickytine is watching YOU!

    beste grüße, dein stalker.

    • Huhu Fast Nachbarin 🙂

      Ja, das wäre wirklich toll!! Dann würde nur mein Blog umgewandelt werden in einen : Wie mix ich mir einen perfekten Gin Tonic 😉

      Ich guck jetzt jeden Tag aus dem Fenster und warte auf dich 🙂

      xxo Karin

  5. Hihi,
    ich mache auch regelmäßig meine Nachbarn fett. Da kenn ich nichts … Da bin ich ganz böse. Vielleicht versuche ich es jetzt auch mal mit den süßen Tänzerinnen. 😉
    Liebste Grüße,
    Jenny

    • Huhu liebe Jenny 😉
      Alles was die Futtern – landet nicht auf meiner Hüfte 😉
      Probier es aus 🙂
      Süße Grüße
      Karin

  6. Mädels, ihr seid klasse! Mit euch zusammen Pavlovas zu machen wäre sicher überhaupt nicht langweilig. Statt mit dem Bügeleisen durchs Haus zu wirbeln schlage ich allerdings eine Runde Rosé vor. Bei mir zuhause steht eine Kiste von Kerstins von my cooking love affair Eigenkreation und wartet aufs Probieren. Überlegt ernsthaft ein Bloggerevent in meinem Garten daraus zu machen. Seid ihr dabei?

    Sonnige Grüße, Claudia

    • Hey liebe Claudia 🙂

      Das stell ich mir auch richtig toll vor 🙂 Leider habe ich keine Zeit und bin total verplant { wortwörtlich;) Wäre für mich auch eine kleine Weltreise von 6 – 7 Stunden 😉 Aber, eine sehr schöne Idee und da werden sicherlich viele deinen Garten bewundern!
      Ganz viel Freude mit deinem Treffen. Sonnige Grüße aus dem Norden,

      Karin

      P.S. Kerstins Wein ist der Knaller!

  7. haha, 🙂 so läuft das bei mir auch immer.

    Zum Glück machen die lieben Nachbarn noch immer freudestrahlend mit ‚Juchuu die Kuchenfee ist da‘ die Tür auf.
    Und Pavlova muss ich jetzt unbedingt auch mal machen (definitiv mit Rose Champagner <3), ich liebe Baiser und Beeren und deine sehen wiedermal himmlisch aus.
    Was ich mich immer frage und auch gerade in deinem Rezept lese: ist die Pavlova üblicherweise außen knusprig und innen noch etwas 'Eischnee-cremig'? Oder komplett knusprig?
    Liebste Grüße
    Simone

    • Liebe Simone,

      ja, die lieben Nachbarn 😉 Pavlove ist einfach gigantisch! Ich liebe sie aussen knusprig und innen noch so schön klebrig 😉

      Also, sie sollte schon innen klebrig aber nicht eischneeweich sein 😉 Die müssen ja auch eher trocknen als backen und jeder Ofen hat so seine Temperatur. Vielleicht einfach eine vorher probieren und wenn sie zu soft ist wieder rein damit 🙂

      viel Freude und süße Grüße
      Karin