Kandierte Orangenschalen {spicy}

Orangenschalen

Noch NIE habe ich es NICHT geschafft  Fotos zu schießen! Diese kandierten Orangenschalen stellten mich auf eine harte Probe. Es ist wirklich Mega aufwendig diese : Wenn man EINS probiert hat – kann man nicht mehr aufhören zu naschen Sweeties – herzustellen. Da braucht man schon ne Ladung Geduld und ein scharfes Messer. Die ersten Orangen haben den Abend nicht überlebt. Das ist so eine  köstliche kleine bittere süße Köstlichkeit, DIE unbedingt in die Kategorie: Tatort Knabberei aufgenommen werden muss. Sollte zu schaffen sein diese noch schnell für den Sonntagabend vorzubereiten, aber: NICHT vorher probieren;) denn dann sitzt man bei der Tätersuche nämlich OHNE  auf der Couch;) Es gibt viele verschieden Möglichkeiten sie zuzubereiten. Meine Variante geht so:

6 beste Bio Orangen kaufen| feinster Zucker| gute Zartbitterschokolade – mindestens 70% Kakaoanteil| etwas gemahlenes Chili Pulver.

Orangenschalen

Die Orangen heiß abwaschen und abtrocknen. Ich gehe wie folgt vor: mit einem scharfen Messer schneide ich zuerst die Ober und Unterseite der Orangen ab. Dann ritze ich die Schale längs in Streifen und schäle die Orange. Jetzt wird es tricky  – so dicht wie möglich das Messer auf die Innenseite der Schale setzen und die weiße Haut entfernen. Das klappt ganz gut wenn man mit der einen Hand die Schale festhält und das Messer zuerst nach rechts durchzieht und dann in die andere Richtung. {Oder umgekehrt;} Es sollte so gut wie kein weiß mehr zu sehen sein. Die Orangenschale schimmert fast durchsichtig. Damit hat man erstmal gut zu tun. Nicht aufgeben!!! Die schalen in Wunschgröße schneiden. Jetzt werden die Schalen 3 – 4 x mit kaltem Wasser aufgesetzt und aufgekocht. Das schwemmt die Bitterstoffe raus. Danach die Schalen mit einem Zewa abtrocknen und abwiegen. Die Orangenschale in einen Topf geben. Es gibt so eine Faustregel: pro 100 g Schale kommen 100 g Zucker + 2 Esslöffel Wasser dazu. Man kann nun folgendes machen, meine Lieblingsvariante ist diese hier: Zuerst den Zucker karamellisieren lassen und erst dann die Schale dazugeben. Hier ist es wichtig dabei zu bleiben, es wird sehr heiß und verklebt schnell, also unter rühren solang köcheln lassen bis der Zucker an den Schalen kleben bleibt. Dann auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier geben und wälzen. Oder man setzt Zucker und Wasser samt Schalen zusammen auf und lässt es köcheln bis der Zucker sich aufgelöst hat. Auch auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier legen, wälzen und auskühlen lassen. Für die Schokoglasur die Schokolade schmelzen und etwas Chilipulver untermischen. {Wer keine Schärfe mag, lässt es weg}. Die Orangenschalen in die Schoki tunken und zurück aufs Backpapier legen. Über Nacht {hö hö – kleine Wette das ihr es nicht schafft} trocknen lassen. Über Verpackungen muss man hier nicht sprechen;) Gut verstecken und erst zum Tatort wiederfinden!  Inspiriert hat mich Jacob`s Kitchen. Ganz wunderbar hat es auch  Christina vom Blog feines gemüse gezeigt und  die liebe Maja von Moey`s Kitchen hat die weiße Haut ihrer Mallorquinischen Fet a Sòller Orangen dran gelassen und sie sehen nicht nur wunderschön aus, ich denke sie werden genauso toll geschmeckt haben. Auf jeden Fall eine Alternative sich etwas Arbeit zu sparen. Die Orangen werden übrigens nach Bestellung gepflückt und direkt auf den Weg gebracht. Preis Leistung stimmt hier voll! Stöbert euch mal durch die Seite, meine Erfahrungen mit Wurst, Käse, Olivenöl und vielen anderen spanischen Spezialitäten waren ausnahmslos toll. So, jetzt rauf auf`s Rad, ab zum Wochenmarkt, Bio Orangen kaufen und diese Knaller Orangenschalen kandieren! Was ich mit dem Saft und Fruchtfleisch angestellt habe? {New Post} next Friday;) Habt es sonnig.

♡ Lisbeths

Orangenschalen

 

 

Kategorien: Backen Tatortknabberei

Schlagwörter: , , , ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Himmel & Erde Torte
Monkey Bread
Lebkuchenkranz
Makronentartelettes gefüllt mit einem Holunder Kardamom Curd

6 Kommentare

  1. Klingt ganz so, als müsste ich das Rezept unbedingt mal ausprobieren. Aber ob ich das mit dem nicht probieren aushalte? Ich glaube nicht^^^
    Liebe Grüße, Mia

    • Ja, liebe Mia! Das ist so ne Sache…..die machen wirklich süchtig – wenn man denn süß & bitter mag mit Schokolade ;)
      Liebe Grüße
      Karin

  2. Klingt total toll!!!!!!!!!!!!!!

    • Liebe Mara :)
      JA!! Das ist total toll!! Ich liebe es, probier es aus!

      Hab ein schönes Wochenende

      xx Karin

  3. Genau die würde ich jetzt zu gern versuchen, sie sehen toll aus. LG Ines