Kirsch Brioche

Kirsch Brioche

Früher im Garten der Tante hingen die Knubber-Kirschen kiloweise an den Ästen. Das war ein Kinderparadies. Sich sattessen an diesen leckeren Früchten, hatte allerdings zur Folge, dass man mit leichtem Bauchweh ins Bett fiel;). Heute pflücke ich meine Kirschen auf dem Wochenmarkt und suche mir die Schönsten aus. Mit mir ist gut Kirschen essen. Mit euch auch? Dieser Spruch kommt wohl aus dem Mittelalter. Da waren Kirschen noch selten und sehr teuer. Nur die besser Betuchten konnten sich die Kirschen leisten und trafen sich zum gemeinsamen Kirschenessen. Für euch gibt es heute köstlich dicke Kirschen auf Vanille Fla im Brioche gebacken. Könnt ihr euch vorstellen wie göttlich das duftet?

Das ist mal ein feines Plunderstückchen. Probieren sollte es mein Steuerberater. Ich habe nämlich den besten Steuerberater der Welt. Nicht weil er mir irgendwelche Vorteile verschaffen könnte, nein, er ist einfach ein ganz großartiger und sehr sympathischer Mensch. Er lebt für seinen Job, er liebt es einfach ein gutes Arbeitsverhältnis zu seinen Kollegen und zu seinen Mandanten zu haben. So ein Mann ist Gold wert. Ich würde ihn sofort einstellen! Er hat immer gute Laune. Er ist immer freundlich und er hat immer Zeit für ein kleines Pläuschchen. Ich habe selten einen so hilfsbereiten Menschen getroffen. Endlich habe ich ihn mal persönlich kennenlernen dürfen. Wir haben nämlich immer nur telefoniert. Und gestern war es soweit. Ich musste etwas abgeben und er hat mich am Eingang schon erwartet. Halleluja. Hätte ich gewusst, wie gut er aussieht, hätte ich mir die Hefe vom T-Shirt gekratzt und würde meine Quittungen mit mehr Verantwortung behandeln und sie nicht immer so verknittert abheften;). Diese Begegnung und das folgende Gespräch haben mich sehr zum Nachdenken gebracht. Mein Glas ist ab sofort auch immer halbvoll. Und um hier mal kleine Missverständnisse auszuräumen, mein Mann findet unseren Steuerberater auch so toll;). Das sind Charaktere, davon könnte die Welt noch mehr gebrauchen.

Kirsch Brioche

Hätte der gute Mann nicht seinen freien Tag gehabt, er hätte dieses Kirsch-Brioche-Glück geliebt. Da bin ich sicher. Aber hey, der Gedanke zählt;). Er wird hundertprozentig noch in den Genuss kommen, etwas von meinen Rezepten probieren zu dürfen. Die, die das Glück hatten, schwärmen immer noch davon. Hefe, Kirschen und Vanille sind aber auch ein mega gutes Team. Ich liebe mein Hobby, vielleicht genauso wie mein Steuerbrater die Zahlen, wer weiß.
Knuspert euch durch diesen wundervollen Mittwoch und habt es fein.

♡ Lisbeths [verspricht hoch & heilig zukünftig ihre Quittungen zu bügeln]

 

 

Kirsch Brioche
 
Autor: 
Kategorie: backen, Kleingebäck,
Zutaten
  • Für den Briocheteig: Reicht für ca. 8-10 Stück, je nach Größe.
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • Prise Meersalz
  • 4 Esslöffel lauwarme Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Zucker
  • 120 g weiche Butter
  • Für die Vollendung:
  • 150 g Vanille Fla oder Vanillepudding
  • Frische Kirschen
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.
  3. Dann alle Zutaten, bis auf die Butter zu einem Teig verkneten.
  4. Die Butter nach und nach unter kneten.
  5. Den Teig abdecken und für ca. 40 Minuten ruhen lassen.
  6. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und in der Schüssel erneut kneten.
  7. Abdecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  8. Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit einem Teigschaber [der Teig ist sehr klebrig] mehrmals falten.
  9. Bedeutet, mit dem Teigschaber immer unter den Teig gehen und überlappen.
  10. Aus dem Teig ca. 8-10 gleich große Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  11. Mit einem Tuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  12. Nach der Gehphase den Teig mittig eindrücken und den Rand etwas dicker und höher stehen lassen.
  13. Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen.
  14. Vanille-Fla in die Mulde füllen und mit Kirschen bedecken.
  15. Ihr könnt die Kirschen halbieren oder ganz lassen.
  16. Die Brioche für ca. 15-25 Minuten, je nach Ofen goldbraun backen.
  17. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  18. Tipp: Die Brioche lassen sich mit allen Lieblings-Früchten belegen.
  19. Im Kühlschrank halten sie sich locker zwei Tage.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

 

 

Kategorien: Backen Kleingebäck Dessert Süßes

Schlagwörter: ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Fleur de Sel - Karamell - Biskuit Törtchen
Valentinstag
Chia Crissini mit Meersalz {Tatort Knabberei}
Coole Swan Coffee Cupcakes

7 Kommentare

  1. Liebe Karin,
    Hefefladen mit Pudding und Kirschen – was für eine traumhafte Kombination! ❤ Das Rezept muss ich mir merken!!
    Ich habe diesen Frühling zweimal ganz ähnliche Teilchen mit Rhabarber und Streuseln darauf gebacken – jeder Teil für sich ist schon grandios, in Kombination ist das schlicht und einfach genial!
    Ich hofffe, ich habe eines Tages auch mal einen so netten und kompetenten Steuerberater 🙂
    Ich hatte die letzten drei Jahre eine ganz liebe Klassenlehrerin, die auch so ein großartiger Mensch ist – wenn man sie sieht, bekommt man automatisch gute Laune!
    Liebe Grüße von deiner kleinen großen Franzi

    • Meine liebe kleine, große Franzi;

      du bist schon so ein Herzchen! Freue mich immer riesig, das du mich hier besuchst. Deine Varianten klingen wie immer köstlich. Ich wünsche dir eine sonnige Zeit.

      Süße grüße

      Deine Karin

  2. Liebe Lisbeth,
    das klingt unglaublich lecker, auch wenn ich nicht der Freund von Kirschen bin, warum weiß ich nicht, vielleicht weil ich ab und an mal als Kind einen Wurm drinnen entdeckt hab, ja da bin ich dann komisch.
    Aber bestimmt geht das auch mit Beeren oder ich kann mir in der Kombi auch Bananen vorstellen, doch das passt bestimmt und noch einen Klecks Schokolade drauf.
    Alles Liebe vom Reserl, die auch gebacken hat, Friesentörtchen

    • Liebe Tatjana,

      so komische Erinnerungen kenne ich! Deine ganzen Alternativen klingen zu köstlich. Besonders der Klecks Schokolade ist ganz in meinem Sinne!

      Sonnigste Grüße in den Süden aus fast Friesland;)

      Karin

  3. Schade, dass die Kirschenzeit immer so schnell wieder vorbei ist. Deine Brioche sehen unglaublich lecker aus!

    Liebe Grüße, Kathy

  4. Hallo Karin,

    ich konnte einfach nicht anders, dein Briocherezept ging mir nicht aus dem Sinn. Und so habe gestern spontan die Kirschen Brioche nachgebacken,
    (bei mir kamen Pflaumen zum Einsatz). Der Kollegenkreis hat diese soeben aufgefuttert und
    ist total begeistert.
    Wen wundert´s, sind deine Kreationen doch immer gut für einen Glücksmoment.

    Sonnengruß aus Rotterdam
    Eliza

    • Hach du liebe Eliza,

      so schön von dir zu lesen. Da freue ich mich sehr, dass du und deine Kollegen es lecker hatten;).

      Süße Grüße

      Karin