Kleine Hefekränze für das Osterfrühstück

Hefekränze

Ostern wird kommen! Das ist immer so. Und zack hat man nix geplant. Deswegen habe ich dieses Jahr mal etwas früher angefangen und somit ein paar nette Osterideen für euch. Mein Frühstückstisch wird dieses Jahr ganz in weiß eingedeckt. Huch, das ist jetzt nicht so ganz richtig, weil ein rosa Schleifchen einfach sein muss! Ich wollte es wirklich nicht, aber da geht einfach das rosa – Gen mit mir durch und macht was es will;) Für die Kleinen wird es weiter unten noch etwas bunter. Die Kids lieben sie. Diese süßen bunten Schaumeier.

Hefekränze

Hefegebäck gehört für mich zu Ostern, wie das gekochte Ei. Früher war es ja immer nur zu Ostern so, dass man an dem Sonntag so viele Eier essen durfte, wie man wollte. Heute ist ein Frühstücksei an der Tagesordnung. Lustig, auch wenn man früher nach oben ins Zimmer geschickt wurde, weil der Osterhase sich angemeldet hatte. Auch lustig, wenn man dann in aller Ruhe aus dem Fenster sehen konnte wo die Eier gelegt wurden. Und auch von wem;) Aber so läuft das im Leben. Hase hin oder her. Ich bin übrigens ein großer Hasenfreund. Ich liebe sie auf dem freien Feld genauso wie die Hüfthasen aus Schokolade.

Hefekränze_8165

Die kleinen Hefekränze lassen sich auch am Ostermorgen noch gut zubereiten. Lauwarm aus dem Ofen schmecken sie eh am besten und die Zutaten hat man meistens im Haus oder besorgt sich jetzt schon mal einen kleinen Vorrat.

Kleine Hefekränze für das Osterfrühstück
 
Autor: 
Kategorie: Backen, Ostern, Süßes
Für 4 große oder 8 kleine Hefekränze (ca. ø 7 cm) benötigt man einen klassischen Hefeteig und folgende
Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 50 g feinster Zucker
  • 12 g frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • 1 Eiweiß zum bestreichen und verkleben der Enden.
Zubereitung
  1. Die Butter sollte flüssig jedoch gut abgekühlt sein. Hitze killt Hefe! Die Milch nur erwärmen. Hefe und ca. 1 El vom Zucker in die Milch geben und so lange rühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. Die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit der Hefemilch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 45 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig nach der Ruhezeit noch einmal vorsichtig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. In acht oder 16 gleich große Stücke teilen und zu ca. 25 - 30 cm langen Strängen rollen.
  4. Immer zwei Teiglinge miteinander verflechten und zu einem Kranz verbinden. Auf das vorbereitete Backblech legen, mit etwas Eiweiß bepinseln und für ca. 20 Minuten backen.
  5. Die Kränze sollten goldbraun aussehen. Dekorieren darf jeder wie er mag.

Ich habe mich für ein leckeres gekochtes Frühstücksei entschieden und freue mich riesig auf ein köstliches Familienfrühstück an Ostern.

Hefekränze

„Die wunderschönen personalisierten Osteraufkleber hat die zauberhafte Anna aus ihrem Shop Casa di Falcone für mich gemacht!“ So schön, so hübsch, so wunderbar! Auf ihrem Blog zeigt sie immer wieder traumhafte Verpackungsideen und leckere Rezepte. Vielleicht holt ihr euch auch da mal eine kleine Inspiration für Ostern. Ich habe flüstern gehört, dass sie gerade ein paar Oster – Shootings gemacht hat. Mal schauen wann sie auf den Blog kommen. Ich freue mich sehr darauf!

Hefekränze

Und wie versprochen kommt hier die kleene Racker Hefekranz Variante. Meistens klappt es ganz gut wenn man die Schaumeier verspricht, nachdem der köstliche Hefekranz verputzt wurde;) Aber hey, es ist Ostern und man darf so viele Eier essen wie man will! Das ist ein ungeschriebenes Osterei – Gesetz.

Hefekränze

 

Euch da draußen wünsche ich den sonnigsten und schönsten Sonntag! Vielleicht mit einem Frühlingsspaziergang und anschließendem Besuch in eurem Lieblings – Café. Das ist zumindest mein Plan. Köstlicher hausgemachter Kuchen, eine heiße Schokolade und das im besten Fall draußen in der Sonne unter einer Kuscheldecke mit Blick auf den See. Das gibt es, das haben wir hier und es ist wunderschön dort! Wenn die Sonne scheint, wird man unsagbar belohnt und kann Tage davon zehren.

♡ Lisbeths

Hefekränze „Wer noch mehr Hasen – Rezepte möchte, klickt sich rüber.“

 

 

Kategorien: Backen Kleingebäck Süßes Brot Ostern

Schlagwörter: , , , ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Feige {n}Tatort Knabberei
Himbeer Pavlova {Rosa}♡
Blätterteig Swirls und Fleur de Sel Karamell
Schaumküsschen

25 Kommentare

  1. Mir gefallen so sehr die stimmungsvollen Bilder, wunderschön. Da möchte ich mich doch glatt an den Tisch setzen und nur noch Ostern genießen. Vielen Dank für diesen herrlichen Post.
    Liebe Grüße
    Sigrid von Madam Rote Rübe

    • Hallo und herzlich willkommen liebe Sigrid,

      da freu ich mich jetzt aber sehr! Setz dich, schau dich um und fühl dich wohl.

      Süße Grüße

      Karin

  2. ohh was für eine wunderschöne idee!! die sehen zauberhaft aus

  3. Oh, oh, oh, oooooooooohhhhhhh :)))))))))) … hab mich kurz ins Hasenland geträumt …
    Wunderschön, meine liebe Hasenfrau! Wunderschön – und so lecker! Und so wunderschön!!!
    Ich ergieße mich dann weiter in meinem Verzückungsstöhnen 😉 😉
    Einfach toll und diese Eierhaube im Hintergrund mit dem Häschen

    • Hach du Hasenfreundin du 🙂

      Dankeschön! Ich wünsche dir auch einen wunderschönen Sonntag!

      xxx

      Karin

  4. Heee … wieso ist da jetzt nur noch die Hälfte von dem drauf, was ich geschrieben habe ?!?
    Uuuääähhh!!!

  5. Dir einen wunderschönen Sonntag, mein Häschen :*
    Mariola

  6. meine liebste karin,

    weißt du eigentlich, wie froh ich bin, dass ich mich auf dich verlassen kann? bei dir kann ich mich vor ostern reinklicken und weiß zu 100%: es ist köstlich, es gibt köstliches gebäck, es ist wunderschön, es gibt hasen und das obligatorische rosa feindetail.

    danke, dass du mich damit so schön in österliche stimmung bringst!

    gezeichnet: deine ostern- und auch weihnachts-deko-legastenikerin
    christine
    xxx

    • Hihi**** och! Dankeschööön! Ich deck den Tisch für ein paar Hasenfreunde mehr 😉 Ich liebe es einfach und muss mich hasig zusammen reißen das ich nicht schon zwei Tage nach Weihnachten die Hasenbande aus dem Regal hole;)
      Ich bin total gerne ein Ganzjahreshase und lebe und liebe es.

      Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend und schau mir gleich noch in Ruhe deine rote Sünde an.

      #wirvier

      Karin

    • ach, hatte ich schon erwähnt das ich Hasen und Rentier Kurse gebe;)

      • ….da buche ich mich sofort ein! hasen finde ich auch so süß, aber leider habe ich eine – wie unser guido sagen würde – rentiersperre. aber die könnte man sich evtl. auch schöntrinken. 🙂

        du bist eine genießerin, ein schöngeist und machst euch das leben warm und schön. behalte dir das immer bei!

        • Hahahahahahah! Herrlich! #Rentiersperre 😀 Ich schwör, ich habe das Richtige Getränk in der Home Bar! Danach fühlen wir uns wahrscheinlich selber eine kurze Zeit wie ein Rentier;)
          Ja, ich kann ohne genießen nicht. Meine Hüften sind meine Zeugen 😉

          xx

  7. wie schön es bei dir ist! hefegebäck, in welcher form auch immer, gehört für mich unbedingt zu ostern dazu. ich bin auch schon bei den ostervorbereitungen – schließlich will alles gut geplant werden 😉
    alles liebe
    nadin

    • Liebe Nadine, ganz lieben Dank! Freu mich so wenn ich die Menschen inspirieren kann. Ich liebe Hefe ja auch so sehr. Ganz viel Freue bei deinen Ostervorbereitungen und den schönsten Sonntag Abend.

      Süße Grüße
      Karin

  8. Oh, ja die Kränze dürfen an Ostern nicht fehlen.
    Ganz tolle Bilder.
    Liebst Andrea

    • Herzlichen Dank liebe Andrea:)

      Hab eine wunderschöne Frühlingszeit

      Liebe Grüße
      Karin

  9. Liebe Karin!
    Wundervoller Post, wundervoller Tisch und wundervolles Rezept. Schlicht, einfach und trotzdem elegant und so sanft!
    Ich muss dir auch noch ein Kompliment machen: Das Rezept als Print-Version! Toll! Ich finde oft tolle Rezepte auf Blogs, aber die muss man sich dann immer umständlich runter kopieren. So ist alles fix und fertig! Super, vielen Dank dafür!

    Ruhige Ostern und beste Grüße,
    Kathrin

    • Hallo liebe Kathrin,

      ganz herzlichen Dank für deine lieben Komplimente! Und supi deine Rückmeldung zum Rezepte Print 🙂

      Ganz liebe Grüße und einen wunderbaren Dienstag

      Karin

  10. Hallo!
    Super Idee! Ich werde dass auch machen! Aber ich warte noch einigen Tagen 🙂
    Lg
    Brigitte

    • Hallo Brigitte,

      Dankeschön!Ostern wird kommen 😉

      Liebe Grüße

      Karin

  11. Hallo Karin, ich möchte für meine Leser einen Oster-Inspirations-Beitrag zusammenstellen und dabei deinen Beitrag einbinden, darf ich ein Bild verwenden? Mit Verlinkung und Quellenangabe natürlich. Ich plane den Beitrag für Donnerstag und wäre dir für eine rasche Rückmeldung dankbar. Viele Grüße, Isabelle

    • Hallo liebe Isabelle,

      wer so lieb fragt, sehr gerne. Ich wünsche dir einen schönen Tag und freue mich auf Donnerstag!

      Liebe Grüße
      Karin

  12. Deine Osterideen sind einfach wundervoll und so inspirierend! Ich habe diese Woche auf meinem Blog unabhängig von diesem Post auch Osterkränzchen bzw. -nestchen vorgestellt. Vielleicht magst du ja mal reinschauen. Meine Kränze sind einfach noch mit einer Füllung, aber so „pur“ wie bei dir schauen sie natürlich auch ganz toll aus! Ich freue mich auf noch mehr Osterinspiration und grüsse dich herzlich aus der Schweiz, Bettina.

    • Hallo liebe Bettina,

      danke für deinen Besuch 🙂 Komm gerade aus der Schweiz 😉 und habe köstliche Osternester gesehen.

      Süße Grüße

      Karin

Ein Pingback

  1. […] im Ei | Rüblikuchen mit Frischkäse und Esspapier-Grün Hefekranz | […]