Kürbis Croissant Kuchen

Mich faszinieren ja immer wieder Rezepte, die leicht in der Zubereitung und mega lecker sind. Dieser Kuchen ist hervorragend geeignet für kleine Kinderhände. Da kommt es nicht darauf an, ob er schick geschichtet oder fein eingestrichen werden muss. Hier darf gezupft und gerührt werden. Gesehen habe ich diesen kleinen Wunderkuchen bei der zauberhaften Cooking Catrin. Das Video zu ihrem Kürbis-Croissant-Kuchen habe ich bestimmt an die zehn Minuten in Dauerschleife angeschaut. Spätestens da war klar, dass ich euch diesen leckeren Kuchen zeigen möchte. Danke dir sehr liebe Catrin für deine köstliche Inspiration. Du rockst deine Kuchl wirklich! 

Kürbis Croissant Kuchen

Kürbispürree ist übrigens eine sehr dankbare Zutat in der Bäckerstube. Man kann so unglaublich viel anstellen mit diesem knubbeligen Gesellen. Für die Kürbisfreie Zeit bereite ich jedes Jahr ganz viel Püree zu und friere mir einen Vorrat ein. Man kann damit Muffins, Cookies oder diese wunderschönen Brötchen verfeinern. Das Ergebnis ist einfach nur göttlich. Noch ist Kürbissaison, also schnappt euch den orangefarbenen Gemüsekumpel und bereitet ihn zu. Ob nun eingelegt, püriert oder in kleinen Stücken. Man sollte allerdings darauf achten, wenn man rohen Kürbis einfrieren möchte, die Schale zu entfernen und ihn nicht vorkocht oder blanchiert. Denn dann würde er beim Auftauen matschig werden und verliert seinen Geschmack. Beim Hokkaido kann man bedenkenlos die Schale mit pürieren und genießen. Kleine Kürbiskunde am Rande.

Kürbis Croissant Kuchen

Herbstliches Backen bringt eine unglaubliche Vielfalt in die Küche und frischt die grauen Tage mit bunten Farben auf. So auch der Kürbis. Ob nun im Ofen gebacken oder in etwas Salzwasser gegart, macht es einfach nur Freude ihn zu verarbeiten. Heute darf er diesen vorzüglichen Croissant-Kuchen verfeinern und sorgt für eine frische Note im Gebäck. Dieser besondere Kuchen ist unglaublich saftig und schmeckt super lecker.

Probiert es aus, berichtet bitte wie es euch geschmeckt hat und habt einen genussvollen Mittwoch.

♡ Lisbeths

Kürbis Croissant Kuchen

 

Kürbis Croissant Kuchen
 
Autor: 
Kategorie: backen, Kuchen,
Nach einem Rezept der wunderbaren Cooking Catrin
Zutaten
  • 12 Knack & Back Croissants
  • 3 Eier
  • 75 g Puderzucker
  • 100 g saure Sahne
  • 300 g Kürbispürree
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL gehackte Mandeln
  • Für die Vollendung:
  • Puderzucker
  • 18er oder 20er Springform
Zubereitung
  1. Die Croissants laut Packungsanleitung aufbacken und anschließend auskühlen lassen.
  2. Den Hokkaido Kürbis halbieren, von den Kernen befreien und in Stücke schneiden.
  3. Die Kürbisstücke in etwas Wasser weich kochen und anschließend pürieren.
  4. Die Eier mit dem Zucker einige Minuten zu einer Creme aufschlagen.
  5. Saure Sahne, Zimt und das Kürbispüree unterheben.
  6. Eine runde Springform mit Backpapier auslegen.
  7. Die fertig gebackenen Croissants in mundgerechte Stücke zupfen und den Boden der Backform damit auslegen.
  8. Ein Viertel der Kürbismischung darüber verteilen.
  9. Abwechselnd die Croissants und die Kürbismischung in die Backform schichten und die gehackten Mandeln darüber geben.
  10. Kurz für 10-15 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
  11. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 30-35 Minuten backen.
  12. Auskühlen lassen und genießen.
  13. Für die Vollendung:
  14. Ordentlich mit Puderzucker bestäuben.

 

 

 

Kategorien: Backen Kuchen

Schlagwörter: ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Kirschkrönchen
Butter Hasen gefüllt mit weißer Schokolade
Feenküsse
Belgische Himbeereis Waffeln

2 Kommentare

  1. Hi, ich habe das Rezept direkt ausprobiert – superlecker – habe es nur noch mit etwas Kardamon und Muskat aufgepeppt – liebe diese Gewürze zu Kürbis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.