" Little Raspberry Rainboot Cake & Dackel Hildegard "

 

Rezept für den Biskuit
3 Eier
100 g Zucker
50 g Mehl
50 g Stärkemehl
12 g Vanillepuddingpulver
1/2 TL Backpulver
Etwas Grüne und Pinke Lebensmittelpaste zum einfärben.
Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen und zu einer glänzenden Masse rühren. Eigelbe unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen und drüber sieben. Alles vorsichtig unterheben. Teig halbieren und in Wunschfarben einfärben.
Biskuitmasse in eine gefettete und bemehlte 15 er Form geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 175 Grad ca. 25-30 Minuten backen. Nach dem auskühlen habe ich den Boden drei mal geschnitten.
Füllung & Topping
ca. 400 g frische Himbeeren
Buttercreme
150 g weiße Schokolade klein hacken.
75 ml Schlagsahne aufkochen und die Schokolade schmelzen lassen.
ein paar Minuten stehen lassen dann gut miteinander verrühren.
200 g weiche Butter mit 150 g Puderzucker mixen. Die abgekühlte Schokoladensahne unter die Buttercreme geben und ca. 5 Minuten aufschlagen.
Ich stelle die Creme für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank weil sie dann Streichfähiger und etwas fester ist. Die Creme ist sehr süß & mächtig. Wer kein Freund davon ist kann auch nur mit Sahnehimbeercreme füllen.Da ging es wieder mit mir durch,
mein kleines Cookie Syndrom 😉

Die restliche Schlagsahne aus dem Becher mit etwas Sahnesteif und ner Handvoll frischen Himbeeren steif schlagen.
Nun den ersten Boden mit der Himbeersahne bestreichen und um den Rand frische Himbeeren setzen. Mittig  ca. 5 Himbeeren platzieren damit der nächste Boden nicht durchsackt 😉
Dann kommt der nächste Biskuitboden obendrauf und wird mit der Schokoladencreme bestrichen und wieder den Rand mit Himbeeren verzieren. Immer so weiter bis zum letzten Boden. Zum Schluss mittig die restliche Himbeersahne und etwas Schoko Buttercreme obendrauf. Den Rand und die Creme mit Himbeeren garnieren.
Eigentlich wäre die Torte an diesem Punkt fertig und sieht auch schon lecker aus.



Da ich aber ja nicht ohne Kekse kann hab ich die Torte am Rand komplett mit der Schokoladenbuttercreme eingestrichen und meine Cookies  dekoriert.

Den Keksteig findet ihr unter meiner Rubrik Rezepte oder Cookies.


Ich hoffe ihr habt Gefallen an der sommerlichen kleinen Garten Torte und wer Fragen zum nachbacken hat darf sich sehr gern bei mir melden 🙂


für Alle eine Portion Sonnenschein
eure Lisbeth`s

 

 

Kategorien: Allgemein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Golden Icing & Dark Muscovado
" Birne mit Rosenpraline "
Perlen aus Zucker
Aloah Beach Cake

4 Kommentare

  1. Es ist immer wieder der Hammer welche Kreationen Du Dir einfallen lässt!!!

    LG Sandra

  2. Ohhh, das ist ja total herzig. Ich sehe meine Chancen auch gerade dahin schwinden. Wer könnte diesem tierischen Vergnügen denn widerstehen? Ganz toll!!
    Liebe Grüße, Daniela