Marshmallow Orangen Cupcakes

Na, hat da jemand ganz bald von euren Kindern Geburtstag? Dann wären diese Pastellbunten Cupcakes perfekt. Ein fluffiger Rührteig wird mit einem fruchtigen Orangensirup getränkt und bekommt ein köstliches Swiss Meringue Topping in meiner Lieblingsfarbe. Jungs haben übrigens beim verteilen genauso zugegriffen und sich nicht über die Farbe beschwert. Einen sehr toleranten Geschmack hat die Bande.

Die fünfjährige Frida kommt fast täglich angeradelt und fragt im Vorbeifahren: „Hast du heute was gebacken?“ Ja, habe ich. Was denn, schießt es dann aus ihr heraus. Je nach Frida’s Geschmack & Laune überlegt sie kurz und düst zu ihrer Mutter um sich abzusichern, ob sie vor dem Abendbrot noch naschen darf.

Marshmallow Orangen Cupcakes

Meistens darf sie und dann knuspert Frida fröhlich vor sich hin. Sie ist die neue Chefin in der Krachmacherstraße. Früher wurde das Kopfsteinpflaster von Jungs regiert. Seit Frida’s Einzug läuft es etwas anders;). Ich hatte mir immer schon mehr Mädchen-Power gewünscht, endlich mal etwas rosa hier. Die Racker verstehen sich eigentlich ganz gut und erobern Stück für Stück die Umgebung. Noch knattern sie auf ihren Bobby Cars, Laufrädern, Trecker und Roller durch ihre kleine Welt. Der Ernst des Lebens kommt pünktlich zur Einschulung und die Mäuse werden groß. Meine beiden Zwillinge hier in der Straße sieht man nur noch ganz selten beim Fußballspielen. Sie haben jetzt andere Termine, müssen zum Training, Freunde besuchen und sind plötzlich Jugendliche. Unfassbar wie flott das geht. Für mich fühlt es sich an, als sei es gerade mal ein Jahr her, als die beiden mir mein Aprikosen-Buttermilcheis in die Buchenhecke geworfen haben. Das mochten sie nicht. Auch eine Form von Kritik;).

Marshmallow Orangen Cupcakes

Der Herbst zwingt uns alle sich im Haus zu beschäftigen und es wird ruhiger auf der Straße. Hoffen wir auf noch ganz viele schöne Tage, da wir nämlich alle gerne draußen Zeit verbringen. Plaudern, Rezepte tauschen, Kaffee trinken und manchmal gönnen wir uns zum Feierabend auch mal einen Gin Tonic.

Hier lässt es sich leben. Mein schönes Oldenburg.

♡ Lisbeths

Marshmallow Orangen Cupcakes

 

Marshmallow Orangen Cupcakes
 
Autor: 
Kategorie: backen, Kleingebäck, Cupcakes,
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 12 Cupcakes
  • 125 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 3 Eier
  • 185 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • Prise Salz
  • 80 ml Milch
  • Für den Orangensirup:
  • Saft einer Orange
  • 100 g Zucker
  • Für die Vollendung:
  • 2 Eiweiß
  • 160 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 3 EL flüssige Glukose
  • 1 TL Zitronensaft
  • Zum Schluß hinzufügen:
  • 2 Tl Vanilla Extrakt oder Aroma
  • Optional rosa Lebensmittelfarbe
  • Für die Deko:
  • Mini Marshmallows / Beispiel
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Backofen auf Ober/Unterhitze 175 Grad vorheizen.
  3. Butter und Zucker cremig aufschlagen.
  4. Die Eier nacheinander hinzufügen und verrühren.
  5. Mehl, Backpulver und Salz vermengen.
  6. Milch- und Mehlmischung im Wechsel hinzufügen und verrühren.
  7. Muffin-Förmchen in eine Muffinbackform setzen und den Teig einfüllen.
  8. Im vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten backen.
  9. Für den Orangensirup:
  10. Orangensaft und Zucker in einem Topf aufkochen.
  11. So lange köcheln lassen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
  12. Mit einer Gabel oder einem Holzstäbchen kleine Löcherr in die noch heißen Muffins stechen und mit dem Orangensirup beträufeln.
  13. Für die Vollendung:
  14. Alle Zutaten in einer Schüssel über einem Wasserbad mit einem Handrührgerät aufschlagen.
  15. Zuerst auf niedriger Stufe.
  16. Nach ca. 3 Minuten die Geschwindigkeit erhöhen und weitere 2-3 Minuten schlagen.
  17. Die Schüssel vom Topf nehmen und das Vanille Extrakt unterrühren.
  18. Wer mag, fügt nun seine Lieblings Lebensmittelfarbe hinzu.
  19. Nun so lange weiterschlagen, bis die Creme dick und fest wird.
  20. Sie sollte streichfähig sein.
  21. Die Muffins mit der Creme bestreichen und mit den Mini Marshmallows dekorieren.
  22. Tipp: Der Orangensirup lässt sich wunderbar in einer kleinen Flasche im Kühlschrank aufbewahren. Schmeckt toll zum Müsli oder man tränkt seinen nächsten Biskuitboden damit.
  23. Wenn man für den Teig einen Spritzbeutel nutzt, kann man die Formen sauber und gleichmäßig befüllen.

 

 

 

 

Kategorien: Backen Patisserie Cupcakes Süßes

Schlagwörter: ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Pfirsich Joghurt Törtchen mit Champagner Gelee auf Kokosbiskuit
Käsekuchen mit Feigenmus im Zeeländischen Knopf gebacken
Rhabarberkuchen mit Baiser nach Dangaster Art
Swiss-Meringue-Buttercreme-Sekt-Torte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.