Mini Christstollen & Marzipan Schneekugeln

Mini Christstollen mit Orange & Tonkabohne

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Ja ist denn schon Weihnachten? Nee, natürlich nicht. Macht aber nix, denn diese beiden Rezepte schmecken mitten im Herbst mindestens genauso gut wie im Dezember. Anfang Oktober gab es in Zusammenarbeit mit Lidl ein weihnachtliches Plätzchenbacken in Hamburg. Die Stadt zeigte sich an diesem Tag von ihrer herbstlichsten Seite und schubste uns alle in die richtige Stimmung. Die Location, ein Träumchen. Wir wurden begrüßt mit einem zauberhaften Ambiente, warmen Licht und professioneller Küche. Erlebniskochen LOFT ist perfekt, um gemeinsam zu kochen, zu backen und einen kulinarischen Tag zu verbringen. Nun durfte mich eine Leserin zu diesem Event begleiten und wir waren uns sehr schnell einig, dort müssen wir unbedingt mal einen Geburtstag mit lieben Freunden feiern. Gemeinsam kochen und gemeinsam genießen. Wunderbar.

Nun hieß es aber erstmal weihnachtliches Backen mit Lidl und mit Nele. Sie hatte ein Rezept für Hamburger Hanseaten dabei, die sie als Kind immer mit ihrer Oma gebacken hat. Drei Rezepte haben wir gemeinsam in den Ofen geschoben und ziemlich viel genascht. Nun konnte ich mich hier nicht nur für ein Gebäck entscheiden und zeige euch einfach zwei. Doppelt hält besser, oder wie seht ihr das?

Mini Christstollen mit Orange & Tonkabohne

Es gibt wirklich sehr köstliche Mini Christstollen mit Orange & Tonkabohne. Herrlich einfach in der Zubereitung und riesengroß im Geschmack. Da könnt ihr direkt mal den netten Marc von Bake to the roots fragen, denn der hat sich nicht nur nach dem Rezept erkundigt, sondern gleich noch ein Kekstütchen für die Rückfahrt mitbekommen. Bei mir geht es dann weiter mit Marzipan Schneekugeln & Haselnuss Krokant. Die knuffigen kleinen Bambis haben an diesem Backtag viele Menschen glücklich gemacht. „Och wie süß“, „sind die niedlich“ waren nur einige der Bambi-Komplimente. Natürlich dürft ihr eure Kekse auch ohne Rehlein backen. Wobei, die lassen sich super vorbereiten und aufbewahren;).

Marzipan Schneekugeln mit Haselnuss Krokant

Es war ein wirklich schöner Tag in Hamburg. Mega entspannt. Wenn man eine Zutat benötigte, durfte man diese aus einem Sortiment von Backzutaten auswählen. Herzlichen Dank an dieser Stelle, für die super tolle Organisation. So macht Backen Spaß. Die Leser waren auch sehr beeindruckt und man wusste nach einigen Stunden nicht mehr, wer ist Leser, wer ist Blogger. Mein persönliches Highlight waren definitiv die Mandelhörnchen von Ronja. Sie ist Leserin & Bloggerin in einer Person. Selten so köstliches Gebäck gegessen. Danke, dass ich probieren durfte. Sie war eingeladen von Laura, die auf Try Try Try ein kleines Allrounder-Paket abliefert. Tja und dann habe ich endlich Mara kennenlernen dürfen. Sie zaubert in ihrem Wunderland ganz fantastische Kuchen-Klassiker und ich hatte sie euch in diesem Beitrag schon einmal vorgestellt. Und ein kleiner Tipp am Rande, besucht bitte auch Stefanie eine sehr sympathische Sportlerin auf Gäste ganz easy. Dort verwöhnt sie Familie & Freunde mit gut organisierten Menüs. Ein bisschen verguckt habe ich mich an diesem Backtag in Ramona. Selten eine so nette, zurückhaltende Persönlichkeit getroffen, die ganz still und bedacht alles in sich aufgesogen hat. Eine talentierte Schneiderin die auch das Backen liebt. Das zeigt sie euch auf Zuckerschneiderin.

Mini Christstollen mit Orange & Tonkabohne

Hatte ich eigentlich erwähnt, dass ein Gläschen Rum gemütlich im Christstollen schlummert? Eine sehr feine Komponente. Natürlich in der Kinderversion durch Rumaroma oder Saft zu ersetzen. Ach, und wie geht es euch eigentlich mit Orangeat? Ich bin Jahrzehnte davor weggelaufen. Wie der Blitz. Aber ganz ehrlich, das Orangeat von Lidl mag ich sehr gerne. Das schmeckt absolut toll in meinem Gebäck, wie frische Orange. Kann ich jedem empfehlen, der bei dem Gedanken auch in die Rennschuhe springt. Ich bin bekehrt und eines Besseren belehrt. Das muss ja auch mal sein. Immer schön probieren. Hat Oma Lisbeth früher schon immer gesagt.

Mit diesem weisen Spruch wünsche ich euch einen feinen Mittwoch und probiert bitte unbedingt diese Rezepte aus. Sie sind himmlisch lecker und denkt dran, es ist ja bald Weihnachten;).

♡ Lisbeths

Marzipan Schneekugeln mit Haselnuss Krokant

 

Alle köstlichen Rezepte aus der Blogger-Backstube könnt ihr euch auf lidl-kochen.de anschauen, ausdrucken, backen und genießen.

 

Mini Christstollen & Marzipan Schneekugeln
 
Autor: 
Kategorie: backen, Kleingebäck, Weihachten,
Zutaten
  • Mini Christstollen
  • Für den Teig:
  • Für ca. 50 Stück
  • 100 g weiche Butter
  • 70 g heller Muscovado-Zucker/ Alternativ feiner brauner Rohrohrzucker
  • 150 g Quark
  • 300 g Dinkelmehl Typ 630 von Belbake Lidl
  • 1 TL Spekulatius-Gewürz
  • ½ Päckchen Safran-Backpulver
  • ¼ Tonkabohne
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 2 cl Rum
  • 60 g Orangeat
  • Für die Vollendung:
  • ½ Päckchen Puderzucker
  • 80-100 g flüssige Butter
  • Marzipan Schneekugeln mit Haselnuss Krokant:
  • Für den Teig:
  • Reicht für ca. 60-70 Stück je nach Größe
  • Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen.
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 cl Amaretto / Alternativ Bittermandelaroma
  • 250 g weiche Butter
  • 70 g feinster Zucker
  • 2 Eier
  • 450 g Dinkelmehl
  • 3 TL Safran-Backpulver
  • Prise Meersalz
  • Messerspitze Safran
  • Für das Topping:
  • 30-40 g Haselnuss-Krokant
  • Für die Vollendung:
  • 2 Tafeln gute Vollmilch-Schokolade
  • Puderzucker
  • Für die Mini Bambis bitte zu diesem Keks-Rezept klicken und in Wunschmotiv ausstechen.
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Backofen auf Umluft 175 Grad vorheizen.
  3. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  4. Butter und Zucker cremig aufschlagen.
  5. Quark und Orangeat hinzufügen und unterrühren.
  6. Mehl, Safran-Backpulver und Spekulatius-Gewürz vermengen.
  7. Mehlmischung dazugeben und gut verrühren.
  8. Tonkabohne über den Teig reiben.
  9. Rum hinzufügen und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig
  10. verarbeiten.
  11. Nun aus dem Teig kleine Kugeln und zu Mini-Christstollen formen.
  12. Die Stollen mit etwas Abstand auf das vorbereitete Backblech legen.
  13. Für ca. 10-12 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.
  14. Für die Vollendung:
  15. Die noch heißen/warmen Christstollen in die flüssige Butter geben und
  16. anschließend im Puderzucker wälzen.
  17. Marzipan Schneekugeln mit Haselnuss Krokant:
  18. Für den Teig:
  19. Marzipan mit einer Gabel zerdrücken.
  20. Amaretto hinzufügen und verquirlen.
  21. Butter und Zucker dazugeben und cremig aufschlagen.
  22. Die Eier in einer kleinen Schüssel verquirlen, zum Teig geben und verrühren.
  23. Mehl, Safran-Backpulver und Meersalz vermischen und mit dem Teig vermengen.
  24. Safran mit ganz wenig Wasser verrühren und zum Teig geben.
  25. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  26. Aus dem Teig Kugeln formen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  27. Die Teig-Kugeln mittig leicht eindrücken.
  28. Haselnuss-Krokant in die Mulde geben und für ca. 10-12 Minuten goldbraun
  29. backen.
  30. Für die Vollendung:
  31. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.
  32. Das ausgekühlte Gebäck mit der Unterseite in die Schokolade tunken und auf
  33. einem Backpapier trocknen lassen.
  34. Ordentlich mit Puderzucker bestäuben.
  35. Wer mag, steckt ein kleines Keks-Bambi in die Mitte.

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Lidl Deutschland entstanden. Herzlichen Dank für die Einladung und die schöne Zusammenarbeit.

 

 

Kategorien: Backen Kleingebäck Cookies Süßes Weihnachten

Schlagwörter: ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Macarons mit Pariser Creme
Erdbeerkuchen mit Pistazienbiskuit & Waldmeisterguss
Apfelrosen Tarte ♡ Krügers Dickstiel
Apfel-Rosinen-Blechkuchen

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Karin,
    ja, das war ein schönes Event mit netten Leuten in Hamburg. Und ich bin sehr froh, dass du Dein Mini-Stollen-Rezept rausgerückt hast. Die gibt es dieses Jahr definitiv bei uns. Eine Frage habe ich aber dazu: was ist denn bitte Safran-Backpulver? Und wo bekommt man das? Oder mixt man sich das selber?
    Vielen lieben Dank für den Link und hoffentlich bis bald,
    Stefanie
    PS: Daumen drücken – Punktspiele starten am Sonntag 😉

    • Hallo liebe Stefanie,

      wie schön, dass du mich hier besuchen kommst. Da freue ich mich sehr. Wunderbar, es gibt kleene Stollen in Hamburg;). Safran Backpulver gibt z.B. vom Dr. Oetker in jedem Supermarkt. Du darfst auch gerne normales Backpulver nutzen. Und klar drücke ich dir feste die Daumen beim Punktspiel!!! Da spiele ich in Gedanken doch gerne mit.

      Eine schöne Woche für dich und liebe Grüße aus Oldenburg,

      Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.