Orangenfalter aus dem Buch


Vielen Dank an den Fackelträger Verlag
Das Buch ist erhältlich
hier

Orangenfalter Rezept
von
Peggy Porschen

Zutaten
250 g weiche Butter
250 g extrafeiner Zucker
1 Prise Salz
fein geriebene Schale von 3 Bio Orangen
1 großes Ei
500g Mehl
Puderzucker zum bestäuben

Arbeitsmaterial
Keksausstecher Schmetterling
Kuchen oder Keksschablonen, wahlweise Tortenspitze


Backofen auf 175 Grad° 
Backblech mit Backpapier auslegen
Butter, Zucker, Salz & geriebene Orangenschale in einer Schüssel geben und verrühren bis eine glatte & cremige Masse entsteht.

In einer zweiten Schüssel das Ei leicht schlagen und langsam zur Buttermischung geben bis alles gut vermischt ist.
Das Mehl hinein sieben und vermischen, bis der Teig gerade eben zusammengefügt ist. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie mindestens 30 Minuten kühlen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten.
Den Teig auf eine Dicke von 3-4 mm ausrollen und ausstechen.
Die Kekse und für weitere 30 Minuten kühlen.
6 Minuten backen bis die Ränder goldbraun sind.
Auf einem Gitter gut auskühlen lassen.
Sobald die Kekse kalt sind mit den Schablonen und Puderzucker verzieren. Vorsichtig die Schablonen abheben damit das Muster erhalten bleibt.


Ein ganz einfaches Rezept.
Die Orange gibt einen fruchtigen leicht bitteren Geschmack. Zu einem Darjeeling ganz wunderbar.


Die Cookies schmecken übrigens genauso toll wenn man statt Orange, Zitrone oder Limette nimmt 😉

Ich flieg mal schnell an meine Teetasse

eure 
Lisbeth`s


 

 

Kategorien: Allgemein

Das könnte dich auch noch interessieren:

♥ Gesalzene Karamellbonbons aus dem Buch .....
Madeleines
Frage Foto Freitag
Torten by Trickytine

2 Kommentare

  1. Wie schön! Du holst uns im Herbst den Sommer zurück.
    Das Buch hab ich auch… 🙂 …. und auch einen Schmetterlingsausstecher.
    Wird unter Garantie nachgebacken.

    LG

  2. Oh sieht das lecker aus!
    <3