Chiacchiere oder eine kleine Plauderei

Karneval und ich, sind zusammen mindestens so lustig wie drei Staffeln Dick & Doof am Stück. Für mich ist das nix. Ich hab da keinen Spaß. Wir leben allerdings auch in einer Karneval freien Zone und das bunte Treiben beginnt erst ca.150 km von uns. Es gibt zwar ein paar Jecken in unserer Stadt, die einem Verein frönen und bei Zeiten paarweise schunkelnd in der Innenstadt gesichtet werden, jedoch kann man das nicht ernst nehmen. Für Kinder finde ich es total schön. Sie lieben Verkleidungen und schlüpfen gerne mal für einen Tag in ihr Superhero-Kostüm. Dieses Allaaf und Helau Ding ist nicht meins und wir werden wohl auch keine Freunde mehr. Was ich allerdings richtig toll finde, sind all die Leckereien um die Karnevalszeit. Da bin ich wieder voll dabei. Ganz besonders in Italien. „Chiacchiere“ bedeutet soviel wie: Eine kleine Plauderei. Das ist doch sehr sympathisch und diese kleinen Biester schmecken nicht nur zur Jeckenzeit ganz wunderbar. Für die, die es gern aussprechen möchten, Chiacchiere – Kiackere. Auf jeden Fall kommt man bei den Erklärungen ins Plaudern;). weiterlesen »

Ricotta Himbeerkuchen [Aus Büffelmilch]

Ricotta Himbeerkuchen

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Der wohl köstlichste Wasserbüffel-Ricotta-Himbeerkuchen der Welt steht vor euch. Sagt zumindest mein neuer Nachbar. Mittlerweile einer meiner größten Kuchenfans und „allzeit bereit Tester.“ Seit zwei Wochen bin ich übrigens stolze Patentante eines Büffels. „Gudrun von Ellerbek“ ihr zarter Name. Sie hat auch die Milch zur Verfügung gestellt für diesen göttlichen Ricotta-Himbeerkuchen. Danke liebe Gudrun. Du bist ein Schatz. An so eine Patenschaft kommt man schneller ran, als an eine neue Zahnbürste. Wasserbüffel sind ganz lieb und ständig auf der Suche nach Familienanschluss. Nicht ganz einfach in der Haltung, denn sie benötigen neben einer Schlammkuhle zum Suhlen auch ausreichend Platz. Für Stadtwohnungen daher ungeeignet;). Büffel sind sehr freiheitsliebende Tiere. Also riesengroße Wiesen wären schon Voraussetzung. Sie sind sehr sensibel, treu und gutmütig. Wenn allerdings jemand glaubt, ein Dackel wäre stur, der hat noch keine Wasserbüffel Bekanntschaft gemacht. weiterlesen »

Walnuss-Hefeschnecken

Hefeteig und ich, sind zwei schwer verliebte kompatible Freunde. Immer schon. Dieser Teig hier lässt sich so wunderbar ausrollen und verarbeiten, dass ich jeden Tag Schnecken backen könnte. Mit einer großen Schale bin ich durch die Straße gelaufen und habe lauwarmes Gebäck verteilt. Unfassbar wie flott die Vergriffen waren. Alle lieben Hefeschnecken. Die Füllung habe ich auch selber zubereitet. Geht ganz easy und schmeckt köstlich. weiterlesen »

Apfelweintorte

Der Ehemann kommt was seine Lieblings-Kuchen und Törtchen angeht, manchmal etwas zu kurz. Viele Menschen mögen einfach keine Rosinen und sind im schlimmsten Fall auch noch auf Äpfel allergisch. Aber genau diese Kombination mit einem knusprigen Mürbeteig liebt er so. Und den soll er auch bekommen. Man kann es ja nicht immer jedem recht machen. Diese Apfelweintorte ist ein Knaller. Und wer bei Wein schon, oh Gott die armen Kinder denkt, dem sei verraten, dass Alkohol ganz wunderbar durch Apfelsaft ersetzt werden kann und genauso toll schmeckt.  weiterlesen »

Mandel Mohn Gebäck

It’s Cookie Time. Mal eben flott von der Rolle gebacken. Wenn man keine Zeit hat und auf keinen Fall auf seinen Nachmittags-Keks verzichten möchte, dann kann man den Teig super vorbereiten und in Form einer Rolle einfrieren. Entweder man schneidet sich die Kekse portionsweise ab, oder backt für die lieben Nachbarn eine Runde mit. Das entscheidet jeder für sich selbst. Mein neuer lieber Nachbar verlangt seit Wochen nach einer Eierlikörtorte. Ich antworte immer, die gibt es zu Ostern. Die Antwort gefällt ihm nicht und er grummelt sich immer was in den Bart, den er gar nicht hat. Er steht total auf Eierlikör. Da muss er noch etwas warten, oder auf meine Laune spekulieren, dass ich ganz vielleicht, außer der Reihe, ein kleines Törtchen nur für ihn backe. weiterlesen »

Swirl Cookies

Swirl Cookies

Kunterbunte Kekse für kunterbunte Kindergeburtstage oder für Erwachsene, die im Herzen immer noch Kind geblieben sind. Da kommt Freude auf, wenn man den gedeckten Tisch sieht und nimmt gleich einen Lolli to go mit in die Schule oder in den Kindergarten. Meine Bande aus der Krachmacherstraße hat very britisch in der Schlange gestanden und unfassbar brav gewartet, bis jeder an der Reihe war und sich seinen Swirl-Cookie schnappen durfte. Ganz soft sind sie, ähnlich wie Heidesand-Kekse und geschmacklich eine Wucht. Haben die Kinder mir so gesagt;). Wollt ihr auch mal probieren? weiterlesen »

Mini Waffeln

Der wohl süßeste Snack der Welt. Schon lange überfällig auf dem Blog, ob wohl schon Millionenmal in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen gebacken. Damit überzeugt man jedes Kind doch bitte mal sein Zimmer aufzuräumen, die Legosteine zu sortieren oder den Bagger-Fuhrpark aus dem Weg zu räumen. Nun ist unser Kind erwachsen und wir stolpern schon lange nicht mehr über Rollschuhe und Quietsche-Enten, jedoch beobachte ich die Racker aus meiner Straße und stelle fest, es ändert sich nix;). Alle gleich. Jedes Alter hat seine Phasen. Nur eins bleibt wohl für immer, die Lust auf leckere kleine Waffeln. weiterlesen »

Käsekuchen auf Schokoladen-Knusperboden & Mandarinenmarmelade

Kennt ihr das, man möchte sich ein paar Mandarinen kaufen und schleppt plötzlich eine ganze Kiste mit nach Hause. Und irgendwie mag man dann doch nicht so viele Früchte essen, weil die Augen wieder größer waren als der Appetit. Für genau diesen Überschuss, koche ich Mandarinen-Marmelade ein. Die ist dann auch direkt in diesem Käsekuchen gelandet und wenn dann jemand sagt: „Voll lecker, so etwas kriegst du nicht beim Bäcker“, hat man wohl ein kleines Leckerchen gezaubert. Und ihr könnt das auch. Ohne Ofen und mit wenigen, aber guten Zutaten. Wollt ihr wissen wie? weiterlesen »

Vollkorn-Herzen [Gastbeitrag für die Foodistas]

Vollkorn Herzen

Ein frohes und gesundes neues Jahr wünsche ich euch! „Und immer grüßt das Murmeltier…“ so fing glaube ich mein Beitrag vom letzten Jahr für die vier Ladies an. Dieses Mal klingelte es etwas früher im Emailpostfach und ich hatte alle Zeit der Welt, mir etwas knuspriges auszudenken. Nun aber mal das Wichtigste vorab: Es gibt eine kleine Geburtstags-Party im virtuellen Sinne und ich darf eine Kleinigkeit zum Schnabulieren dazu beitragen. Leider ist es so, dass ihr da draußen immer nur am Computer mit genießen dürft, euch aber die Chance bietet, all die Köstlichkeiten nach zu backen. Das ist nämlich das größte Glück für uns Food-Blogger und macht unsagbar stolz. weiterlesen »

Berliner gefüllt mit Holundergelee & einen guten Rutsch ins neue Jahr

Berliner

Ein Klassiker dieses Neujahrsgebäck. Trägt auch sehr gerne mal andere Namen;). Da gibt es den Berliner Pfannkuchen, Kirchtagskrapfen, Knieküchle, Schmalzgreben, Kreppel, Kreple, Bauernkrapfen und zig weitere Bezeichnungen mehr. Jede Region hat ihre Rezeptur und Lieblingsfüllung. Hauptsache lecker. Ich mag sie super gerne ganz frisch und heiß. Zwei Stück schaffe ich, danach benötige ich eine bequeme Couch oder einen Spaziergang an der frischen Luft. Ich liebe Berliner. Zum Neujahr und zur Kirmes-Zeit. weiterlesen »

Schokoladen Cookies mit Orangenbutter & gebrannten Mandeln

Die Feiertage sind vorbei und bevor wir hier alle ins neue Jahr rutschen, gibt es noch ordentlich Schokolade auf die Mütze. Knusper dich schlank, „isst“ mein neues Motto. Immer mit den Dingen beginnen, mit denen man aufgehört hat. Diese Cookies sind mega freundlich zu eurer Figur und legen sich ganz sanft und gleichmäßig verteilt auf eure Hüften. Was soll man da machen? Schokolade ist so unwiderstehlich göttlich und wenn man denn naschen möchte, dann doch bitte so. Von außen sind sie schön fest und in der Mitte so richtig göttlich soft. Das Meersalz verleiht dem Teig eine ganz wunderbare Note und unterstreicht die Schokolade noch in ihrem Zartbitter Dasein. Hach, was liebe ich diese Kekse. Die Orangenbutter-Glasur müsste eigentlich gar nicht mehr drauf, aber wie soll dann bitte die karamellisierte, gebrannte Mandel halten? Das geht natürlich nicht und schon zaubert man sich einen kleinen Wunschkeks zurecht, der unbedingt mit ins neue Jahr möchte. Darf er auch, super gerne sogar. Alles was aus feinen Zutaten gebacken wurde, hüpft gemeinsam mit mir rüber. Ich lasse niemanden zurück. weiterlesen »

Eierlikörkuchen mit Trüffel-Sternen & fröhliche Weihnachten

Eierlikörkuchen mit Trüffel-

Eierlikörkuchen und Weihnachten gehören zusammen wie Butter & Brot. Dieses Mal mit Muskatnuss und Zimt. Ganz fein und sehr weihnachtlich. Die Eierlikör-Buttercreme verführt euch und mischt den saftigen Teig sowie alle Aromen mächtig auf im Kuchen. Klingt das nach mehr? weiterlesen »