Potato Bread

Gebacken nach einem Rezept
von
Cynthia Barcomi
Wer das Rezept gern nach backen möchte kann sich das Backbuch z.B. hier bestellen.
Keine Ahnung warum ich dieses Rezept nie aus meinem Barcomi Buch nachgebacken habe….wahrscheinlich weil sich
* Kartoffelbrot*
so unglaublich lecker anhört☺
Es ist auf jeden Fall seine Zutaten wert und schmeckt
GÖTTLICH
Schmeckt:
Ganz fluffig, knusprig, gar nicht nach Kartoffel, luftig (ähnlich wie fluffig)☺
und mit meinem Zusatz „Maldon Meersalzflocken“ on Top :
!Ich will das jetzt jeden Tag haben gigantisch toll!
Man kann auch prima getrocknete Tomaten, Basilikum, Oliven, Walnüsse oder Zwiebeln einbacken.
Jetzt gibt es aber erstmal Abendbrot mit lecker
Käse &Rotwein – Pflaumen….
was möchte man denn noch mehr….!
Befinde mich ja noch in Kartoffelschockstarre und überlege welche Variante ich als nächstes backen könnte…
Potato Bread klingt auch viel schöner finde ich.
Bin mir nicht sicher aber ich glaube das Froilein Pink ist auch so eine Potato Bread Verliebte Person

Liebe Grüße
eure
Lisbeth´s
 

 

Kategorien: Brot

Schlagwörter:

Das könnte dich auch noch interessieren:

Kürbisbrot
Erdbeer Brioche
Omas Quarkbrötchen mit Rotwein - Zwetschgen - Kompott
Lieblings Brot aus der Le Creuset Cocotte