Pralinen selber machen

ist gar nicht so schwer wie man glaubt.


Man braucht nur drei Zutaten zum schmelzendem Glück. Schokolade, Butter & Sahne. Schon gemunkelt, es sind vier……Kakaopulver spielt auch noch eine kleine Rolle. 


Grund Rezept
von

Liz & Jewels

ergibt je nach Größe ca. 20-30 Pralinen
200 ml Sahne
115 g beste Zartbitter & 100 g Vollmilch Schokolade
2 El Butter
einige EL Kakaopulver

Hier kommt meine abgewandelte Version:
2 EL Kirschwasser mit der Ganache verrühren.
Und Maraschino Kirschen in die Pralinen Kugel einrollen.


Für die Ganache Sahne & Butter kurz aufkochen, die kleingehackte Schokolade dazugeben und kurz warten bis sie geschmolzen ist und so lang rühren bis die Masse glänzt. Nun in eine Form füllen und für mindestens 30 Minuten ins Gefrierfach. Danach mit einem Löffel kleine Kugeln formen und mit den Händen rollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für weitere 15-20 Minuten in den Froster. Wer mag kann die Pralinen aufrüschen mit Kirschwasser, Kirschen, Cognac oder was einem grad so einfällt und köstlich ist. Zum Schluss in Kakaopulver wälzen.



Meine Pralinen sind gefüllt mit einer Maraschino Kirsche.

Selbst gemachte Pralinen halten nicht sehr lange, besonders wenn sie frische Sahne enthalten. Man bewahrt sie in gut verschließbaren Blech oder Plastikdosen möglichst Kühl, am besten im Kühlschrank auf. Nicht einfrieren, das verträgt die Schokolade nicht. Bei uns stellt sich diese Frage nicht wirklich weil die Pralinen sehr schnell verschwinden, es liegt nie ein Zettel dabei, ich war`s 😉

Danke für das tolle Rezept 

Liz & Jewels



Kleiner Leser Tipp:
(unbedingt nachmachen 😉

eure
Lisbeth`s



 

 

Kategorien: Allgemein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Der Frage-Foto-Freitag
Der Frage Foto Freitag
Sweet Candy Wolken Cupcakes
♥ Liebesäpfel ♥

3 Kommentare

  1. Pralinen machen steht auch noch auf meiner To-Do Liste 😉

  2. Das mit den Maraschinokirschen gefällt mir!

  3. Die sehen wahnsinnig lecker aus!!!!!!! Und klingen vor allem gar nicht so schwer, das finde ich toll! 🙂

    Liebe Grüße
    Janet