Schoko Nuss Baisers

Schoko Nuss Baisers

Hier kommt eine kleine feine und nussige Knabberei für euch. Brutal lecker zu einem starken Espresso oder einer heißen Schokolade. Mich kriegt man ja immer mit Baiser. Diese süße Sünde ist außen mega knusprig und innen noch ganz weich. Herrlich. Da schlägt das kleine Backherz gleich etwas schneller;). So langsam kuschelt man sich ja wieder in die Lieblingsdecke und knuspert sich gemütlich in Richtung Herbst. Dabei unterstützen euch diese leicht schokoladigen Baisers sehr gerne;). Sie lassen sich wunderbar vorbereiten und sind immer ein willkommenes Geschenk. Am besten beglückt man sich aber damit selber;). Kleiner Tipp, so aus eigener Erfahrung. Es müssen schon ziemlich gute Freunde sein, mit denen man diese Köstlichkeit teilt. Zu lecker.

Wie ist es bei euch? Habt ihr spezielle Wohlfühl-Rezepte, die jeden Herbst von euch erneut gebacken werden? So schön, die Traditionen. Ich liebe diese überlieferten Rezepte sehr. Bei mir klingelte der DHL Mann und ich habe ihn gefragt, ob er einen Baiser möchte, „Immer gerne“, war die Antwort. Meine Bedenken, da sind aber Nüsse drin, wurden direkt abgewunken. Ich esse alles;). Wieder einen Kurier der Straße glücklich gemacht. Wenn man sich die Jungs bei Laune hält, muss man nie wieder zu einer Packstation und ein Päckchen abholen,). Die merken sich die Automarke die vor der Tür steht, und sollte man nicht zu Hause sein und der Fahrer kommt zufällig am Einkaufs-Lädchen vorbei in dem man gerade für Butternachschub sorgt, hält er auch außerhalb der Tour kurz an und liefert direkt an mich aus. Das nennt man dann eine kleine Kuchen Verbindlichkeit;). So eine charmante Geschichte funktioniert wahrscheinlich nur in kleinen Städten, da wo noch jeder jeden kennt;).

Schoko Nuss Baisers

Vielleicht habt ja auch ihr Lust euren Postboten des Vertrauens zu verwöhnen. Dann gelingt das mit diesen nussigen Baisers ganz sicher. Sollte dieser ein kleiner Miesepeter sein, na dann bleibt umso mehr für euch;). Für mich ist jetzt definitiv ein Päuschen angesagt und ich werde mir eine heiße Tasse Schokolade gönnen. Selbstverständlich mit einem knusprigen Baiser. Das macht den Tag perfekt und mich glücklich. Könnte ich dieses Gebäck regnen lassen, ich würde es tun;). Knuspriges Ehrenwort.

Schnappt euch eure Kuscheldecke und habt einen ganz feinen Mittwoch.

♡ Lisbeths

Schoko Nuss Baisers

 

Schoko Nuss Baisers
 
Autor: 
Kategorie: backen, Kleingebäck,
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 120 g Haselnusskerne
  • 120 g Mandelkerne
  • 3 große Eiweiß
  • Prise Salz
  • ½ Tl Weinsteinpulver
  • 200 g feinster Zucker
  • 2 Tl Vanilla Extrakt
  • 1 El ungesüßter Kakao
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Reicht je nach Größe für 18-20 Stück.
  3. Haselnüsse und Mandeln in einem Blender klein hacken.
  4. Es sollten noch gröbere Stücke dabei sein.
  5. Backofen auf Umluft 130 Grad vorheizen.
  6. Backblech mit Backpapier auslegen.
  7. Die Eier sauber trennen.
  8. Eiweiß mit dem Weinsteinpulver und Salz steif schlagen und den Zucker in kleinen Schritten hinzufügen.
  9. Eiweiß sollte glänzende Spitzen ziehen.
  10. Die Haselnuss/Mandelmischung vorsichtig mit einem Teigschaber unter die Creme heben.
  11. Kakao und Vanilla hinzufügen.
  12. Alles kurz vermengen.
  13. Mit einem Esslöffel die Baisermasse in Wunschgröße auf das vorbereitete Backpapier setzen.
  14. Auf genügend Abstand achten!
  15. Für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen trocknen lassen.
  16. Sie sollten außen knusprig und innen schön soft sein.
  17. Tipp: Man darf den Kakao auch weglassen und die Nüsse durch Macadamias oder Cashews ersetzen.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

 

 

Kategorien: Schokolade Backen Kleingebäck Süßes

Schlagwörter: ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

KitchenAid Cookies
Donauwellen Torte (leicht beschwipst)
Grapefruit Estragon Torte
„Johannisbeerkuchen mit Baiserhäubchen für meine liebe Iris!"♡

4 Kommentare

  1. Vielen lieben Dank für dieses tolle und wunderbare Rezept!

    Da ich selbst auch wahnsinniger Baiser-Fan bin, muss ich dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren. Eine Frage hätte ich aber noch: Kann man statt der Haselnusskerne auch Walnusskerne nehmen?

    • Liebe Lisa,

      Da spricht nichts dagegen. Vielleicht magst du auch Pekan Nüsse? Die sind nicht so bitter im Abgang wie Walnüsse es sein können;)
      Viel Freude beim Nachbacken und einen schönen Sonntag,

      Karin

  2. Hallo ihr süüs’n, was für tolle Rezepte Ihr habt wow..✌✌weiter ❤❤ so .Werde immer eins von Euch ausprobieren .mfG.Elke😍😍