Schokoladen-Schachbrett-Torte [Spitzname: Schachertorte]

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Meinen Schokoladen-Dealer kennt ihr ja schon aus diversen Beiträgen, oder? Wir telefonieren und schreiben uns Emails, jedoch vermeiden wir persönliche Treffen. Wir nutzen für unsere Übergabe immer den Postweg. Aus einem einfachen Grund, es ist sicherer!;). So ist gewährleistet, dass die Schokolade auch am Ziel ankommt. Würde ich sie abholen, ich würde schokoladenverschmiert am Lenkrad von der Autobahnpolizei angehalten, befragt und festgenommen werden. So süchtig macht die Vivani Schokolade. Aus der Nummer komm du mal wieder raus;). Zur Karnevalszeit kannst dich immer noch als Schokokuss rausreden.

Schokoladen Schachbrett Torte

Tja, bei einem unserer Telefonate hatte der Schokoladen-Alex wieder mal einen sehr speziellen Schokoladen Wunsch. Er wollte immer schon mal auf einer Schokoladentorte Schach spielen. Ich hab damals nix dazu gesagt, weil ich nicht wusste, wie ich diese Schachfiguren hinbekommen soll. Still und heimlich habe ich mich aber bemüht, diesen Wunsch eines Tages in Erfüllung gehen zu lassen. Was für ein Glück, dass meine liebe Bekannte Tatjana einen mega gut sortierten Online Shop für das süße Handwerk betreibt. Sie hat die Pralinenform für die Figuren im Sortiment und mir diese freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Ein weiterer Angstfaktor war, das die Schokolade sich nicht aus der Form lösen lässt. Aber auch das, erwies sich als Selbstläufer. Kleines Wortspiel am Rande;). Läufer, Springer, König, Turm, Dame und die kleinen Buben plumpsten kinderleicht aus der Form. Wie das geht, erkläre ich euch im Rezept. Mir reichte es nicht, äußerlich eine Schachbrett-Torte zu haben. Ne, ich wollte den Schokoladenfreund „Schachmatt“ setzen!  Also, musste das Törtchen auch von innen aussehen wie ein Schachbrett. Auch da gibt es kleine Hilfsmittel;). Für die Perfektion kann man sich übrigens in diversen Online Shops passende Tortenaufleger bestellen. Da benötigt man lediglich eine Vorlage.

Schokoladen Schachbrett Torte

So, lieber Alex, Lust auf eine Runde Partie Schach? Wortspiel Nummer zwei. Es gibt wirklich runde Schachbretter. Habe ich selbst im Internet gesehen;). Weißte bescheid, nech. Stell dir vor, nach jedem Zug dürfen wir die Figuren aufessen. Das ist doch mal ein schokoladiger Spaß oder? Nun hoffe ich sehr, dass dir dein Wunschtörtchen gefällt und du mir nicht als nächstes von einer Monopoly Torte vorschwärmst. Da wäre ich dann raus. Gehe bloß nicht über Los Lisbeths und auf keinen Fall ins Gefängnis. Nix da, ich kaufe erfolgreich alles auf und mache aus dem Spiel eine Willy Wonka Schokoladenfabrik;).

Schokoladen Schachbrett Torte

In diesem Törtchen stecken 800 Gramm feinste Vivani-Schokolade plus ein paar Schokoladen-Kaffee-Böhnchen für die Deko. Die kann man ja beiseite legen;). Für Kalorienbewusste ist das hier heute nix. Sorry.
Für Schokoladenfreunde ein kleiner Hochgenuss. Das sei mal versprochen. Und wenn man erstmal weiß, wie es geht, dann ist es auch gar nicht so schwer. Ich gehe mal davon aus, dass nicht alle Bäckerinnen dieser Welt es schaffen, ihre gesamte Küche in ein Schokoladen-Outfit zu tauchen. Ich kann das. Richtig gut sogar;). Dabei ist es sicherlich kein Zufall, dass ich an solchen Tagen eine weiße Bluse trage. Spätestens da weiß man wer Klementine aus der 60er Jahre Werbung ist;). Die wünscht man sich als beste Freundin und kleine hilfreiche Staubperle zur Seite.
Aber all diese kleinen schokoladigen Ereignisse werden belohnt mit einem köstlichen Törtchen und großer Bewunderung vom Schokoladenfreund. Ja, genau, DU lieber Alex bist am Zug;). Das ist dein Auftritt mich zum Spiel aufzufordern, großes Lob zu verteilen und mir ewige Schokoladentreue zu schwören.

Schokoladen Schachbrett Torte

Hach, was für ein Genuss. Ich werde noch ein paar Spielzüge üben, lernen wie man in nur drei Zügen jemanden Schachmatt setzt und vielleicht, ganz vielleicht könnte es sein, dass danach ein paar Figuren fehlen;).

Genießt euren Sonntag bei einer Partie Schach, einem köstlichen Stück Schokolade und habt es fein.

♡ Lisbeths

Schokoladen Schachbrett Torte

 

Schokoladen-Schachbrett-Torte
 
Autor: 
Kategorie: backen, Kuchen, Torte,
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 230 g Margarine oder sehr weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 180 ml Milch
  • 60 g Sahnequark
  • 350 g Mehl
  • 1 TL Meersalz
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • Ca. 2-4 Esslöffel Back-Kakao
  • Für die Füllung:
  • 200 g Vivani Zartbitter Kuvertüre
  • 100 ml Sahne
  • 250 g sehr weiche Butter
  • 50 g Puderzucker
  • Für die Vollendung:
  • Ein Schachbrett-Tortenaufleger ø 20 cm rund z.B von hier
  • Für die Buttercreme-Rosen:
  • Rosentülle
  • Spritzbeutel / Beispiel
  • 200 g Vivani Zartbitter Kuvertüre
  • 100 ml Sahne
  • 250 g sehr weiche Butter
  • 50 g Puderzucker
  • Schokoladen Schachfiguren
  • 200 g Vivani Zartbitter Kuvertüre
  • 200 g Vivani weiße Kuvertüre
  • Coulis Flasche
  • [Optional] die perfekte Backform. Klappt auch, wenn man sich Schablonen bastelt.
  • Man kann die Böden auch nacheinander in einer anderen Form backen.
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Zwei Tage vorher die Schachfiguren anfertigen.
  3. Die Zartbitter-Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und sofort in die Coulisflasche füllen.
  4. So lässt sich die Schachfigurenform super befüllen.
  5. Die Form für ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen und dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  6. Ein Backpapier auf die Arbeitsfläche legen und vorsichtig mit der Form kurz auf die Fläche klopfen.
  7. Die Figuren fallen so raus.
  8. Man könnte die Figuren je 2x machen. Dann hätte man 3D Figuren.
  9. Sie lassen sich ganz einfach mit etwas flüssiger Schokolade zusammenkleben.
  10. Die halben Formen stehen aber auch perfekt und man benötigt sehr viel Schokolade;).
  11. Das macht man dann mit der weißen Schokolade am nächsten Tag genauso.
  12. Backofen auf Umluft 170 Grad vorheizen.
  13. Die passenden Backformen vorbereiten.
  14. Butter, Bourbon-Vanille und Zucker cremig aufschlagen.
  15. Die Eier hinzufügen und gut verrühren.
  16. Mehl, Meersalz und Backpulver vermengen und über die Creme sieben.
  17. Alle gut miteinander verrühren.
  18. Milch und Sahnequark dazugeben und vermengen.
  19. Den Teig in drei Schüsseln aufteilen.
  20. Für den dunkelbraunen Teig 3 Esslöffel Kakaopulver untermischen.
  21. Für den hellbraunen Teil nur ganz wenig Kakaopulver nutzen.
  22. Der dritte Teig bleibt hell.
  23. Den Teig in je eine der Backformen füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 20-25 Minuten backen.
  24. Ich fette die Formen nicht ein.
  25. Wer mag, legt die Formen mit Packpapier aus.
  26. Die Kuchen aus dem Ofen holen und leicht abkühlen lassen, stürzen und auf einem Gitter für ca. 20 Minuten auskühlen lassen.
  27. Danach sofort in Klarsichtfolie einwickeln, damit sie nicht austrocknen.
  28. Die Böden nach Anleitung der Wilton Verpackung in Ringe teilen.
  29. Schaut euch einfach auf you Tube an, wie es geht.
  30. Sobald die Kuchen mit den unterschiedlichen Farben wieder zusammen gesetzt sind, wird jede Schicht mit Buttercreme eingestrichen.
  31. Für die Füllung:
  32. Die Schokolade kleinhacken.
  33. Die Sahne aufkochen und über die Schokolade gießen.
  34. Für einige Minuten ruhen lassen.
  35. Die weiche Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen.
  36. Die Schokoladen-Ganache verrühren und zur Buttermischung geben.
  37. Alles mit dem Handmixer aufschlagen.
  38. Die Torte damit füllen.
  39. Sind alle drei Kuchen fertig, streicht man die gesamte Torte nochmal mit der Creme ein.
  40. Achtet darauf, dass die Oberfläche schön glatt ist.
  41. Nun kommt die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.
  42. Tipp:
  43. Füllt euch die Creme direkt in einen großen Spritzbeutel und stellt sie in ein hohes Gefäß.
  44. So ist es leichter die Creme zu verteilen.
  45. Erst wenn die Torte gut durch gekühlt ist, darf der Tortenaufleger aufgelegt werden.
  46. Mit der Schokoladen-Buttercreme kleine Rosen um die Torte spritzen.
  47. Die Buttercreme fertigt man entweder direkt mit der ersten in doppelter Menge an oder macht sie am nächsten Tag.
  48. Wie geht es mit den Rosen? Da schaut bitte bei you Tube nach Tutorials.
  49. Sollte kein schöner Übergang zum Aufleger entstehen, kleine Tupfen um den Rand der Torte spritzen und mit Schokoladen- Kaffee-Bohnen dekorieren.
  50. Die Torte erneut in den Kühlschrank stellen, bis die Rosen fest sind.
  51. Die Schachbrettfiguren platzieren und Schach matt;).

 

Dieser Beitrag ist in schokoladiger Kooperation mit Vivani entstanden. Herzlichen Dank für die überaus schöne Zusammenarbeit.

 

 

Kategorien: Backen Kuchen Patisserie Motivtorten Torten Süßes

Schlagwörter: ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Granatapfel Macarons
Erdnuss Karamell Riegel - Salzige Tatort Knabberei
„Cremiger Zitronen - Käsekuchen!" Fabelhaft Französisch
Peanut Butter Cups

6 Kommentare

  1. Deine Torte sieht herrlich aus – das wäre heute mein idealer Snack auf Balkonien 🙂 Hab einen feinen Sonntag! Liebe Grüße, Marlene

    • Liebe Marlene,

      so ein schönes Sommer Kompliment nehme ich doch gerne an. Genieße deinen Balkonurlaub;).

      Süße Grüße

      Karin

  2. Wunderschön – die Schachfiguren gibt es übrigens auch von der Baur Schokolade – hatte ich schon einmal für mein Patentkind im Einsatz 😉

    • Lieben Dank Franzi. Weiß ich wohl;) Da ich eine Kooperation mit meiner lieblingsschokolade Vivani habe und einfach drauf stehe alles selber zu machen, war diese Herausforderung eine große Freude.

      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,

      Karin

  3. Guten Morgen liebe Lisbeth,
    die Torte ist der Hammer, was für eine tolle Schachertorte, hahahha lustiger Name.
    Natürlich fürs Reserl zum nachbacken viel zu kompliziert, aber eine absolute Augenweide und bestimmt hammerlecker.
    Alles Liebe vom Reserl

    • Liebe Tatjana,

      Herzlichen Dank für deinen Besuch. Aus Sacher- und Schach wurde „Schachertorte“….. bisschen lustig muss sein:).

      Liebe Grüße und einen sonnigen Wochenstart
      Karin