Strandhochzeit & Törtchen

Hochzeitstorte-Buttercreme_5142-2

Wenn liebe Freunde heiraten und ganz zaghaft anfragen, ob man vielleicht die Hochzeitsttorte machen möchte, tja……da kann die Lisbeths einfach nicht nein sagen! Obwohl ich jedes Mal „Nie wieder“ sage. Aber so ist das mit uns Puderzucker-Ladies. Ich weiß selber nie was dabei herauskommt, deshalb frage ich nur nach Farbe, Geschmack und der Rest ergibt sich einfach. Wenn ich mal so die Kilometer vom Keller-Kühlschrank bis zur Küche und zum Fotoset ausrechnen würde, ich glaube ich laufe da so meine 5000 Meter. Torten halten fit;) Tja, und da ist sie nun. Die schlichte Torte, ganz in weiß. Da summe ich doch direkt Roy Black vor mich hin und habe die beste Laune.

Die Story der Beiden ist auch absolut toll. Über 10 Jahre sind die beiden nun schon ein Paar und er ist endlich auf die Knie gefallen und hat um ihre Hand angehalten. Auf dem Weg zum Flughafen, mitten auf der Straße, im strömenden Regen. Glückstränen und Regentropfen vermischten sich zu einem gehauchten JA! Mit dem Verlobungsring am Finger ging es dann auf in den Urlaub.

Wir haben uns danach bei mir zum Dinner getroffen und Pläne geschmiedet. Dabei erzählten die Zwei auch wie das Gespräch beim Standesamt Altona für den Hochzeitstermin so war. Auf die Frage, ob denn der Standesbeamte ein paar persönliche Details aus dem Leben der Beiden wissen möchte, um sich vorbereiten zu können, kam die Antwort: „Um Gottes Willen, nein!“ Sie haben fünfzehn Minuten, da wird geheiratet und das nächste Paar ist dran;) Hamburg! Herrlich!

Die Zwei sind mega entspannt. Es wurde am Strand geheiratet, jeder durfte anziehen worin er sich wohl fühlt und für die echten Kerle die nicht so auf Kuchen stehen, gab es ein ordentliches Fischbrötchen auf die Hand. Es war eine fantastische Küstenhochzeit.

Ich gebe Nele & Stefan für die Location, 10 von 10 Punkten.

Hochzeitstorte Buttercreme

Der Empfang, am Strand, die Sonne schien, der Wind wehte, die Gäste alle ganz chillig in Sommerkleidern und kurzen Shorts mit Flip Flops oder barfuß. Der Champus eiskalt, das Bier aus dem Norden und die Musik war so großartig, dass man gar nicht anders konnte, als sich in einen der wunderschönen Strandkörbe fallen und die Seele baumeln zu lassen. Die Location eine Strandbude in türkis. Ganz zauberhaft. Die großen und langen Tische waren wunderhübsch eingedeckt.

Ein großer Wunsch des Brautpaares war es: „Große Töpfe und Schalen in der Mitte, alle gemeinsam an einer Tafel.“ Wir haben uns dieses Dinner„Family Style“ gewünscht um euch zu sagen: Ihr seid für uns Familie.

Ich gebe dem Brautpaar für das köstliche Dinner, 10 von 10 Punkten.

Und genauso fühlten wir uns auch. Warmherzig willkommen, aufgenommen in der Familie, köstlichst bewirtet und den ganzen Abend verwöhnt und bespaßt. Es war eine Traumhochzeit, die für immer in Erinnerung bleiben wird! Da sind sie, die Zwei frisch Vermählten. Mehr Glück geht nicht. Die Trauung im Freien. Der freie Redner, ein sehr guter Freund der Beiden hat eine wunderschöne, emotionale Rede gehalten und uns alle zum Weinen gebracht. Es war ein tiefer Moment mit ganz viel Herz, Liebe und Leidenschaft. Es war so lustig, traurig und gleichzeitig wunderschön. Das war pure Freundschaft und großer Respekt. Die zwei haben unfassbar viele gute Freunde und sind somit reich beschenkt. Ihre Familien herzzerreißend lieb und immer füreinander da! Es war eine große Ehre und Freude, diesen traumhaften Tag miterleben zu dürfen.

FullSizeRender-23

Ich gebe Nele für das zauberhafte Brautkleid, 10 von 10 Punkten.

Mein Sweet Table:

Ganz in weiß mit einem Blumenstrauß
So siehst du in meinen schönsten Träumen aus
Ganz verliebt schaust du mich strahlend an
Es gibt nichts mehr was uns beide trennen kann
Ganz in weiß so gehst du neben mir
Und die Liebe lacht aus jedem Blick von Dir

Ja dann reichst du mir die Hand
Und du siehst so glücklich aus
Ganz in weiß mit einem Blumenstrauß………..

Huch! Da geht wohl gerade der Roy Black mit mir durch;) Aber dieses Lied habe ich ständig gesummt, als ich am Törtchen gearbeitet habe und es passt einfach so schön. Verzeiht mir meinen kleinen romantischen Ausrutscher;)
Auf jeden Fall, war die Hochzeitstorte lecker, das Brautpaar glücklich und ich habe jetzt ein paar unverheiratete Freundinnen mehr;)
Es gab noch als Überraschung und für jeden Gast einen kleinen Keks von mir und langsam kommen wir hier nun zum Finale. Es gibt so viele Dinge, die auf Hochzeiten passieren, die so privat und wunderschön sind, dass es einfach privat bleiben muss und somit nicht erzählt werden sollte. Ein bisschen durfte ich ausplaudern, aber alles andere bleibt in den Herzen der Gäste und des Brautpaares.

Hochzeitstorte Buttercreme

Es wurde ordentlich getanzt, ganz viel gelacht und flott getrunken! Das war nordic by nature pur:
Een, Twej, Een Twej, Drej.
Sech mol „Hey“ [Hey!] Sech mol „Hoo“ [Hoo!].
Dat is Fettes Brot op Platt inne Disco.
Jo ick bün de Jung achtern Plattenspeeler
un so deel ick op as Störtebeker sine Likedeeler.
Dor is for jeden wat dorbi wat ik speel.
Bi uns in Norden heet dat nich „Disco“ sondern „Dans op de Deel“.
Ik krakehl veel Platt in dat Mikrofon
büst nich unt’n Norden is dat schwer to verstohn.
Wohn‘ anne Waterkant dohn wi all
un da schnackt man nu ma so,
hör mal ’n beeten to.
Hummel Hummel [Mors! Mors!]. Ick bün Ruut, de Schippmeester,
bün as de annern Nordisch By Nature.

Tja, so sind wir die Norddeutschen, auch wenn man uns nicht immer so ganz versteht, wir kommen klar und wir können feiern;)

Ich gebe dem Brautpaar für die Stimmung, 10 von 10 Punkten.

Es war ein großartiges Fest, ne mega Party und ein Träumchen von Hochzeit! Dafür danken wir euch von Herzen liebe Nele und lieber Stefan! Genießt euren Honeymoon, lebt euer schönes Leben und bleibt absolut so, wie ihr seid!

Und bevor ich es vergesse, ich gebe Euch für die Sitzordnung, 10 von 10 Punkten! Es war mir eine Ehre.

♡ Lisbeths

Hochzeitstorte-Buttercreme

 

Strandhochzeit & Törtchen
 
Autor: 
Kategorie: backen, Kuchen, Torten, Patisserie
Zutaten
  • Zutaten für 2 Böden:
  • Zwei 24 er Ø Springformen
  • Für meine Torte habe ich den Teig 2x gemacht und 4 Böden gebacken.
  • 300 g sehr weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Tl Vanille Aroma
  • 1 Prise Meersalz
  • 5 große Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Holundersirup Erkläre ich in diesem Rezept.
  • Für die Füllung:
  • 500 g Mascarpone
  • 5 Blatt Gelatine
  • 150 g Zucker
  • Prise Meersalz
  • 2 Tl Vanille Aroma
  • Saft und kleingehackte Zesten einer Bio-Zitrone
  • Für die Vollendung:
  • Buttercreme von Fun Cakes
  • Nach Packungsanleitung anrühren.
  • Spritzbeutel und Lochtülle.
  • Frische Blumen
  • Cake Topper JA
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Den Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen.
  3. Den Boden der Springformen mit Backpapier auslegen und den Rand buttern und etwas mehlen.
  4. Butter, Zucker und Vanille Aroma für ca. 2 Minuten aufschlagen.
  5. Jedes Ei langsam unter die Buttermischung geben und verrühren.
  6. Mehl, Salz und Backpulver mischen und unter die Creme mischen.
  7. Zitronensaft hinzufügen und verrühren.
  8. Den Teig auf die Formen verteilen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen für ca. 40 - 50 Minuten backen,
  9. Je nach Ofen kann die Backzeit variieren.
  10. Bitte eine Stäbchenprobe machen.
  11. Selbstverständlich kann der Teig aufgeteilt und nacheinander gebacken werden.
  12. Hier würde ich allerdings den Teig abwiegen, sodass jeder Boden gleich groß wird.
  13. Die Böden aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.
  14. Das Backpapier abziehen und die Böden mit der glatten Seite nach oben auf ein Gitter legen.
  15. Holunderblütensirup auf die noch warmen Böden geben und gut damit tränken.
  16. Nun komplett auskühlen lassen.
  17. Die Böden bis zum nächsten Schritt mehrfach in Klarsichtfolie einwickeln, damit sie nicht austrocknen.
  18. Bei Zimmertemperatur können die Böden nun über Nacht ruhen.
  19. Für die Füllung:
  20. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  21. Die Mascarpone mit dem Zitronensaft, Zesten, Zucker, Meersalz und Vanille-Aroma verrühren.
  22. Nicht überschlagen!
  23. Die Gelatine gut ausdrücken und mit etwas Mascarponecreme erwärmen und unter die restliche Creme geben und gut verrühren.
  24. Sofort in den Kühlschrank stellen.
  25. Nun die Böden aus der Folie befreien und den ersten Boden mit der glatten Seite nach oben auf eine passende Tortenplatte legen.
  26. Den Boden satt mit der Mascarponecreme bestreichen.
  27. Den nächsten Boden mit der glatten Seite nach oben schichten und mit der Creme bestreichen.
  28. Das wiederholt sich dann noch mit Boden drei und der letzte Boden wird aufgelegt und leicht angedrückt.
  29. Den Kuchen sofort für ca, 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  30. Jetzt wird die Buttercreme vorbereitet.
  31. Diese kann in jede Geschmacksrichtung mit Holunder, Zitrone, Orange, Vanille etc. verfeinert werden.
  32. Ich stelle die Creme immer fertig angerührt für längere Zeit in den Kühlschrank, damit sie schön fest wird.
  33. Die komplette Torte mit etwas Buttercreme einstreichen und mit einem Messer oder Spatel den Überschuss vorsichtig abziehen.
  34. Das wiederhole ich bis zu 2x.
  35. Zwischendurch immer wieder für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  36. Nun kommt die restliche Buttercreme in einen großen Spritzbeutel mit großer Lochtüllen.
  37. Ich habe hier zum ersten Mal die Petal-Technik ausprobiert.
  38. Man kann sich auf You Tube super anschauen, wie es funktioniert.
  39. Tipp: Ich bereite die Böden immer einen Tag im voraus zu.
  40. Man kann wunderbar frische Früchte unter die Mascarponecreme geben oder Früchte auf die Creme verteilen. Das schmeckt auch sehr lecker.
  41. Für die Vollendung mit frischen Blumen dekorieren.

 

„Tortenplatte,  Fondant-Stempel, Aufkleber, Verpackung und das zauberhafte JA aus dem Shop Casa di Falcone“

„Blumen von Floralwerk“

„Songtext Ganz in weiß von Roy Black“

„Nordic by Nature Songtext von Fettes Brot“

„Hochzeitsfoto von Kai“

 

 

Kategorien: Backen Patisserie Torten Lisbeths zu Gast

Schlagwörter: ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Zimtschnecken
Schokoladenkekse {Tatortknabberei}
Paste di Mandorla - Mandelplätzchen
Florentiner Plätzchen mit Tonkabohne

10 Kommentare

  1. Karin,du bist ein wahrer Herzensmensch?!!!!Mehr gibts da nicht zu sagen…..ähm doch,ich gebe dir für den Beitrag 10 von 10 rosa Punkten :*!
    Rosa Grüße von Mallorca,Janine

    • Hihi*** Du bist ja süß liebe Janine!! Ganz lieben Dank für deinen so weiten Besuch zu mir,) Genießt euren Urlaub und ganz liebe Grüße auf die schöne Insel,
      Karin

  2. Liebe Lisbeth,
    die Torte ist der Hammer wunderschön und auch die Location der Strand superschön.
    Alles Gute dem Brautpaar und viel viel Glück
    herzlichst das Reserl

    • Ganz lieben Dank Tatjana,

      das richte ich sehr gerne aus.

      Sonnige Grüße

      Karin

  3. Hallo Lisbeth,
    bin schon lange Fan von deinem Blog. Macht immer wieder Lust auf backen wenn man deine wunderschönen Backwerke sieht. Natürlich bekomm ich das nicht so toll hin wie du.
    Nach dieser tollen Hochzeitstorte dachte ich mir jetzt muss ich auch mal schreiben.
    Und außerdem find ich das Bild vom Brautpaar so schön. Ein super schönes, natürliches Brautpaar. Das Kleid, ein Traum.

    Viele Grüße Gabi

    • Hallo liebe Gabi,

      über solche Nachrichten freue ich mich immer ganz besonders! Ich werde dem Brautpaar deine Nachricht ausrichten. Den sonnigsten Tag für dich und ganz liebe Grüße,
      Karin

  4. Hallo Karin,
    ein scheinbar sehr sympathisches Paar, eine Location die ich wahrscheinlich selber gewählt hätte und natürlich eine wunderschöne Hochzeitstorte. Alles in allem wär ich nach dem Post gerne selbst dabei gewesen.
    Liebe Grüße, Carina
    (und ach ja, JA! wir Norddeutschen können feiern :D)

    • Liebe Carina,

      das ist ja ein schönes Kompliment. Fühl dich eingeladen bei allem dabei zu sein was hier so auf meiner Lisbeths passiert;) Du bist herzlich willkommen.

      Ahoi und liebe Grüße
      Karin

      P.s. Von wo kommst du denn genau? Das klingt ja fast nach einem Tee&Kuchen Treffen;)

      • Zur Zeit wohne ich noch in Friesland, aber bald ziehe ich nach Oldenburg 🙂
        Ja finde ich auch ♥

        • Ha! Na ist ja ein Ding liebe Carina. Da sollten wir uns aber mal sehen. Ich würde mich freuen. Meine Adresse steht ja im Impressum, sonnige grüße nach Friesland,

          Karin