Tonkabohnen Erdbeereis

Tonkabohnen Erdbeereis

Erdbeeren machen glücklich. Am aller glücklichsten, wenn man sie selber pflückt und beim späteren Genießen weiß, was man getan hat. Ich liebe Erdbeeren. Wusstet ihr, dass es über tausend Sorten gibt? Meine Lieblingserdbeere ist die Spätsommerfrucht. Die kommt ganz dunkelrot und saftig daher. Göttlich. Genau aus dieser Sorte habe ich das leckere Eis gezaubert. Wer im Besitz eines Gefrierschranks ist, ist klar im Vorteil;). Ich hatte noch einen Beutel Erdbeeren eingefroren und bevor die neue Saison losgeht, werden sie genutzt und verputzt.

Tonkabohnen Erdbeereis

Die süße rote Frucht wird übrigens heiß geliebt. Jeder Deutsche verdrückt ca. 2,5 Kilo im Jahr. Mickey Rourke hat Kim Basinger in „9 1/2 Wochen“ so lange mit Erdbeeren gefüttert, bis sie sich ihm in der Küche lustvoll hingab und sämtliche Teller von der Arbeitsfläche fegte. Richard Gere betörte Julia Roberts in „Pretty Woman“ mit süßen Erdbeeren und Champagner. Und vom Erdbeermund müssen wir gar nicht erst anfangen;). Eine der schönsten Traditionen finden in Wimbledon beim Tennis statt. Das Publikum genießt Erdbeeren mit Sahne und erträgt den nicht selten vorkommenden und Spielpausen erzwingenden Regen mit Gleichmut. So sind sie, die Briten;).

Tonkabohnen Erdbeereis

Und bevor wir es vergessen, Tonkabohne und Erdbeere passen ganz wunderbar zusammen. Dieses Aroma macht das Eis zu etwas ganz Besonderem. Das solltet ihr ausprobieren. Diese kleene Bohne hat schon viele meiner Rezepte verfeinert. Sehr zu empfehlen sind auch diese köstlichen Plätzchen. Lasst euch verführen und erzählt mir, wie es euch geschmeckt hat. Da würde ich mich sehr freuen. Bis dahin schaue ich meinem Erdbeereis beim Schmelzen zu und denke an euch bei jedem Löffel.

Einen wunderschönen Mittwoch & fruchtige Grüße

♡ Lisbeths

Tonkabohnen Erdbeereis

 

Tonkabohnen Erdbeereis
 
Autor: 
Kategorie: Eis, Dessert,
Zutaten
  • Zutaten:
  • 200 ml kalte Sahne
  • 200 ml kalte, gezuckerte Kondensmilch
  • 250 g frische oder TK Erdbeeren
  • 1 El Honig
  • Abrieb einer halben Tonkabohne
  • 6er Midi Gugl Silikonform/ Beispiel.
Zubereitung
  1. Für die Eiscreme:
  2. Die Erdbeeren mit dem Honig aufkochen lassen.
  3. Durch ein Sieb passieren.
  4. Tonkabohnenabrieb unterrühren.
  5. Die kalte Sahne steif schlagen.
  6. Die Kondensmilch zu der geschlagenen Sahne geben und verrühren.
  7. Kurz auf höchster Stufe zu einer festen Creme mixen.
  8. Die Eiscreme in eine passende Form füllen und mit Klarsichtfolie abdecken.
  9. Für mindestens 5 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  10. Das Eis hält sich für mindestens zwei Wochen.
  11. Die Menge ergibt ca. 1 Liter Eiscreme.
  12. Tipp: Etwas Erdbeerpüree für den Fruchtspiegel übrig lassen.
  13. Wer mag, dekoriert mit Baiser

 

 

 

Kategorien: Eis Dessert Süßes

Schlagwörter: ,

Das könnte dich auch noch interessieren:

Rosa Popcorn mit weißer Vanille Schokolade
Kirsch Scones
Dominosteine umhüllt von feinster Vivani Schokolade
Erdbeer Biskuitrolle & Happy Muttertag

2 Kommentare

  1. Diese Erdbeereisbilder sehen einfach nur großartig aus!
    Ich habe jetzt auch tierisch Lust aufs Feld rauszugehen
    und welche zu pflücken… wenn die bloß schon so weit wären
    … hach …
    liebe Grüße,
    Mariola

    • Liebe Mariola,

      dauert ja nicht mehr lange und du kannst durch die Erdbeerfelder hüpfen und dich satt und glücklich futtern;).

      Viel Freude dabei und sonnigste Grüße nach Berlin

      Küsschen Karin

      xxx