Torten by Trickytine

Da möchte man schlafen gehen und plötzlich haut da so eine Trickytine ihre Tortenplattensammlung via Foto raus.
Da war ich hellwach, schnappte mir Zettel & Stift schritt mein kleines Häuschen ab, um Tortenplatten zu zählen. Wär ja wohl gelacht wenn ich diese junge Dame da nicht toppen könnte…..
es sind soooooo viele….meine Güte!
Tja, da ich diese süchtigmachenden Wohn & Deko Accessoires schon vor meinem Outing *Backleidenschaft* gesammelt habe, erklärt warum ich auf eine Stückzahl komme, die andere als Ladengeschäft bezeichnen würden 🙂

By the way

Wir sind so ins schätten gekommen,
 über Tortenplatten, 
Glasglocken & Co.
Mochten uns irgendwie elektrisierend sofort und gerne.
Komisch manchmal, aber Backen verbindet, führt zusammen und ab und an auch mal wieder auseinander. Denn, nicht jede(r )kann neidlos dem anderen sein
Dekogeschmeide so loben, gönnen und eine Selbsthilfegruppe für Tortenplattensüchtige ins Leben rufen wie:

Torten By Trickytine
Hallo, ich bin Lisbeth`s und Tortenplattensüchtig.
Hallo Lisbeth`s ! 🙂

Wir gehen jetzt regelmäßig zu den Meetings und geloben Besserung.

Nun denn…. Das Trickytinsche 😉 kann aber auch Backen!
Sieht nebenbei gesagt wunderhübsch aus! Ganz ehrlich: hätte ich DAS vorher gewusst , ich glaub dann hätte ich anders geantwortet im Chat 😉

SCHERRZ!;)


Pearls&Flower-Törtchen exclusively made by trickytine for Lisbeth`s !
Manchmal trifft man völlig unerwartet einen tollen Menschen, einen, der Dir ein Lächeln schenkt, oder der Dir die Tür aufhält, oder der einfach nur fröhlich ist – auf der Straße, in der S-Bahn, im Supermarkt. Oder ganz virtuell im worldwideweb. So erging es mir, als ich Karin alias Lisbeth`s über Facebook kennenlernte. In unserem lustig-herzlichen Chat sprangen mir ihre Vibes und ihre Power quasi entgegen und nach einigen Lachern war mir sofort klar – diese Frau hat nicht nur den gleichen skurrilen Humor wie ich, sondern ist zudem eine wahnsinnig kreative Zuckerbäckerin und ihr Blog ist eine reine Augenweide!


Das ich einTeil Ihrer schönen Gast-Blog Aktion sein darf…wurde mir erst kurz schwindelig, dann musste ich dreimal in die Tüte atmen, und danach schwebte ich direkt in meine Küche und landete an dem Tag auch nicht mehr in dieser Welt. Vielen Dank für diese große Ehre und Dein Vertrauen, liebe Karin! Du bist der helle Wahnsinn ♥ dieses kleine süße Törtchen habe ich nur für DICH gemacht, und es soll ab sofort DIR ganz alleine gehören…mi Törtchen es tu Törtchen!

Mini-Torte mit Fondantperlen und Silberglitzerblümchen
Innen ein Pink Ombre Cake, gefüllt mit Johannisbeer-Gelee und White-Chocolate Buttercréme

Interview mit Christine

Fotos von Kai Winkler


Obligatorisch: wie bist du wann zum backen gekommen?

Bis vor einem Jahr hatte ich weder einen funktionierenden Backofen noch großes Interesse am Backen. Kuchen essen: jederzeit! Backen: nööö. Bis ich dann diese wundervoll-dekorierten-süßen-kreativen Fondanttorten entdeckte, und mein Ehrgeiz mich packte! (Wenn der mich mal packt…puh zieht euch warm an, Törtchen). Und so las ich gefühlte 793 Backblogs und schaute stundenlang Torten-Tutorials auf youtube….bald danach wagte ich mich an meine erste Motivtorte. Tja – seitdem bin ich hochgradig infiziert, mit dem gemeinen Tortenvirus. Hoffentlich wird da niemals eine Imfpung dagegen erfunden, denn diese süßen Törtchen bereichern mein Leben ungemein.

Neugierig: backst du täglich und woher kommen deine Ideen

Täglich backen – nein, und das ist auch gut so. Backen hat für mich etwas meditatives, da gehe ich ganz darin auf. Und deshalb möchte ich auch keinen Zwang aufkommen lassen, oder mir den Druck des täglichen Postings auferlegen. Free Törtchen Spirit sozusagen ☺
Meine Ideen kommen aus allen Ecken zu mir reingeflattert. Natürlich sind auch Pinterest und alle kreativen Backblogs eine tolle Inspirationsquelle. Ganz oft lasse ich mich einfach leiten, von meinen Gefühlen für die Person, die die Torte bekommt. Eine Lebenssituation, eine Geschichte, eine Gemeinsamkeit, oder einfach, was diese Person für mich bedeutet – das wird dann mit der Torte umgesetzt. Ganz speziell liebe ich es, Torten für Kinder zu gestalten – Farbe, Freude, Grenzenlosigkeit…da geht dann meine Kreativität mit mir Gassi, herrlich!

Interessiert : aus was für einer Region Deutschlands kommst du und was wird dort gern gebacken


Ich bin in Stuttgart geboren und aufgewachsen, also durch und durch ein schwäbisches Mädle. Meine Mum ist für mich die Koch- und Backgöttin schlechthin. Heute noch habe ich den Geruch von frischgebackenen Hefezopf in der Nase (mit Zibeben bzw. Rosinen, jawoll), den sie obligatorisch jeden Samstag für die Familie gemacht hat. Ihr Träubleskuchen (Johannisbeerkuchen) ist unübertroffen. Ihre Gutzle (Weihnachtsplätzchen) schmecken jedes Jahr aufs Neue nach Heimat, voller Herz und Wärme. Sie macht zudem die besten Maultaschen der Welt, mit einem echt schwäbischen Kartoffelsalat, der „schwätzt“. Und zudem liebe ich die original Stuttgarter Brezeln, schön dunkel dürfen die sein, mit dünnen knackigen Ärmchen. Und ordentlich Butter drauf.


Klassiker abgeändert: was stellst du mit 5 Wünschen an

1.) Törtchen für alle!
2.) Follow your heart!
3.) Live your dream!
4.) The best things in live aren`t things!
5.) Ein Hugo am Samstagmorgen, vertreibt Kummer und Sorgen!
Das ist natürlich ein Späßle! Ein großer Wunsch von mir wäre, mit meinem Mann längere Zeit zu reisen, einfach der Nase lang und dem Herzen nach. Oder ein Teil des Jahres in Barcelona oder auf Ibiza zu leben….und die anderen Wünsche behalte ich ganz für mich ♥


Pflichtprogramm: Hausarbeit, was bleibt bei dir so alles liegen während du in der Küche deinen Ofen beobachtest


Äh wie, wo, was? Hausarbeit? What the hell is that?! Jetzt mal ganz ehrlich: oft vergesse ich beim Herstellen einer Torte die ganze Welt um mich herum…Essen und Trinken eingeschlossen. Gekocht wird in der Zeit auch nicht, denn mein Kühlschrank ist ja Hoheitsgebiet für die Törtchen. Und ja, dann blende ich auch gerne das Chaos um mich herum aus. Aber mittlerweile schätze ich eine aufgeräumte Umgebung sehr, deshalb diszipliniere ich mich und räume zwischendurch auf. Das ist gut für das Küchen Chi, sagt mein Feng Shui Buch…


Ehrlich: Träumst du von Puderzucker & Backpulver


OH JA! Wenn ich eine Idee habe, dann lässt die mich oft nicht mehr los. Dann schlafe ich mit der Vision der Torte ein, und wache wieder damit auf. Total crazy…oder Tortenliebe pur? Egal, ich find´s schön!

Ärgerlich : Dein größter Kuchenunfall


Mein misslungener Versuch, in einer gefühlt 45 Grad warmen Küche, eine Torte mit Fondant einzudecken. Das war nicht schön. Und sah auch nicht schön aus. Ergebnis: eine Faltentorte, auf der ich dann aus purer Verzweiflung ganz viele klebrige Fondantschmetterlinge befestigt habe. Tja, manchmal muss man einfach zu seinen Falten stehen, ne ☺lecker war sie dennoch!

Lustig: Erzähl mal


Lustig sind für mich spontane und skurrile Erlebnisse, Situationskomik, mit meinen Mädels oder meinem Mann lache ich mich oft schlapp, so aus vollem Herzen. Oft bin ich etwas verplant, und dann lach ich einfach über mich selber. Am besten die Dinge nicht zu ernst nehmen, und erstmal ne Runde lachen (hilft auch spitze bei Torten-Pannen).


Zukünftig : Was sollte die Menschheit unbedingt noch erfahren


que sera sera…whatever will be, will be….was auch immer die Zukunft bringen mag, ich wünsche mir in erster Linie Glück und Gesundheit für meine Lieben und mich. Und für alles weitere halte ich es wie die Kölner: „et kütt wie et kütt“ und „et hätt noch emmer joot jejange“. Hauptsache, ich kann noch ganz lange süße Törtchen machen!


Mein liebster Dank geht an Dich Karin – das war quasi „love on first sight bzw. chat“ und alles ging so schnell…: chatten, lachen & zack: Gast-Post auf deinem tollen Blog….schön, eine so kreative, tolle und herzliche Tortenschwester wie Dich zu kennen! Un besito von der trickytine ♥


igracias
encantado de haberte conocido
no quiero echar de menos
un hermoso pastel

( heisst wahrscheinlich: danke das du liebe gekannt meine Blog für Torte wunderschön kennen sie treffen gebacken sollen 😉


Danke liebe Christine
das du so „tricky“ mein
Liebe Lebe Backe

Event 
mit einer so farbenfrohen Miniatur Torte beschenkt hast.

I appreciate that

eure

Lisbeth`s


 

 

Kategorien: Allgemein

Das könnte dich auch noch interessieren:

Orangen & Butter
Himbeer Cheesecake mit weißer Schokolade
Rosa Wolke
♥ Dackel Hildegard

Ein Kommentar

  1. Lisbethsche, Du sprichts auch noch spanisch?! Ich sags doch, Du bist Wonderwoman! Danke nochmals für die Möglichkeit, Gast auf Deinem wundervollen Blog zu sein, es war mir eine große Freude! Und jetzt muss ich schnell los, zum wöchentlichen Treffen der anonymen Tortenplattenjunkies…Besito!