Rhabarber Ingwer Cookies & Rhabarber Likör
Author: Lisbeths
Für ca. 25 - 30 Stück
Zutaten
  • Rhabarber - Kompott
  • 400 g Rhabarber
  • 80 g feinster Zucker
  • 2 El flüssiger Honig
  • 2 TL Vanilla Extrakt
  • 1 kleines Stück frischen Ingwer
  • 1 El Rhabarbersirup
  • Für den Teig:
  • 250 Butter
  • 125 g Zucker
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Rezept für den Rhabarberlikör
  • 1 kg Rhabarber
  • 350 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 0,75 Liter Wodka
Zubereitung
  1. Rhabarber - Kompott:
  2. Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Den Rhabarber in einem Topf mit dem Zucker, Honig, Rhabarbersirup und Vanilla zum Köcheln bringen.
  4. Den Ingwer schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken und zu dem Rhabarber geben.
  5. Gut verrühren, abkühlen lassen und pürieren.
  6. Für den Teig:
  7. Alle Zutaten miteinander verkneten, für mindestens 30 Minuten in Klarsichtfolie eingewickelt in den Kühlschrank stellen.
  8. Den Backofen auf Umluft 200° C vorheizen.
  9. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  10. Teig zu je zwei gleich großen Platten auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  11. Die eine Hälfte satt mit dem Kompott bestreichen.
  12. Restliches Kompott einfrieren oder mit einem Pfannkuchen genießen;)
  13. Den zweiten Teig auf den ersten legen und leicht andrücken.
  14. Mit einem runden Ausstecher die Cookies ausstechen und evtl. die geöffneten Ränder mit einer Gabel andrücken und verschließen.
  15. Die Cookies mittig mit einem Messer einritzen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  16. Für ca. 15 - 20 Minuten backen.
  17. Wenn beim Backen trotzdem etwas Rhabarber - Kompott rausläuft, so macht das gar nichts.
  18. Die Rhabarber - Cookies sollten hellbraun und knusprig aussehen.
  19. Rhabarberlikör:
  20. Rhabarber putzen und in Stücke schneiden.
  21. In einem Gefäß mit dem Puder - und Vanillezucker 3 Tage ziehen lassen.
  22. Dann mit dem Wodka auffüllen und für eine Woche stehen lassen.
  23. In dieser Zeit, täglich 1 x umrühren.
  24. Dann alles durch ein Tuch oder ein feines Sieb abseihen, in Flaschen abfüllen und genießen.
  25. Prösterchen;)
  26. Tipp: Den Rhabarber nicht ausdrücken! Dann wird der Likör trüb.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/rhabarber-ingwer-cookies-tatortknabberei/