Aachener Poschweck
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Leicht abgewandelt mit Vanille - Paste und Orangenabrieb aus dem Tütchen.
  • Für den Vorteig:
  • 210 g Mehl Typ 550
  • 145 g Wasser
  • 3g frische Hefe
  • 4g Salz
  • Für den Hauptteig:
  • Gesamter Vorteig
  • 290 g Mehl Type 550
  • 110 g Milch
  • 10 g Hefe
  • 3 Eigelb
  • 30 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 1 Tl Vanille Pate
  • Orangenabrieb aus der Tüte
  • 150 g Butter
  • 125 g Rosinen
  • 125 g gehackte Mandeln
  • 125 g Würfelzucker
  • Für die Vollendung:
  • 1 verquirltes Ei
Zubereitung
  1. Die Zutaten für den Vorteig miteinander verkneten.
  2. In ein passendes Gefäß geben und mit Klarsichtfolie abdecken.
  3. Für eine Std. bei Raumtemperatur gehen lassen.
  4. Danach für mindestens 12 - 48 Stunden im Kühlschrank fermentieren.
  5. Die Rosinen in Wasser oder (noch besser) in Orangensaft über Nacht quellen lassen.
  6. Vor der Teigzubereitung gut abtropefen lassen.
  7. Die Hefe in der Milch auflösen und mit Eigelb, Zucker, Salz, Mehl und dem Vorteig für 5 min auf langsamer Stufe in der Küchenmaschine kneten.
  8. Dann weiter 7 min auf mittlere Geschwindigkeit kneten.
  9. Nun die Butter hinzufügen und weiterkneten, bis sie komplett in den Teig eingearbeitet ist.
  10. Zuletzt Rosinen, Mandeln und Zuckerstücke von Hand unterkneten. (Geht auch perfekt mit den Knethaken;)
  11. Den Teig 1 Stunde gehen lassen.
  12. Den Teig in drei gleich große Stücke teilen und jedes zu einem ovalen Brotlaib formen.
  13. Auf ein mit Backpapier belegtes Backgitter legen,
  14. Und für weitere 1,5 Stunden gehen lassen.
  15. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
  16. Die Brotlaibe mit dem verquirlten Ei bestreichen, drei Mal längs einschneiden.
  17. Bei 175°C für 30-35 min mit Dampf backen.
  18. Dafür stellt man eine Tasse mit heißem Wasser bereit.
  19. Das benötigen man um Dampf im Backofen zu erzeugen.
  20. Man schiebt das Gitter mit dem Teig in den Backofen auf die untere Schiene.
  21. Sofort danach gießt man das Wasser aus der Tasse auf das untere Backblech.
  22. Aber Vorsicht: Hot Hot Hot.
  23. Sofort die Ofentür schließen damit die Hitze und der Dampf nicht entweichen.
  24. Tipp:
  25. Mit Zitronat und Orangeat, Cranberries oder Berberitzen wird das Brot doppelt so lecker ;)
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/poschweck-und-eine-interessante-brotgeschichte/