Baiser Wölkchen mit einer Amaretto Schokoladen Ganache
Author: Lisbeths
Baiser - Rezept von der zauberhaften Aurèlie
Zutaten
  • Für die Baisers:
  • 50 g Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 35 g Wasser
  • Zuckerthermometer
  • Spritzbeutel
  • Sterntülle o.ä.
  • Für die Ganache:
  • 200 g beste Zartbitter Kuvertüre z.B. von Vivani
  • 100 g Sahne
  • 2 cl Amaretto
Zubereitung
  1. Den Zucker mit Wasser in einer Casserole zum kochen bringen und bis 118 °C Grad kochen.
  2. Wenn der Zucker 115 °C erreicht hat, das Eiweiß schlagen.
  3. Sobald der Zucker Sirup 118°C erreicht hat, über das geschlagene Eiweiß gießen.
  4. Dabei wird es weiter geschlagen, für ungefähr 5 Minuten, bis die Masse auf 45 °C herunter gekühlt ist.
  5. Das klappt perfekt wenn man sich glücklich schätzen darf eine Küchenmaschine zu besitzen.
  6. Dann die Baiser Masse in einen Spritzbeutel mit passender Tülle gießen.
  7. Ein Backblech mit einem Backpapier auslegen und die Baisers formen.
  8. Für 30 Minuten trocknen lassen.
  9. Den Ofen auf 100 Grad vorheizen.
  10. Die Baisers für ca. 2 Stunden im Ofen trocknen lassen.
  11. Für die Ganache:
  12. Die Schokolade klein hacken und die Sahne kurz aufkochen lassen.
  13. Die Schokolade in die Sahne geben und für ein paar Minuten ruhen lassen.
  14. Dann die Ganache gut verrühren.
  15. Den Amaretto hinzufügen und miteinander verbinden.
  16. Für kurze Zeit und in den Kühlschrank stellen.
  17. Die Ganache sollte nicht zu fest, sondern streichfähig bleiben.
  18. Die Baiserhälften damit füllen und einen zweiten Baiser mit einer leichten Drehung aufsetzen.
  19. Gut trocknen lassen und in aller Stille genießen.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/baiser-woelkchen-mit-einer-amaretto-schokoladen-ganache/