Apfelkekse
Author: Lisbeths
Für ca. 26 Cookies:
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 225 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 240 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ Tl Salz
  • 2 EL Joghurt
  • 1 Tl Vanille-Extrakt
  • Für die Füllung:
  • 150 g Kokosraspel
  • Einen Apfel fein raspeln. (optional)
  • 50 g Salzkaramell
  • 100 g Zartbitterschokolade z.B. von Vivani
Zubereitung
  1. Den Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen.
  2. Ein Backblech und Gitter mit Backpapier auslegen.
  3. Die Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen.
  4. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermengen und in mindestens drei Schritten unter die Buttermasse geben.
  5. Klappt super in einer Küchenmaschine aber auch mit dem Handmixer.
  6. Joghurt und Vanille Extrakt hinzufügen und weiterrühren.
  7. Den Teig platt drücken und in Klarsichtfolie gewickelt für ca.15 Minuten in den Froster legen.
  8. Die Kokosraspel ohne Fett in einer Pfanne anrösten.
  9. Vorsicht: Kokos verbrennt sehr schnell.
  10. Die fertigen Kokosflocken und Apfelraspel auf je einen tiefen Teller geben.
  11. Den Teig aus dem Froster holen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen.
  12. Der Teig ist anfangs etwas zäh, lässt sich aber mit etwas Zugabe von Mehl sehr gut bändigen.
  13. Je nach Motivwunsch einen Ausstecher auswählen.
  14. Ich hatte Lust auf Äpfel;)
  15. Die Teiglinge auf das verbreitete Backblech/Gitter legen und für ca. 12-15 Minuten backen.
  16. Sie sollten goldbraun aussehen.
  17. Die Kekse auskühlen lassen.
  18. Das Salzkaramell sollte zähflüssig sein. Kommt es aus dem Kühlschrank, etwas davon abnehmen und kurz in der Mikrowelle erwärmen.
  19. Etwas von den Apfelraspeln(optional) auf einen Keks geben und mit dem Karamell bestreichen und sofort in die Kokosflocken tunken.
  20. Auf ein Backpapier legen und trocken lassen.
  21. Für die Vollendung:
  22. Nun die Schokolade über einem Wasserbad erwärmen.
  23. Die Kekse mit der Unterseite in die Schokolade tauchen und mit der Kokosseite auf ein Backpapier legen.
  24. Gut trocknen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  25. Tipp: Als Alternative für das Salzkaramell einfach weich Karamellbonbons kaufen und eine einem Topf mit etwas Sahne aufkochen und schmelzen lassen. Meersalz hinzufügen und fertig;)
  26. Man kann die Kokosraspel wunderbar mit Mandelsplitter oder Müsli ersetzen.
  27. In einer Keksdose halten sich die Apfelkekse für mindesten zwei Wochen.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/apfelkekse/