Brombeerparfait mit karamellisierten Feigen
Author: Lisbeths
„Für Kinder nicht geeignet. Hier bitte den Alkohol weglassen und durch Honig, Ahornsirup oder Saft ersetzen."
Zutaten
  • Brombeerlikör:
  • 250 g reife Brombeeren
  • 150 g Kandis
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Flasche Doppelkorn (38Vol.-%)
  • Dieses Rezept klappt natürlich nur im Sommer wenn die Brombeeren reif sind.
  • Die Alternative:
  • Fast jede Frucht und jeder Likör ist erlaubt. Je nach Geschmack.
  • Für mein Parfait habe ich die ganzen Früchte aus dem Likör entfernt, mit etwas Vanilla - Extrakt püriert und durch ein feines Sieb gestrichen.
  • Für die Alternative und 4 Portionen:
  • 250 g Brombeeren (TK) oder Früchte nach Wahl
  • 2 cl Likör ( z.B. Cassis, Brombeerlikör, Walnuss oder Haselnusslikör)
  • 2 Eigelbe
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • Für die Vollendung:
  • 3 - 4 frische Feigen
  • 3 - 4 Esslöffel Bitter Orangen Marmelade
  • Zimt und Zucker
  • Rosmarin (Optional)
Zubereitung
  1. Anleitung Brombeerlikör:
  2. Die Brombeeren sorgfältig verlesen, Beeren nur waschen, wenn unbedingt erforderlich, dann sehr gut abtropfen lassen.
  3. Brombeeren und Kandis in ein passendes Gefäß füllen, den Korn darüber gießen.
  4. Das Glas gut verschließen und zum Durchziehen auf eine sonnige Fensterbank stellen.
  5. Oder wenigstens an einen warmen Platz.
  6. Den Aufgesetzten nach acht Wochen durch ein Mulltuch oder Kaffeefilter filtern und in eine saubere Flasche füllen.
  7. Die Flasche verschließen und noch drei bis vier Monat ruhen lassen.
  8. Ich bewahre den Likör im Kühlschrank auf.
  9. Für die Alternative:
  10. Die Früchte mit dem Likör und 25 g Zucker aufkochen.
  11. Für ca. 2 - 4 Minuten köcheln lassen und etwas Vanilla - Extrakt hinzufügen.
  12. Die Früchte pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
  13. Komplett abkühlen lassen.
  14. Den restlichen Zucker von 25 g mit 25 ml Wasser in einem Topf zum kochen bringen.
  15. Zu einem Sirup einkochen lassen.
  16. Die Eigelbe in einer Schüssel mit dem Handmixer aufschlagen und den heißen Sirup in einem dünnen Strahl einfließen lassen.
  17. Auf höchster Stufe solange schlagen bis es eine cremige und weiße Konsistenz entsteht.
  18. Das dauert ca. 5 Minuten.
  19. Die Creme sollte sich während des Schlagens abkühlen.
  20. Nun die Sahne steif schlagen.
  21. Das Früchte - Püree unter die Eimasse ziehen.
  22. Die Sahne unterheben und alles gut vermengen.
  23. Eine rechteckige oder passende Form mit Klarsichtfolie auslegen und die Masse einfüllen.
  24. Mit Folie abdecken und für mindestens 6 Stunden in den Froster stellen.
  25. Die Folie abziehen und das Parfait auf einen Teller stürzen.
  26. Für die Vollendung:
  27. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  28. Die Bitter Orangen Marmelade in einem Topf erwärmen.
  29. Die Feigen halbieren und mit dem Gelee bestreichen.
  30. Die Feigen in eine ofenfeste Auflaufform setzen und mit Zimt und Zucker bestreuen.
  31. Für ca. 4 -5 Minuten (je nach Ofen) karamellisieren lassen.
  32. Tipp:
  33. Wer dieses Dessert zum Dinner zubereitet, der gibt die Feigen noch lauwarm aus dem Ofen auf das Parfait.
  34. Man kann es aber auch sehr gut vorbereiten und die Feigen entweder für Sekunden in der Mikrowelle erwärmen oder kalt zum Parfait servieren.
  35. Wer noch einen extra Kick möchte, der streut Rosmarin - Nadeln kurz vor Backende auf die Feigen.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/brombeerparfait-mit-karamellisierten-feigen/