Himbeer Marshmallows
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Glukosesirup selbstgemacht:
  • ca. 500 ml auf Vorrat
  • 500 g feinster Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 1 Tl Zitronensäure
  • 1 Tl Natron
  • Zuckerthermometer
  • Für das Himbeerpüree
  • 250 g TK HImbeeren
  • 100 g feinster Zucker
  • Für die Creme:
  • 8 Blatt Gelatine
  • 150 feinster Zucker
  • 150 ml Glukosesirup
  • Hälfte vom Himbeerpürree
  • Für die Vollendung:
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Glukosesirup:
  2. Zucker und Zitronensäure mischen.
  3. In einem großen Topf das Wasser mit der Zuckermischung aufsetzen und langsam zu kochen bringen.
  4. Dabei ständig rühren.
  5. Es muss solange gerührt werden, bis die Flüsssigkeit eine Temperatur von 110 Grad hat.
  6. Hier nutze ich ein Zuckerthermometer.
  7. Ist die Temperatur erreicht, fügt man das Natron hinzu,
  8. Vorsicht! es schäumt heftig.
  9. Kurz aufkochen lassen und den Sirup in kleine Flaschen abfüllen.
  10. Glukossirup nutzt man für Eiscreme, Marshmallows und viele andere leckere Dinge.
  11. Himbeerpürèe:
  12. Zucker und Himbeeren in einem Topf zu Köcheln bringen.
  13. Das Püree durch ein feines Sieb streichen.
  14. Für die Creme:
  15. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  16. Zucker, 75 ml Glukosesirup und die Hälfte vom Himbeerpüree in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  17. So lang rühren bis eine Temperatur von 110 Grad erreicht ist.
  18. Die Gelatine gut ausdrücken und zum Püree geben.
  19. Die Gelatine sollte sich komplett aufgelöst haben.
  20. Topf vom Herd ziehen.
  21. In einer Rührschüssel einer Küchenmaschine das restliche Püree und den Zuckersirup einfüllen.
  22. Mit dem Schneebesen auf mittlerer Stufe langsam rühren.
  23. Die heiße Mischung langsam in die Schüssel gießen.
  24. Für ca. 5 Minuten auf höchster Stufe zu einer festen Masse schlagen.
  25. Die Farbe verändert sich je länger man schlägt.
  26. Eine passende Form mit Backware rauslegen und mit etwas Puderzucker bestäuben.
  27. Die Creme in die Form füllen und glatt verstreichen.
  28. Mit Puderzucker bestreuen und mit Klarsichtfolie abdecken.
  29. Die Masse für mindestens 5 Stunden ruhen lassen.
  30. Erst wenn sie fest geworden ist, in Würfel schneiden, als Häschen ausstechen oder einfach mit dem Esslöffel mitten rein und genießen;)
  31. Tipp: Wenn man die Marshmallows verpacken oder lagern möchte, unbedingt in ordentlich Puderzucker wälzen damit sie nicht aneinander kleben. Luftdicht verpackt halten sie ewig.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/himbeer-marshmallows/