Erdbeerkuchen mit Pistazien - Schokoladen - Biskuit
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Biskuit - Teig:
  • 60 g weiße Schokolade z.B. die köstliche von Vivani.
  • 30 g Pistazienkerne
  • 3 Eiweiß
  • Prise Salz
  • 40 g feinster Zucker
  • 60 g sehr weiche Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 60 g Mehl
  • Für die Vollendung:
  • ca. 2 El Mascarpone
  • Erdbeeren
  • 2 - 3 Päckchen Tortenguss (wie man mag)
  • 200 g gehobelte Mandeln
  • 1 Bund frischer Waldmeister oder 2 El Sirup.
  • Für den Waldmeistersirup:
  • 500 ml Wasser
  • 200 g feinster Zucker
  • 50 g Waldmeister
  • Saft einer Zitrone
  • Das Rezept und ein lecker Eis habe ich hier gezeigt.
Zubereitung
  1. Für den Biskuit Teig:
  2. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  3. Eine Backform buttern und fehlen.
  4. Ich nutze sehr gerne diese Form mit herausnehmbaren Boden hier.
  5. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.
  6. Die Pistazien fein hacken.
  7. Eiweiß mit einer Prise Salz halb steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen.
  8. Butter mit Puderzucker verrühren.
  9. Eigelb und weiße geschmolzene Schokolade hinzufügen und unterrühren.
  10. Die Pistazien mit der Hälfte des Mehls hinzufügen.
  11. Eischnee unterheben und das restliche Mehl dazugeben.
  12. Alles kurz miteinander verbinden.
  13. Den Teig in die vorbereitete Tarteform geben und verstreichen.
  14. Für ca. 15 - 20 Minuten je nach Ofen backen.
  15. Auskühlen lassen.
  16. Für die Vollendung:
  17. Den Boden mit etwas Mascarpone bestreichen.
  18. Die Erdbeeren putzen, den Strunk entfernen und teilweise halbieren, je nach Wunsch und Optik.
  19. Die Früchte auf der Mascarponecreme verteilen.
  20. Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und über die Erdbeeren geben.
  21. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
  22. Die Mandeln am Tortenrand verteilen.
  23. Wer mag, dekoriert mit Waldmeister.
  24. Waldmeistersirup:
  25. Waldmeister waschen und trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  26. Die Blätter für ca. 2 Tage welken lassen.
  27. In einem Topf Wasser, Zucker und Zitronensaft zum köcheln bringen.
  28. Der Zucker sollte sich komplett aufgelöst haben.
  29. Die verwelkten Waldmeisterblätter in den Sud geben und für einen Tag oder über Nacht stehen lassen.
  30. Wer mag, kann für mehr grün, etwas Lebensmittelfarbe hinzufügen;)
  31. Den Sirup in kleine sterilisierte Flaschen abfüllen.
  32. Ich lagere den Sirup im Kühlschrank. Er hält sich eine lange Zeit.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/erdbeerkuchen-mit-pistazienbiskuit-waldmeisterguss/