Eis Tiramisu Käsekuchen oder ein kleines Vivani Glück
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Boden:
  • 120 g Karamellkekse z.B. von Lotus
  • 60 g Butter
  • Für das kleine Kaffeeglück:
  • 1 kleiner frischer Espresso
  • 4 cl Amaretto
  • Für die Cappuccino Ganache:
  • 100 g Cappuccino Schoklade von Vivani
  • 80 ml Sahne
  • Für die Füllung:
  • 70 g feinster Zucker
  • 2 Eigelb
  • 3 Eier
  • 250 ml Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 2 cl Amaretto
  • 8 - 10 Löffelbiskuits
  • Für die Vollendung:
  • 250 ml Sahne
  • 100 g Zartbitter Kuvertüre von Vivani
  • Backkakao für die Verzierung
  • Espresso Dragees von Vivani
Zubereitung
  1. Für den Boden:
  2. Die Karamellkekse in einem Blender fein mahlen.
  3. Die Butter in einem Topf schmelzen und über die Kekskrümel geben.
  4. Alles gut vermengen.
  5. Einen Tortenring auf 20 cm einstellen und auf ein mit Backpapier belegtes Brett legen.
  6. Die Kekskrümel auf den Boden verteilen und fest andrücken.
  7. Für ca.30 Minuten und en Gefrierschrank stellen.
  8. Einen starken Espresso kochen und mit dem Amaretto vermischen.
  9. Für die Cappuccino Ganache:
  10. Die Sahne kurz aufkochen lassen und die kleingehackte Cappuccino Schokolade hinzufügen.
  11. Für einige Minuten stehen lassen und dann zu einer homogenen Masse verrühren.
  12. Den Keksboden aus dem Froster holen und mit etwas Espresso - Amaretto - Gemisch beträufeln.
  13. Den Boden mit der Hälfte von der Cappuccino Ganache bedecken.
  14. Für ca. 30 Minuten zurück in den Froster stellen.
  15. Für die Füllung:
  16. Ganz klassische Tiramisucreme.
  17. Eigelb, Eier und Zucker in einer Schüssel verrühren.
  18. Die Eicreme über einem Wasserbad mit einem Handmixer cremig für ca. 4 Minuten aufschlagen.
  19. Sahne, Mascarpone und 2 cl Amaretto mit dem Mixer aufschlagen.
  20. Nicht überschlagen.
  21. Es sollte eine cremige, feste Konsistenz haben.
  22. Nun die Eicreme unter die Masse heben.
  23. Mit einem Schneebesen alles verrühren.
  24. Den Keksboden aus dem Froster holen und mit der Hälfte der Mascarponecreme bedecken.
  25. Die Löffelbiskuits in die restliche Amaretto - Espresso - Mischung tunken und auf die Creme verteilen.
  26. Für weitere 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  27. Dann die restliche Cappuccino Ganache auf die Torte verteilen und für 30 Minuten in den Froster stellen.
  28. Nun kommt die restliche Mascarponecreme auf die Eistorte.
  29. Sollte etwas von der Espressomischung übrig sein, einfach auf die Creme geben.
  30. Die Eistorte über Nacht gefrieren lassen.
  31. Für die Vollendung:
  32. Die Sahne kurz aufkochen lassen.
  33. Die Zartbitter Kuvertüre von Viviana klein hacken und in die sahne geben.
  34. Für einige Minuten ruhen lassen und gut verrühren.
  35. Abgedeckt über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  36. Am nächsten Tag wird die Mousse mit dem Handmixer vorsichtig aufgeschlagen.
  37. In einen Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle füllen.
  38. Die Mousse in Tupfen auf die Eistorte verteilen und zurück in den Gefrierschrank stellen.
  39. Die Torte 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Froster holen.
  40. Mit Kakaopulver und Espresso Dragees verzieren.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/eis-tiramisu-kaesekuchen-oder-ein-kleines-vivani-glueck/