Birnen-Blätterteig-Burger
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für die Tarte:
  • 4 El Rohzucker
  • 100 ml Birnensaft
  • 1 Vanilleschote, das Mark
  • 4 El Butter und etwas zum Einfetten
  • 3-4 reife Birnen
  • 4 Blätterteigplatten
  • Für die Karamellsoße:
  • 150 g Rohrzucker
  • 50 ml Birnensaft
  • 50 ml Sahne
  • 1 Prise Meersalz
  • Für das Buttermilchreis:
  • 1 weiche Birne
  • 500 ml Buttermilch
  • 100 g griechischer Joghurt (10%)
  • 2-3 El Rohrzucker
  • 1 El BASIC textur oder 2 -3 Blatt Gelatine, eingeweicht
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • Für den Birnensalat:
  • 400 ml Hirschbirnensaft
  • 2 Birnen
  • 1-2 El Holunderblütensirup
  • 1 Spritzer Zitrone
Zubereitung
  1. Für die Tarte:
  2. Zucker in einem Topf karamellisieren, mit Birnensaft ablöschen und sirupartig einkochen, Vanille und Butter zugeben, verrühren, sodass eine gebundene homogene Masse entsteht.
  3. Ungeschälte Birnen entkernen, und in feine Spalten schneiden.
  4. Blätterteig in die gewünschte Größe ausstechen, die Teigstücke nebeneinander auf ein Blech mit gebuttertem Backpapier legen und mit den Birnenspalten belegen.
  5. Mit einem Pinsel gleichmäßig die Karamell - Butter - Mischung auf den Birnen verteilen.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad etwa 12-15 Minuten backen.
  7. Für die Karamellsoße:
  8. Zucker bei mittlerer Hitze in einem Topf karamellisieren.
  9. Mit dem Birnensaft und Sahne ablöschen und kräftig bis zur gewünschten Konsistenz einkochen.
  10. Mit 1 Prise Meersalz abschmecken, dann in eine Schüssel umfüllen und bis zur Verwendung beiseitestellen.
  11. Oder in eine Squeezeflasche füllen.
  12. Für das Buttermilchreis:
  13. Kerngehäuse der ungeschälten Birne entfernen.
  14. Dann alle Zutaten zusammen in einem Mixer sehr fein pürieren, in einem Pacojet - Becher füllen und 20 Stunden einfrieren.
  15. Bei Bedarf abhobeln oder die Masse in einer Eismaschine cremig zu Eis verarbeiten.
  16. Oder die Masse nach dem Pürieren komplett durchfrieren und in einem Mixer schnell cremig rühren und nochmals für etwa 30 Minuten einfrieren.
  17. Für den Birnensalat:
  18. Birnensaft in einem Topf sirupartig einkochen, Birnen schälen, entkernen und Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.
  19. Für 1 Minute im Topf Mitkochen und mit dem Holunderblütensirup und Zitronensaft abschmecken.
  20. Dann etwa 1-2 Stunden im Kühlschrank abgedeckt marinieren lassen.
  21. Für die Vollendung:
  22. Schale Shiso - Kresse (Huch! Habe ich ja total vergessen;)
  23. Die kleinen Tartes nach dem Backen auskühlen lassen und mit Birnensalat belegen, eine Nocke Eis aufsetzen, mit Karamellsoße übergießen, mit Kresse garnieren.
  24. Eine Tarte verkehrtherum, mit den Birnen nach unten, als Deckel draufgeben und sofort servieren.
  25. Tipp: Die Karamellsoße sollte recht dickflüssig eingekocht werden, damit sie auf dem kühlen Eis eine etwas zähe Konsistenz bekommt.
  26. Der Hirschbirnensaft kann durch eine Birnensaftmischung ersetzt werden.
  27. Die Tarte Tatin kann man auch klassisch in einer kleinen Pfanne oder in einer kleinen runden Auflaufform backen..
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/birnen-blaetterteig-burger__trashed/