Gänseblümchen Macarons
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für die Macarons:
  • Reicht für ca. 12-20 Schalen, je nach Größe
  • 36 g kaltes Eiweiß
  • Prise Salz
  • 50 g sehr fein gemahlenen Mandeln (ohne Schale)
  • 90 g gesiebter Puderzucker
  • Optional etwas Lebensmittelfarbe
  • Spritzbeutel
  • Für die Füllung:
  • 50 g Quark
  • 20 g Joghurt
  • 1 El Muscovadozucker
  • etwas Zitronensaft
  • eine kleine Handvoll Gänseblümchen aus dem Garten
Zubereitung
  1. Für die Macarons:
  2. Die gemahlenen Mandel bitte in einem Blender fein mahlen.
  3. Puderzucker 2-3 x sieben.
  4. Das kalte Eiweiß mit einer Prise Salz verrühren.
  5. Wer mag, färbt jetzt mit Lebensmittelfarbe.
  6. Puderzucker mit einem Teigschaber vorsichtig unter das Eischnee heben und verrühren.
  7. Mandelmehl in mehreren Schritten hinzufügen und mit der Masse vermengen.
  8. Ein Backpapier mit kleinen Bleistiftkreisen vorbereiten.
  9. Hier kann man sehr gut einen Eierbecher oder 2 Euro Stück verwenden.
  10. Die bemalte Seite umdrehen und auf die Rückseite eines Backblechs legen.
  11. Die Macaron-Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Spitze abschneiden.
  12. Die Creme auf die vorgezeichneten Kreise geben.
  13. Das Blech ein paar mal rütteln, damit entstandene Luftblasen platzen.
  14. Für ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  15. Den Backofen auf Umluft 130 Grad vorheizen und die Macarons für ca. 12-15 Minuten auf der unteren Schiene backen.
  16. Die Schalen abkühlen lassen und erst dann vom Papier lösen.
  17. Für die Füllung:
  18. Quark, Joghurt, Zucker und Zitronensaft verrühren.
  19. Die Gänseblümchen waschen, abtropfen lassen und unter die Quarkmischung geben.
  20. Eine Macaronschale damit bestreichen und eine zweite Schale vorsichtig mit leichter Drehung aufsetzen.
  21. Wer möchte, verziert noch mit kleinen Blümchen.
  22. Tipp: Ganz viele Gänseblümchen-Infos findest du hier.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/gaensebluemchen-macarons/