Hochzeitstorte♡
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Zutaten für 2 Böden:
  • Zwei 24 er Ø Springformen
  • Für meine Torte habe ich den Teig 2x gemacht und 4 Böden gebacken.
  • 300 g sehr weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Tl Vanille Aroma
  • 1 Prise Meersalz
  • 5 große Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Zitronen-Rosmarin-Sirup
  • Saft von zwei Zitronen
  • 100 g Zucker
  • 2-3 Rosmarin-Zweige
  • Für die Füllung:
  • 500 g Mascarpone
  • 5 Blatt Gelatine
  • 150 g Zucker
  • Prise Meersalz
  • 2 Tl Vanille Aroma
  • Saft und kleingehackte Zesten einer Bio-Zitrone
  • 250 g frische Erdbeeren oder Früchte nach Wahl
  • Für die Vollendung:
  • Buttercreme von Fun Cakes
  • Nach Packungsanleitung anrühren.
  • Spritzbeutel und Lochtülle.
  • Frische Minze
  • Frische Blumen
  • Cake Topper JA
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Den Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen.
  3. Den Boden der Springformen mit Backpapier auslegen und den Rand buttern und etwas mehlen.
  4. Butter, Zucker und Vanille Aroma für ca. 2 Minuten aufschlagen.
  5. Jedes Ei langsam unter die Buttermischung geben und verrühren.
  6. Mehl, Salz und Backpulver mischen und unter die Creme mischen.
  7. Zitronensaft hinzufügen und verrühren.
  8. Den Teig auf die Formen verteilen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen für ca. 40 - 50 Minuten backen,
  9. Je nach Ofen kann die Backzeit variieren.
  10. Bitte eine Stäbchenprobe machen.
  11. Selbstverständlich kann der Teig aufgeteilt und nacheinander gebacken werden.
  12. Hier würde ich allerdings den Teig abwiegen, sodass jeder Boden gleich groß wird.
  13. Die Böden aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.
  14. Das Backpapier abziehen und die Böden mit der glatten Seite nach oben auf ein Gitter legen.
  15. Für den Zitronen-Rosmarin-Sirup:
  16. Zitronensaft, Zucker und Rosmarin-Zweige in einem Topf zum köcheln bringen.
  17. Für ca. 10 Minuten köcheln lassen und immer mal wieder umrühren.
  18. Den Sirup durch ein Sieb geben und in eine kleine verschließbare Flasche geben.
  19. Die noch warmen Böden mit dem Sirup einstreichen.
  20. Die Böden sollten gut getränkt sein.
  21. Nun komplett auskühlen lassen.
  22. Die Böden bis zum nächsten Schritt mehrfach in Klarsichtfolie einwickeln, damit sie nicht austrocknen.
  23. Bei Zimmertemperatur können die Böden nun über Nacht ruhen.
  24. Für die Füllung:
  25. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  26. Die Mascarpone mit dem Zitronensaft, Zesten, Zucker, Meersalz und Vanille-Aroma verrühren.
  27. Nicht überschlagen!
  28. Die Gelatine gut ausdrücken und mit etwas Mascarponecreme erwärmen und unter die restliche Creme geben und gut verrühren.
  29. Sofort in den Kühlschrank stellen.
  30. Nun die Böden aus der Folie befreien und den ersten Boden mit der glatten Seite nach oben auf eine passende Tortenplatte legen.
  31. Den Boden mittig satt mit der Mascarponecreme bestreichen.
  32. Unbedingt rundherum einen Rand frei lassen. Ca. 2-3 cm.
  33. Den nächsten Boden mit der glatten Seite nach oben schichten und mit der Creme bestreichen.
  34. Das wiederholt sich dann noch mit Boden drei und der letzte Boden wird aufgelegt und leicht angedrückt.
  35. Hier kommt keine Mascarponecreme mehr drauf!
  36. Den Kuchen sofort für ca, 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  37. Jetzt wird die Buttercreme vorbereitet.
  38. Diese kann in jede Geschmacksrichtung mit Holunder, Zitrone, Orange, Vanille etc. verfeinert werden.
  39. Ich stelle die Creme immer fertig angerührt für längere Zeit in den Kühlschrank, damit sie schön fest wird.
  40. Die Ränder der Torte mit etwas Buttercreme einstreichen und mit einem Messer oder Spatel den Überschuss vorsichtig abziehen.
  41. Die Buttercreme in einen großen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und kleine Tupfen in die Zwischenräume spritzen.
  42. Ganz zum Schluss gibt man noch Buttercreme-Tupfen auf den obersten Boden und stellt die Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
  43. Tipp: Ich bereite die Böden immer einen Tag im voraus zu.
  44. Man kann wunderbar frische Früchte unter die Mascarponecreme geben oder Früchte auf die Creme verteilen. Das schmeckt auch sehr lecker.
  45. Nun mit frischen Erdbeeren oder Früchten nach Wahl und frischen Blumen dekorieren.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/hochzeitstorte-2/