Apfelrosen Tarte ♡ Krügers Dickstiel
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Mürbeteig:
  • 300 g Dinkelmehl
  • 200 g kalte gesalzene Butter (hier habe ich bretonische demi Sel verwendet)
  • Wer keine gesalzene Butter im Haus hat, gibt einfach einen ½ Tl. Meersalz zur normalen Butter dazu.
  • 120 g Zucker
  • 1 Ei
  • 50 g Mandelblättchen
  • Für die Apfelrosen:
  • 8-10 Äpfel
  • Ich habe den Krügers Dickstiel verwendet, den es leider so NICHT auf dem Markt zu kaufen gibt.
  • Die Tarte klappt aber mit jeder anderen Apfelsorte.
  • Für die Vollendung:
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Mehl in eine Rührschüssel sieben.
  3. Den Zucker am Rand verteilen
  4. Ein Mulde in die Mitte drücken.
  5. Das Ei in die Mulde geben.
  6. Die Butter in kleine Stückchen auf dem Rand verteilen.
  7. Mit einem Messer die Zutaten flott verteilen.
  8. Nun die Mandeln unterkneten.
  9. Den Teig sehr gut verkneten und in Klarsichtfolie wickeln.
  10. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  11. Für die Apfelrosen:
  12. Die Äpfel waschen.
  13. Jetzt kommt es wirklich nicht darauf an ein Schälkünstler zu sein;)
  14. Einfach nach Lust, Laune und Können die Äpfel mit einem Obstmesser schälen.
  15. Manchmal gelingt es an einem Stück, Manchmal eben nicht,
  16. Das macht nichts.
  17. Den Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen.
  18. Eine passende Tarte-Form buttern und mehlen.
  19. Man sollte allerdings darauf achten, dass die Apfelschale ordentlich Fruchtfleisch dran hat.
  20. Es soll ja nach etwas schmecken und nicht zuviel übrig bleiben vom Apfel.
  21. Nun formt man kleine Rosen aus den Schalen.
  22. Die äußere Schale zu einem Kreis formen und die nächste Schale versetzt anlegen.
  23. Mittig kann man kleine Apfelstücke setzen.
  24. Das muss wirklich nicht perfekt sein.
  25. Es gibt auch viele Anleitungen auf youtube. die mir allerdings zu aufwendig waren;)
  26. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  27. Den Teig auf die Tarteform legen, in die Form gleiten lassen und vorsichtig mit dem Handrücken andrücken.
  28. Restlichen Teig wieder in den Kühlschrank legen und später eine kleine Tarte daraus machen.
  29. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  30. Die Apfelrosen auf dem Teig verteilen und die Zwischenräume mit kleinen Apfelstückchen belegen.
  31. Das darf total freestyle angeordnet werden.
  32. Die Tarte im vorgeheizten Ofen für 30 Minuten backen.
  33. Die Äpfel sollten gut durch aber auch noch etwas Biss haben.
  34. Bitte eine Stäbchenprobe machen.
  35. Tipp:
  36. Man kann den Teigboden auch mit einer Frangipane-Creme oder mit Vanillepudding füllen.
  37. Jeder wie er mag.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/apfelrosen-tarte-kruegers-dickstiel/