Fruchtige Himbeer-Nuss-Tarte nach Linzer Art
Author: Lisbeths
Das köstliche Rezept ist aus dem Buch: „Echt fesch gekocht" von Cooking Catrin
Zutaten
  • Zutaten für eine Auflauf-oder Springform(26x15cm)
  • Für den Mürbeteig:
  • 150 g kalte Butter
  • 200 g Weizenmehl
  • 175 g gemahlene Haselnusskerne
  • 75 g Zucker
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • 1 Ei
  • weiche Butter und Weizenmehl für die Form
  • Für den Belag:
  • 250 frische Himbeeren (oder TK-Himbeeren, aufgetaut)
  • 300 g Himbeermarmelade
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL grob gehackte Haselnusskerne
  • Anrichten:
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Die kalte Butter mit dem Mehl, den gemahlenen Haselnüssen, dem Zucker und dem Zimt sowie das Ei in eine Schüssel geben und rasch mit den Händen zu einem gebundenen Teig verkneten.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  4. Von dem Teig nach der Ruhezeit 2 EL abnehmen und kalt stellen.
  5. Den restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck/ca.30x20) ausrollen.
  6. Den Teig in eine gebutterte und bemehlte Auflauf-oder rechteckige Springform(26x15cm) legen und diese in den Kühlschrank stellen.
  7. Belag:
  8. Die frischen Himbeeren waschen und verlesen.
  9. Die Himbeeren dann mit der Himbeermarmelade in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erhitzen.
  10. Den Zitronensaft hinzufügen und alles gut verrühren.
  11. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.
  12. Das Vanillemark mit dem Vanillezucker in die Himbeermischung rühren.
  13. Die Himbeermischung abkühlen lassen.
  14. Die vorbereitete Form aus dem Kühlschrank nehmen.
  15. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, dann mit der Himbeermischung bestreichen.
  16. Die gehackten Haselnüsse in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe rösten, bis sie duften, dann über die bestrichene Tarte streuen.
  17. Die Form auf der mittleren Schiene in den Ofen auf 175 °C vorgeheizten Backofen (Umluft) schieben und die Tarte darin 1 Stunde backen.
  18. Die fertig gebackene Tarte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann mindestens 2 Stunden kühl stellen.
  19. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.
  20. Kleine Anmerkung:
  21. Was mit den 2 Esslöffel Teig passieren soll, ist leider in der Anleitung vergessen worden. Ich gehe aber davon aus, dass sie als Streusel dienen sollen und genauso habe ich es auch gemacht.
  22. Den Teig in kleinen Streuseln über der Tarte verteilen und erst dann in den Backofen.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/fruchtige-himbeer-nuss-tarte-nach-linzer-art/