Mini-Bagel mit rote Beete-Pesto & Géramont-Weichkäse
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Reicht je nach Größe für 10-15 Mini Bagel
  • Für denTeig:
  • 250 g Mehl, Typ 550
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7g)
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 10 g Meersalz
  • 200 ml Wasser
  • 40 ml Rapsöl
  • 2 Eier
  • Für das Topping:
  • Sesam
  • Gehackte Kräuter wie Rosmarin, Thymian
  • Meersalz
  • Für das rote Beete Pesto:
  • 1-2 Knollen rote Beete (Vakuumverpackt)
  • 70 g geschälte Pistazien
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas frischer Zitronensaft
  • 40 ml Olivenöl
  • 10 ml Pistazienöl (optional, sonst Olivenöl)
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Ahornsirup
  • Für die Vollendung:
  • 100 g Feldsalat
  • 2-3 Packungen ®Géramont-Weichkäse Cremig-Würzig
  • geröstete Pistazien
  • 1-2 EL flüssiger Honig
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Mehl, Trockenhefe, Rohrohrzucker und Meersalz in einer Schüssel vermengen.
  3. In einer weiteren Schüssel Eier, Rapsöl und die Eier verquirlen und zu der Mehlmischung geben.
  4. Den Teig mindestens 5 Minuten durchkneten.
  5. Das klappt super mit einer Küchenmaschine oder den Knethaken eines Handmixers.
  6. Der Teig ist sehr zäh.
  7. Nur ganz wenig Wasser hinzufügen.
  8. Mit den Händen einige Minuten weiter kneten.
  9. Den fertigen Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen und mit einem feuchten Küchentuch abdecken.
  10. Den Bagelteig für 60 Minuten gehen lassen.
  11. Den Backofen auf Umluft 200 Grad vorheizen.
  12. Einen großen Topf Wasser mit 30 g Zucker zum Kochen bringen.
  13. Ein großes Geschirrtuch vorbereiten.
  14. Mit angefeuchteten Händen den Teig in gleich große Stücke aufteilen.
  15. Die Mini Bagel mit den feuchten Händen zu einer Rolle und zu einem Kreis formen.
  16. Die Enden mit leichtem Druck verschließen.
  17. Die Bagel auf das vorbereitete Geschirrtuch legen und für weitere 20 Minuten gehen lassen.
  18. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  19. Nach der Gehphase 4-6 Mini Bagel in das kochende Wasser geben.
  20. Sie sinken zum Boden und sollten sich nicht berühren.
  21. Sie tauchen nach wenigen Sekunden auf und sollten für ca. 2 Minuten kochen.
  22. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  23. Die noch feuchten Bagel mit Sesam, Kräutern und Meersalz bestreuen.
  24. Wer mag, bepinselt die Bagel vorher mit Olivenöl.
  25. Nun werden die Mini Bagel für ca.9 Minuten gebacken.
  26. Sie sollten goldbraun aussehen.
  27. Tipp:
  28. Man kann den Hefe-Teig auch mit etwas rote Beete Pesto vermengen, dann wird der Bagel rot.
  29. Jede Art von Samen oder Kräutern sind erlaubt.
  30. Für das rote Beete-Pesto:
  31. Die rote Beete aus der Verpackung holen und abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.
  32. Hier sollte man Einweghandschuhe tragen, da sich sonst die Hände rot färben.
  33. Die rote Beete in eine hohen Behälter geben.
  34. Die Pistazien mit dem gehackten Rosmarin ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten.
  35. Pistazien, Rosmarin, Koblauch, Zitronensaft, Olivenöl und Balsamico-Essig zu der roten Beete geben und fein pürieren.
  36. Mit Meersalz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken.
  37. Das Pesto in ein Glas umfüllen und in den Kühlschrank stellen.
  38. Für die Vollendung:
  39. Die abgekühlten Bagel durchschneiden und mit dem roten Pesto bestreichen.
  40. Den Weichkäse in Scheiben schneiden und auf das Pesto legen.
  41. Mit Feldsalat, Pistazien und Honig verzieren.
  42. Tipp: Wer möchte, kann sich aus der Käsekruste kleine Sterne ausstechen und den Bagel damit verzieren. Diese kann man gut vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren.
  43. Wer gerne noch ein weiteres Géramont Rezept möchte, klickt sich zu meinen Käse-Waffeln.
  44. Bon appétit.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/mini-bagel-mit-rote-beete-pesto-geramont-weichkaese/