Kirsch Pavlova
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für 6 mittelgroße Tänzerinnen:
  • 5 Eiweiß
  • 300 g feinster Zucker
  • Etwas frische Zitrone
  • Für die Füllung:
  • 1,5 El Lavendel-Honig
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanille
  • 150 g Quark
  • 100 g Joghurt
  • Für die Vollendung:
  • 250 g Sauerkirschen TK
  • Optional Puderzucker
Zubereitung
  1. Den Backofen auf Umluft 100 Grad vorheizen.
  2. Eischnee am besten in einer Küchenmaschine steif schlagen.
  3. Ganz langsam den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 2 -3 Esslöffel Baisermasse geben und mittig eine Mulde formen.
  5. Einfach den Esslöffeln von der Mitte aus zur Seite drehen.
  6. Für gute 90 Minuten im Ofen trocknen lassen.
  7. Wer es mag wenn die Baisers innen noch etwas „Marshmallow“ sind, der holt sie nach 80 Minuten raus.
  8. Die Sauerkirschen auftauen.
  9. Die Sahne leicht aufschlagen und Bourbon-Vanille hinzufügen.
  10. Joghurt, Quark, Honig und etwas Kirschsaft verrühren.
  11. Die Joghurt-Creme in Mulde der Pavlova füllen.
  12. Etwas von der Sahne auf die Creme geben und mit den Kirschen belegen.
  13. Wer mag beträufelt mit etwas Lavendelhonig.
  14. Tipp:
  15. Ein kleiner Trick: wenn man frische Zitrone in die Masse gibt wird sie schön weiß und sehr steif.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/kirsch-pavlova-mit-lavendelhonig-vanillesahne/