Kokosnuss Kuchen mit Mascarponesahne
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 130 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 8 große Eiweiß
  • 1 EL lauwarmes Wasser
  • 1 TL Weinsteinpulver
  • ½ TL Meersalz
  • 1 TL Vanilla Extrakt
  • 100 g Kokosraspel
  • Für die Vollendung:
  • 200 ml Mascarpone-Sahne z.B. diese hier
  • Kokosraspel
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  3. Eine Backform bereitstellen, z.B. Gugl-Silikon-Form
  4. Mehl, Kokosraspel und die Hälfte des Zuckers miteinander vermengen.
  5. Eiweiß und Wasser langsam anschlagen, bis es schaumig ist.
  6. Weinsteinpulver, Vanille-Extrakt und Meersalz hinzufügen.
  7. Auf mittlerer Stufe weiterschlagen, bis sich leichte Spitzen bilden.
  8. Den restlichen Zucker dazugeben und auf höchster Stufe zu einem festen Eischnee schlagen.
  9. Mit einem Teigschaber sehr vorsichtig in mehreren Schritten das Mehl, -Kokos, -Zuckergemisch unterheben.
  10. Die Creme in die Form füllen.
  11. Im vorgeheizten Ofen für ca. 35-40 Minuten backen.
  12. Aus dem Ofen holen und in der Form abkühlen lassen.
  13. Den Kuchen aus der Form holen und komplett auskühlen lassen.
  14. Für die Vollendung:
  15. Die Sahne steif schlagen.
  16. Den Kuchen auf eine Tortenplatte oder einen passenden Teller legen.
  17. Sahnekleckse auf den Kuchen verteilen und mit Kokosraspel bestreuen.
  18. Tipp:
  19. Wer kein Kokos mag, lässt es einfach weg.
  20. Mit Cocktail-Kirschen verziert auch ein Träumchen.
  21. Das Eigelb eignet sich hervorragend für einen selbstgemachten Eierlikör.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/kokosnuss-kuchen-mit-mascarpone-sahne/