Apfelkuchen mit Mandelboden & Orangenglasur
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Boden:
  • 200 g ganze Mandeln
  • 3 Esslöffel heller Muscovadozucker
  • Für den Teig:
  • 165 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 200 g Dinkelmehl
  • 2,5 Tl Backpulver
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 3 große Eier
  • Prise Meersalz
  • Für die Füllung:
  • 4 große Äpfel / Ich liebe ja den Holsteiner Cox
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 g Sultaninen
  • Für die Vollendung:
  • ca. 50 g Orangenmarmelade
Zubereitung
  1. Für den Boden:
  2. Backofen auf Umluft 175 Grad vorheizen.
  3. Eine 26 er Springform fetten und mehlen.
  4. Die Mandeln in einem Blender grob hacken und mit dem Muscovadozucker vermischen.
  5. Mandel-Zucker-Mischung auf dem Boden der Springform verteilen.
  6. Für den Teig:
  7. Butter, Zucker, Bourbon Vanillezucker cremig aufschlagen.
  8. Die Eier nacheinander hinzufügen und verquirlen.
  9. Mehl, Backpulver und Meersalz vermengen, hinzufügen und verrühren.
  10. Die Sultaninen unter den Teig heben.
  11. Für die Füllung:
  12. Äpfel schälen, entkernen und in grobe Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  13. Den Rührteig auf den Mandelboden geben und glatt streichen.
  14. Die Äpfel darauf verteilen.
  15. Für ca. 50-60 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  16. Je nach Ofen kann es etwas länger oder auch kürzer dauern.
  17. Bitte eine Stäbchenprobe machen.
  18. Für die Vollendung:
  19. Die Orangenmarmelade in einem Topf erhitzen und den noch heißen Apfelkuchen satt damit bepinseln.
  20. Tipp: Wer mag, gibt auf die Äpfel etwas Zimt & Zucker.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/apfelkuchen-mit-mandelboden-orangenglasur/