Gewürzter Kürbiskuchen
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für den Teig:
  • Den Backofen auf umläuft 180 Grad vorheizen.
  • 20 er Springform fetten und mehlen.
  • Wer noch eingelegten Kürbis vom letzten Jahr hat, nutzt diesen.
  • Ansonsten einen kleinen Kürbis kaufen.
  • Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
  • Mit 100 g Zucker bestreuen und für ca. eine Stunde im Ofen backen bis dieser weich ist.
  • In ein Sieb geben und die restliche Flüssigkeit abtropfen lassen.
  • Den Kürbis mit einer Gabel grob zerkleinern oder pürieren.
  • 200 g Zucker [Hier habe ich nur 150 g genutzt]
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 225 g Mehl
  • 2,5 Tl Back-Natron
  • 150 g pürierter Kürbis
  • 125 ml Milch
  • Abrieb einer Biozitrone
  • 1 Tl Vanillepaste oder extrakt
  • 40 g Pinienkerne
Zubereitung
  1. Für den Teig:
  2. Butter und Zucker cremig aufschlagen.
  3. Die Eier nacheinander hinzufügen und verquirlen.
  4. Mehl und Natron mischen und über den Teig sieben.
  5. Kürbis untermengen.
  6. Mich, Zitronenabrieb und Vanille hinzufügen und verrühren.
  7. Ca. 20 g Pinienkerne unter den Teig geben.
  8. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und glatt streichen.
  9. Die restlichen Pinienkerne auf dem Teig verteilen und auf unterer Schiene für 45 Minuten backen.
  10. Bitte eine Stäbchenprobe machen.
  11. Den Kuchen abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.
  12. Auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.
  13. Tipp: Man kann ganz sicher auch gekauften Kürbis aus dem Glas verwenden.
  14. Der Kuchen sollte goldbraun aussehen.
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/gewuerzter-kuerbiskuchen/