Walnuss-Hefeschnecken
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Für die Walnussfüllung:
  • 240 ml Milch
  • 300 g geriebene Walnüsse
  • 45 g Honig
  • 150 g Löffelbiskuits / im Blender gemahlen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 30 g Rosinen
  • 4 cl Rum
  • ½ TL Zimt
  • Saft und Abrieb einer halben Zitrone
  • 70 g Zucker
  • Für den Hefeteig:
  • 400 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 30 g Hefe
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 50 g weiche Butter
  • Meersalz
Zubereitung
  1. Die Rosinen über Nacht in Rum einweichen.
  2. Für die Walnussfüllung:
  3. Milch mit Honig, Zucker und Vanillezucker aufkochen.
  4. Die Nüsse, Löffelbiskuits, die eingelegten Rosinen, Zimt, Zitronensaft und Zitronenabrieb mit der Milchmischung vermengen.
  5. Für den Hefeteig:
  6. Milch und Zucker verrühren.
  7. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.
  8. Ei, Eigelb, weiche Butter und 1 Prise Salz zur Milch geben und mit den Knethaken zu einem glatten Teig verrühren.
  9. Den Hefeteig für ca. 50 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  10. Den Teig gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
  11. Mit der weichen Butter bestreichen.
  12. Dann die Walnusfüllung auf dem Teig verteilen und glattstreichen.
  13. Den Teig aufrollen.
  14. Nun wird die Rolle in bleichgroße Scheiben geschnitten.
  15. Ca. 3 cm dick.
  16. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech legekund mit einem Geschirrtuch abdecken.
  17. Für weitere 20 Minuten ruhen lassen.
  18. Den Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen.
  19. Die Hefeschnecken für ca. 15-17 Minuten backen.
  20. Tipp: Lauwarm sind sie ein Hochgenuss.
  21. Man kann sie mit Puderzucker bestäuben oder eine Glasur aus Puderzucker und etwas Zitronensaft verrühren.
  22. Natürlich darf man die Rosinen weglassen;).
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/walnuss-hefeschnecken/