Rosen Brioche
Author: Lisbeths
Zutaten
  • Nach einem Rezept von Chiarapassion
  • Teig reicht für zwei 18 er Springformen.
  • Für den hellen Hefeteig:
  • 150 g Mehl 00 / Beispiel
  • 120 g Manitoba Mehl / Beispiel
  • 60 g Zucker
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 1 Ei
  • 50 g Erdnussöl
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Meersalz
  • Für den Schokoladenteig:
  • 150 g Mehl 00
  • 120 g Manitoba Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 60 g Zucker
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 1 Ei
  • 50 g Erdnussöl
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Meersalz
  • Für die Vollendung:
  • Puderzucker
  • 18 er Springform / Beispiel
  • Backpapier
  • Runder Ausstecher / Beispiel
Zubereitung
  1. Für den Teig 1:
  2. Mehlsorten, Zucker, zerbröselte Hefe, Ei und Erdnussöl in eine Rührschüssel geben.
  3. Die Milch nur lauwarm erwärmen.
  4. Alles mit dem Rührhaken vermengen bis eine krümelige Masse entsteht.
  5. Salz und langsam die Milch hinzufügen.
  6. Nun auf den Knethaken wechseln und für mindestens 10 Minuten die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  7. Den Teig in eine leicht geölte Schale umfüllen, mit Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Ort für ca. 1,5 Stunden ruhen lassen.
  8. Eine 18 er Springform mit Backpapier auslegen und den Rand gut buttern.
  9. Für den Teig 2:
  10. Genauso verfahren, nur den Kakao zu den Mehlsorten hinzufügen.
  11. Nach der Gehphase den hellen Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche großflächig ausrollen.
  12. Das geht anfangs etwas schwer, der Teig gibt aber nach.
  13. Den Teig zur Seite legen.
  14. Den Kakaoteig ebenfalls gleich groß ausrollen und auf den hellen Teig legen.
  15. Nochmals mit einer Teigrolle ausrollen.
  16. Die beiden Teige sollten sich miteinander verbinden.
  17. Mit einem runden Ausstecher ca. 5-6 cm / Kreise aus dem Teig ausstechen.
  18. Je Rose benötigt man drei Kreise.
  19. Man legt zwei Schokoladenkreise übereinander und mittig einen hellen Kreis.
  20. Nun rollt man von oben die Kreise zu einer Rolle zusammen.
  21. Mit einem scharfen Messer die Rolle in der Mitte durchschneiden und mit der Schnittstelle nach unten in die vorbereitete Springform setzen.
  22. Bei der Anordnung habt ihr die kreative Wahl.
  23. Lasst ruhig etwas Platz zwischen den Rosen, der Teig geht noch ordentlich auf.
  24. Wenn die Form ausgefüllt ist, mit Klarsichtfolie abdecken und weitere 40 Minuten gehen lassen.
  25. Den Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen und für 16-18 Minuten backen.
  26. Tipp: Übrig gebliebener Teig erneut gut verkneten, ausrollen und ausstechen.
  27. Das gibt dann eine schöne schokoladige Rose.
  28. Erdnussöl kann auch durch Rapsöl ausgetauscht werden.
  29. Probiert habe ich es wie oben beschrieben und ein weiteres Mal mit 40 Rapsöl und 10 Erdnussöl.
  30. Klappte auch super.
  31. Die mit einem * gekennzeichneten Produkte sind Beispiele und Amazon-Partnerlinks. Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Für euch entsteht keinerlei Mehrkostenaufwand. Ihr unterstützt mich dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog, dafür bedanke ich mich!
Recipe by Lisbeths at https://www.lisbeths.de/rosen-brioche/